Ich hab mich nun doch getraut!*silopo und lang*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von redlady1 28.08.07 - 20:04 Uhr

Hallo,

es ist vollbracht! Am 06. Oktober findet in Hannover eine Tagung statt, an der ich sehr gerne teilnehmen möchte. Aber die ganze Zeit habe ich mich nicht getraut, mich anzumelden#gruebel. Einen ganzen Tag ohne Baby und Papa hat auch etwas vor, will aber jetzt eventuell den Zwerg dorthin mitnehmen#kratz. Ansonsten habe ich ganz viele liebe Freunde und Verwandte, die sich sicher darum reißen würden, einen Tag auf Joris aufzupassen#freu. Aber trotzdem hatte ich Angst, obwohl er dann schon 9,5 Mon. alt ist.
Jetzt habe ich mich heute, drei Tage vor Schluss doch noch angemeldet. Und bin so happy, dass ich es getan habe.#huepf Mein Mann hat mir auch gratuliert, dass ich über meinen Schatten gesprungen bin:-p.
Sonst habe ich überhaupt keine Probleme unseren Schatz mal für ein paar Stunden in fremde Hände zu geben, aber einen ganzen Tag von 6-22 Uhr ist schon etwas anderes. Na ja, abends ist Papa auch wieder da, also muss ihn kein Fremder ins Bett bringen, das ist mir schon wichtig.

Musste ich mal loswerden, sorry fürs viele #bla

Liebe Grüße

Anne und Joris (*24.12.06)

Beitrag von sapf 28.08.07 - 20:11 Uhr

Na das freut mich für Dich!#huepf

Tut Dir sicher auch gut, was aderes in den Kopf zu bekommen!?:-D

Ich bräuchte sowas auch mal ganz dringend um einfach mal wieder was geistig forderndes (also, bitte nicht falsch verstehen, aber mein Studium fehlt mir dann doch irgendwie) zu haben.#gruebel


Wirst sicher den Tag ohne Deinen Kleinen gut überstehen!#liebdrueck

(Und fehlt leider Familie in der Nähe.) #schmoll




LG, sapf mit Emil

Beitrag von redlady1 28.08.07 - 20:24 Uhr

Hallo sapf,

ich denke auch, dass es keine Probleme geben wird. Joris hat überhaupt keine Angst vor Fremden, WILL zu jedem sofort auf den Arm, ect.#freu

Ich verstehe auch gut, dass Dir Dein Studium fehlt. Man braucht auch mal geistiges Futter, dass nichts mit dem Thema "Baby" zu tun hat.
Mir hat meine Firma einen Home-office-Platz eingerichtet#freu#huepf, ich arbeite stundenweise von zu Hause. Macht viel Spaß, erfordert aber auch sehr viel Diszplin. Aber ich bleibe am Ball, das bedeutet mir sehr viel.

LG

Anne

Beitrag von kerstinkueken 28.08.07 - 20:17 Uhr

Hallo,

herzlichen Glückwunsch#freu

Dein Kleiner wird den Tag bestimmt gut überstehen. Und es ist ja auch total wichtig was für sich zu machen. Davon kann er im Endeffekt nur profitieren.

lg

Kerstin