Welches Tragetuch?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von wiwibr 28.08.07 - 20:25 Uhr

Hallo, kann mir viellicht jemand bei Tragetüchern weiterhelfen? Ich plane mir eins anzuschaffen. Am meisten hört man ja von den Didymos-Tüchern. Aber es soll wohl auch von anderen Anbietern welche geben. Sind die auch gut? Wie liegen die preislich???
Ein Baby-Björn wurde mir auch angeboten, aber der soll ja wohl nicht so gut sein???
Vielen Dank!!
Wiebke, Stine (1 Jahr) und Nr. 2 (17.SSW)

Beitrag von mami0605 28.08.07 - 20:38 Uhr

hallol Wiebke,

also ich hab mir ein Tragetuch von Hoppediz gekauft. Die sind um einiges Preiswerter als die Didymos Tücher & denen aber doch sehr ähnlich. Mein Maxi Tuch hat 62€ gekostet.

Beim Großen hatte ich den BabyBjörn aber der hat sich gar nicht gelohnt, weil man den ja nicht von Anfang an verwenden soll & dann war Leon sehr schnell dafür zu schwer. Das hat dann beim Tragen nur noch geschmerzt.

Ich bin dann auf den Ergo Baby Carrier umgestiegen als er fast 5 Monate alt war. Der EBC ist auch wirklich super & werde ihn dieses mal auch verwenden.

Habe mich auch deswegen diesmal gegen den BB entschieden, weil er nicht gut für die Haltung des Kindes ist & ich vorhabe meinen Kleinen dann mehr zu tragen als Leon. Da wir uns keinen Geschwisterwagen gekauft haben & hoffe es klappt so. Weil Leon braucht noch den Wagen z. B. wenn ich den ganzen Tag unterwegs bin, was mindestesn 2 mal im Monat der Fall ist. Aber auch bei kürzeren Strecken mit dem Bus nehme ich lieber noch den Wagen mit. Gestern z. B. waren wir das erste mal ohne Wagen etwas mit dem Bus einkaufen & es war ganz schön streßig. Da war ich nur froh, dass mein Mann mit dabei war. Ansonsten werde ich ihn hoffentlich dann bald an das Buggy-Board auch gewöhnen können.

Sorry, hoffentlich war es nicht zu lang...

LG Claudia mit #cool Leon 26 Monate & #baby Noel 38+6ssw

Beitrag von zahnmaus 28.08.07 - 20:41 Uhr

Hallo,

gerade heute Morgen hab ich einen Tragetuch-Kurs gemacht #freu, die Dame hat uns erklärt, das Didymos Tücher super sind- auch super-teuer. :-(

Die Tücher von Hoppediz sind von gleicher Qualität, haben Öko-Test "Sehr Gut" und kosten die Hälfte :-D, was jedoch immer noch 53 Euro sind. Ich lasse es mir von der lieben Verwandtschaft zur Geburt schenken :-p

LG Kerstin ET- 18 Tage #schwitz

Beitrag von darkblue81 28.08.07 - 20:49 Uhr

Hallo,

ich hab meins von www.bebina.de und bin super zufrieden damit.
Bezahlt hab ich knappe 85 Euro und das Tuch ist 510cm lang.

Die waren auch sehr schnell, montags hatte ich das Tuch bestellt, mittwochs war es schon da :-)

LG

Nicole

Dominik (6 Jahre)
Moritz+Jonas (5 Jahre)
Cedric (8 Wochen)

Beitrag von silberlocke 28.08.07 - 21:18 Uhr

Hi

also ich habe nun das dritte Kind in meinem Tragetuch von Dydimos. Ich bin super zufrieden und die Kids lieben es.
Ich hatte eines (kein Dydimos ausgeliehen), weil ich meines für einen Urlaub an meine Cousine ausgeliehen habe und fand es furchtbar. Es war zwar luftiger, aber total starr und schmiegte sich längst nicht so an.
Das Dydimos ist dicker gewebt, gibt minimal nach und schmiegt sich so super an, ist aber so fest, daß man sein Kind auch noch sicher tragen kann, wenn es schon 3 ist. Auch nach mehrmaligem Waschen ist es immernoch wie neu und super weich vom Anfassen. Die Tücher von Dydimos sind eine super Qualtiät und ihr Geld wert, wenn man viel trägt.

Also ich kann Dir nur raten, die Tücher, die in Frage kommen alle auszuprobieren und dann entscheide, welches Dir und Baby am angenehmsten ist.

LG Nita mit Marita 6, Luis 4 und Erik 10 Wochen

Beitrag von hermiene 28.08.07 - 21:24 Uhr

Hi!

Wir haben seit 2 Jahren eins von Hoppediz in Gebrauch, oft gewaschen und sind immernoch voll zufrieden von der Qualität!!!

Man kann sie zwar leider nur online bestellen, aber der Versand geht ganz fix.

LG,
Hermiene

Beitrag von liz 28.08.07 - 21:37 Uhr

hallo!

ein tragetuch ist einem baby björn vorzuziehen. ein tragetuch fördert die spreiz-anhock-stellung und das ist gut für die hüften. das didymos ist so quasi der ferrari unter den tragetüchern. es ist qualitativ super aber sehr teuer. ein 0815 billiges würde ich aber auch nicht nehmen weil das oft schnell ausleiert und man dann ständig nachbinden muss. musst einfach mal schauen. auf ebay und im marktplatz kann man oft gute für weniger bekommen.

der baby björn ist für rücken und hüfte nicht gut und zwingt das kind in eine unnatürliche haltung. ausserdem hat das kind dann nicht so guten körperkontakt.

lg liz

Beitrag von emilylucy05 29.08.07 - 11:26 Uhr

Ich wollt nicht soviel Geld ausgeben für etwas wo ich nicht weiß ob ich damit zurecht komme und ob mirdas so gefällt. Hab mir erstmal nur so einen Tragesack von Glückskäfer Second Hand besorgt.

lg emilylucy