spritze #heul

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lalilou 28.08.07 - 19:39 Uhr

hallo ihr leiben schwangeren, #freu


also meine frage ist, ich bin 0 resus negativ, und wollte mal wissen wann ich ungefähr die spritze bekomme. ;-)

bin jetzt in der 9+0 also 10 SSW, und hab am 04.09 ein FA termin, bekomme ich die dann da schon ????

Ich mein das ich ne spritze bekomme ist nicht schlimm, ich liebe spritzen, wollt nur dann mal wissen " WOHIN" dann???


gruß lalilou

Beitrag von jenny133 28.08.07 - 19:44 Uhr

Hallo Lalilou,

ich glaub zwischen der 28.-32.SSW wenn ich mich noch recht erinnere #kratz Also jetzt auf jeden Fall noch nicht!

Und ich hab sie in den Po bekommen. War auch nicht schlimm... Kann sein, dass man nach der Geburt noch eine bekommt wenn das Baby eine andere Blutgruppe hat!

LG
Melanie mit #baby-boy 36+4

Beitrag von hiffelchen 28.08.07 - 19:58 Uhr

Ausser wenn du vorher Blutungen hast in der 28.SSW ca. Ich habe sie auch in den Po bekommen und es war eine ganz kleine Nadel, wie beim Impfen - Schmerz gleich 0!

Und eben eventuell noch nach der Geburt!

LG,

Sarah

Beitrag von lalilou 28.08.07 - 20:01 Uhr

aber meine FA meinte was mit, ich bekomme die spritze schon im 3 monat..

wegen sonst mein körper das baby abstoßt, heißt das die hat gelogen???


bitte um antwort " dAnke" im vorraus


lalilou

Beitrag von jenny133 28.08.07 - 20:10 Uhr

Hab sowas noch nie gehört!!

Dein Körper stösst das Baby nicht ab, denn ihr habt zwei verschiedene Blutkreisläufe!!

Hast du schon mal ein Kind?! Ich glaub beim zweiten läufts etwas anders, aber ansonsten würd ich an deiner Stelle noch mal genauer nachfragen!

LG
Melanie

Beitrag von lalilou 28.08.07 - 20:12 Uhr

das ist mein erstes kind, deswegen hab ich ja auch sooooooooooooooooooo angst..



gruß lalilou

Beitrag von jenny133 28.08.07 - 20:16 Uhr

Schau mal:

Hab das hier gefunden - vielleicht hilfts was??

http://www.babycenter.de/pregnancy/komplikationen/rhesusnegativ/

Beitrag von jenny133 28.08.07 - 20:19 Uhr

Und in dem Text steht folgendes:

Merke: Das erste Kind einer Rhesus-negativen Mutter, welches eine Rhesus-positive Formel hat, kommt ohne Schädigung zur Welt, da der Übertritt von Rhesus positivem Blut vom Kind auf die Mutter erst beim Geburtsvorgang stattfindet.

http://www.gesundheitspilot.de/gesundheit/BlutgruppenunvertraeglichkeitindSchwangerschaft_11631.htm

Also am besten noch mal mit der Ärztin drüber sprechen! Aber erst mal keine Panik!!!

LG
Melanie

Beitrag von lalilou 28.08.07 - 20:22 Uhr

ich danke dir vom ganzen herzen, werde sie fragen..


wünsche dir noch einen schönen abend


gruß lalilou

Beitrag von jenny133 28.08.07 - 20:44 Uhr

Dir auch einen schönen Abend! :-)

Beitrag von hanna.be 28.08.07 - 23:47 Uhr

dein wievieltes kind ist es denn?

ich hab die spritze in der 30 SSW gekriegt, und die tat wirklich nicht weh.