frage an alle die ein spaetes outing hatten ???????????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 384 28.08.07 - 21:00 Uhr

hallo @ll

Ich habe mal eine Frage an euch , ich weiss das diese frage oft gestellt wird doch ich habe eine andre frage also bin in der 22ssw anfang 23ssw und hatte noch kein outing der arzt konnte nicht sehen nicht mal eine vermutung hat der gehabt .

Ich wuensche mir sehr gern ein jungen muss am 19 september da wieder zum ultraschall hoffe auf ein outing .

Nun zu meiner frage hat jemand in der 26 ssw ein outing bekommen mit einem jungen oder muss ich mich eher auf ein maedchen einstellen .

Im voraus vielen lieben dank und alles gute in der schwangerschaft sowie auch bei der geburt .

Vielen lieben dank und lieben gruss melissa 22ssw

Beitrag von sarah120 28.08.07 - 21:03 Uhr

Hei Melissa,

hatte in der 21. und 25. SSW ein Mädchenouting und dann in der 29. SSW plötzlich ein Jungenouting... #kratz

Möglich ist anscheinend alles!

Liebe Grüße

Roswitha 32. SSW

Beitrag von 384 28.08.07 - 21:08 Uhr

danke dir und alles gute dir weiterhin lieben gruss melissa

Beitrag von meeke 28.08.07 - 21:05 Uhr

ich hab in der 32 SSW das outing bekommen...
in der 28 SSW erster ganz wager verdacht...
und nun sicher ein bub...
hab ewig warten müssen... erst nix gesehen... dann schlechte lage...
bis denn
liebe grüße
maike mit wurzelsepp im bauchi

Beitrag von 384 28.08.07 - 21:10 Uhr

danke dir fuer deine schnelle antwort auch dir weiterhin viel glueck und alles gute lg melissa

Beitrag von sonja09 28.08.07 - 21:05 Uhr

Hallo!

Ich glaube auch dass alles möglich ist. Auch Jungen können sich gut verstecken! Bloß weil man "nichts" sieht, heißt das nicht, dass es ein Mädchen ist.

LG
Sonja

Beitrag von 384 28.08.07 - 21:12 Uhr

Danke fuer deine antwort auch dir weiterhin viel glueck und alles gute weiterhin lg melissa

Beitrag von sternchen7778 28.08.07 - 21:14 Uhr

Hallo,

ich hatte bei jedem US die Aussage "Nichts, was auf einen Jungen hindeutet..."

Beim allerletzten Wunsch-US (exakt bei 39+0) dann das 10000%ige Outing. Deutlicher hätte Felix seine Männlichkeit nicht zeigen können!

Viele Grüße, Sandra mit Felix (17 Mon.)

Beitrag von 384 28.08.07 - 21:24 Uhr

Hallo sandra

Danke fuer deine antwort meiner macht das auch zum dritten mal sagt der arzt der koenne nichts sehen . daraufhin fragte ich natuerlich auch ob er eine vermutung hat was es sein kann nein sagte der arzt auch keine vermutung.

Mein baby spielt verstecken mit mir so von wegen lass mama mal lange warten sonst kauft sie noch die geschaeffte leer bis zur entbindung .

lieben dank nochmals und einen lieben gruss melissa 22ssw

Beitrag von smilla76 28.08.07 - 23:01 Uhr

Hallo,
hatte bei meiner ersten Schwangerschaft leider gar kein outing! Hätte es so gerne gewusst, aber leider hat der Zwerg immer nur den Popo hingehalten bzw. man konnte nichts erkennen. Mein FA meinte, evtl. ein Junge. Ein Vertretungsarzt meinte, ein Mädchen. Gesehen haben wir es also erst bei der Geburt. Es war ein kleiner Lukas (geb. am 08.06.05)! Bin mal gespannt, ob man es bei meiner jetzigen SS sehen kann (hoffe, dass es diesmal ersichtlich ist)! Also, es ist alles offen für Dich!
Alles Gute,
smilla