Leichte Beinödeme- Brennessel-Tee?? Bitte viele Antworten....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 230408 28.08.07 - 21:05 Uhr

Hallo!
Ich hab seit gestern leichte Beinödeme wenn ich von der Arbeit heim komme.... Wenn ich die Beine hochlege gehen sie zwar zurück aber nicht ganz weg, jedoch morgens ist alles wieder ok...#augen

Kann mir vielleicht jemand nen Tip geben, wie ich das in den Griff bekomme? Vielleicht Brennesseltee oder Reis...? Ich hab keine Ahnung!

#danke schon mal für eure Tips!

#herzlichliche Grüße an Euch und Eure #baby


Isabelle + #ei

Beitrag von emmy06 28.08.07 - 21:08 Uhr

Hallo...

bitte keinen Brennesseltee und keine Reistage... Das alles ist in der SS tabu, da durch Ausschwemmen die Giftstoffe bzw. Stoffwechselendprodukte über die Plazenta zum Kind kommen... Das soll nicht sein...

- salzreich essen
- Säfte mit Salz vermengen...
- Salzfußbäder

Das Salz bewirkt das das Wasser im Blutkreislauf gehalten wird und nicht ins Gewebe austritt und zu Wassereinlagerungen führt (Stichwort Osmose)


LG Yvonne 27.SSW

Beitrag von 230408 28.08.07 - 21:13 Uhr

Vielen #herzlichlichen Dank für Deinen Rat!

Beitrag von emmy06 28.08.07 - 21:16 Uhr

Gern geschehen #blume

Beitrag von hermiene 28.08.07 - 21:10 Uhr

Hi!

Brennesseltee darf man zwar trinken, aber nur begrenzt (2Tassen am Tag)!!! Also nur zum ansubsen und nicht zum ausschwemmen wie man es früher gemacht hat. Genauso ist es mit dem Reistag #bla

Wenn die Ödeme zu schlimm werden hilft Akupunktur wohl super. Außerdem SOLL man salzen!!! Ich salze einfach nach Gefühl (hab dann wirklich mehr "salzbedürfniss"), aber es gibt auch genaue EMpfehlungen.

Schau mal bei "Suche im Forum", da findest Du viele hilfreiche Tipps!!!

Viel Glück,
Hermiene

Beitrag von 230408 28.08.07 - 21:14 Uhr

Vielen Dank fürs Helfen#herzlich

Beitrag von almut 28.08.07 - 21:11 Uhr

Hallo Isabelle,

meine Hebamme meint, dass Reis/ Brennesseltee/ überhaupt alles was ausschwemmt heute nicht mehr empfohlen wird.....


.....stattdessen 1 Teelöffel mehr Salz als sonst über den Tag verteilt zu dir nehmen. Salz zieht das Wasser aus dem Gewebe wieder zurück ins Blut und wird dann wieder durch Irin ausgeschieden....

Also viel Trinken (mindesten 3 Liter) und salzhaltig Essen.

Bei mir hat es geholfen.

Liebe Grüße,

Bianca, mit Krümmel 38+6

Beitrag von 230408 28.08.07 - 21:15 Uhr

Vielen Lieben Dank für Deine Antwort....#herzlich

Beitrag von hebigabi 29.08.07 - 09:19 Uhr

In deiner SSW unbedingt Kompressionsstrümpfe verschreiben lassen- die wirken effektiv am besten und viel schwimmen gehen.

Viel Salz + unbedingt Vit.B zusätzlich, damit das Salz vom Körper her besser verstoffwechselt werden kann.

Viele Ratschläge findest du noch hier:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=872596&pid=5594916

LG

Gabi