Frage an euch wegen Clomi

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lusami 28.08.07 - 20:30 Uhr

Hallo,

mal ganz kurz und knapp erklärt!

Vor 2,5 Jahren habe ich mich mict meinen Mann untersuchen lassen,
-er super Spermien
-ich habe einen defekt in den Eizellen wurde mir mitgeteilt (obwohl ich 1999 eine Kind bekommen habe)

Mein FA verschrieb mir erst Cimisan (Kreislaufbeschwerden)dann aber Clomi (bin leider nicht dazu gekommen es zu nehmen, da sich mein Mann von mir trennte.) lLange Geschichte!

Nun gut wer weiß für was es gut war, den ich habe die Liebe meines Lebens#huepf#herzlich#wolke #stern gefunden!
Habe nun nach langen überlegen mir einen Termin am 03.09. bei meinen FA geholt und ich denke er verschreibt mir wieder diese Clomi!

Habt oder hattet ihr irgendwelche Nebenwirkungen?

Wie lange hat es bei euch gedauert um #schwanger zu werden?
Was ist der nächste weg wenn das auch nicht funzt#schmoll??

Ich habe so eine heiden Angst, das wenn es dann doch klappt das es ab geht oder so, den mein FA meinte damals das mein HCG zu schnell in der 2. Zyklushälfte abgibt!

Wär über eure Beiträge dankbar!

Das ist nach 2,5Jahren meine erste Kurve wieder, alle anderen waren nie so schön wie diese (nur leider zu ruhig)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=206356&user_id=549623


knuddels Lusami

Beitrag von s_jehle 28.08.07 - 21:07 Uhr

Hallo Lusami:-)

also ich stecke grad mitten im 4ten Clomizyklus...oder nennen wir es mal das Ende #schein
Ich nahm 2005 schon Clomi und wurde damals im zweiten Clomizyklus schwanger;-)
Nebenwirkungen: Ich leide seit Clomi unter Hitzewallungen und am Anfang unter "Fressattacken", die ich aber gut unter Kontrolle mittlerweile habe;-)
Also mein FA meinte am 11ZT, dass bei mir Clomi nicht mehr richtig wirkt und wenn die Dosiserhöhung, ab nächsten Zyklus, wenn es noch soweit kommt, nicht wirkt, dann muß ich mir Puregon spritzen #schmoll
Das ist meine momentane Hibbelkurve;-)
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=202404&user_id=385740

LG Silke

Beitrag von lusami 28.08.07 - 21:16 Uhr

Hallo Silke,

danke für deine Antwort!

Oje Fressattacken hab ich scho so immer, aber wenn das noch schlimmer wird#schock

Ich hoffe immer noch das es ohne Hilfe wird, aber ich glaub das wird nix!
Deine Kurve schaut aber sehr gut aus finde ich!
Ich drück dir meine #pro#pro!!!

Knuddels Lusami

Beitrag von s_jehle 28.08.07 - 21:24 Uhr

Aber die Fressattacken kann man gut unter Kontrolle halten;-)
Und einen schönen ES hat man eigentlich durch Clomi auch immer;-)
Das ist es mir wert:-)
#danke fürs #pro #pro drücken ich hibbel mich schon halb tot #schwitz.
Bin echt gespannt ob die Mens morgen kommt oder nicht;-)

#liebdrueck Silke

Beitrag von danamicha 28.08.07 - 21:30 Uhr

Hallo Lusami:-D
also ich bin jetzt im 1 clomi zyklus.Als Nebenwirkung habe ich hitzewallung und stimmungsschwankung ansonsten alles i.o. denke das es von frau zu frau bischen unterschidlich ist oder sein kann. Meine kurve ist auch ganz ruhig (finde ich #kratz), obwohl ich clomi nehme.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=205088&user_id=610956
Vor clomi war es bischen mehr zakig#augen.

LG Dana#hund

Beitrag von mickymous 30.08.07 - 10:42 Uhr

Hi,
ich hab 2001 mein letztes Kind bekommen und hab jetzt das selbe Problem wie du, bin jetzt im 6.ÜZ mit Clomi, hab keinerlei Nebenwirkungen bemerkt aber super ES, leider bisher noch keine #schwangerschaft in Sicht.

Ich drück dir weiterhin ganz feste die Daumen und wünsch dir alles Gute

Lieb gegrüßt und#herzlich #liebdrueck, Jacki