wie lang warten wenn wohnung frischgestrichen ist

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von kati_ol 28.08.07 - 20:36 Uhr

hallo

wir werden am samstag umziehen,leider muss die ganze wohnung gestrichen werden.eigentlich sollte die schlüsselübergabe letzte woche gewesen sein aber jetzt verschiebt es sich auf donnerstag:-[
so jetzt zu meiner frage.ist esschädlich wenn mein sohn(2j)und ich (6woche schwanger)in der wohnung schlafen wenn nur 24 sdt vorher gestrichen wurde??

danke

Beitrag von janamausi 28.08.07 - 22:46 Uhr

Hallo!

Ich denke, es kommt auch auf die Farbe drauf an. Es gibt Farben die stinken noch Tage später fürchterlich und sind sicherlich gesundheitsschädlich und andere Farben sind umwelt- und gesundheitsfreundlicher.

Wenn ihr die ganze Wohnung streicht, würde ich allerdings auch nicht die Möbel gleich nach 24 Stunden aufstellen, zumindest nicht direkt an die Wand stellen. Auch wenn die Wände nicht mehr richtig feucht sind, sind sie doch noch klamm und dann hat man die Gefahr von Schimmelbildung.

Vielleicht könnt ihr ja noch ein bis zwei Nächte bei Oma/Opa etc. übernachten?

LG janamausi

Beitrag von mm1902 28.08.07 - 23:27 Uhr

Hallo!

Im Baumarkt gibt es spezielle schnelltrocknende Farbe!

Die guten umweltfreundlichen Farben stinken auch nicht.

Gruß
M.

Beitrag von kati_ol 29.08.07 - 11:34 Uhr

ich danke euch,das problem ist nur die farbe haben wir schon gekauft;-)trozdem danke

Beitrag von nobility 29.08.07 - 17:07 Uhr

Hallo,

wie stark Gerüche in einer frisch getrichenen Wohnung vorhanden sind, hängt, wie der eine oder andere das schon richtig bemerkt hat, von der Farbe ab. Unterschiedliche Farben haben unterschiedliche Lösungsmittel in unterschiedlicher menge welche bei der Trocknung freigesetzt werden. Zum anderen hängt es von der menge der gestrichenen Flächen ( m² ) ab.

Am besten ist reichliches Lüften. Alle Fenster, alle Türen weit öffnen so dass ein Durchzug entsteht. Das bewirkt einen schnelleren und größeren Luftaustausch.

Wenn beim streichen etwa Schwindelgefühle auftreten, sofort die Arbeit abbrechen und vorsorglich einen Arzt aufsuchen.
Allerdings gibt es Gott sei Dank solche Farben in der allgemeinen Renovierung so wie in den 50er oder 60er Jahren so gut wie garnicht mehr. Das war richtig zähe stinkende Jauche.

In einem Raum der wenige Stunden zuvor gestrichen wurde,
auch wenn es sich um eine absolut Emissions - und Schadstofffreie Farbe handelt ( z.B. Indeko plus von der Fa. Caparol, gibts nur im Fachhandel weil sehr teuer ), sollte man dennoch sicherheitshalber lüften. Aber da kann man schon bedenkenlos schlafen.

Viel Erfolg!
Nobility