Hilfe! SB an ZT 12 und Bauchaua

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von katie.777 28.08.07 - 21:40 Uhr

Bin momentan ein wenig ratlos. Habe heute bei mir SB festgestellt. Ich bin aber erst bei ZT 12 und habe sonst eine Zykluslänge so um die 40 Tage (habe auch schon mal 30 geschafft). Dazu kommen UL-Schmerzen, als ob es jeden Moment los ginge. Aber eine Blutung, die auf ES oder Einnistung (habe ich hier schon öfters mal gelesen) hindeutet, kann es ja wohl nicht sein. Außerdem hatte ich das so Mitten im Zyklus noch nie und mache mir schon ein bissel Sorgen und würde deshalb gerne euren Rat hören.

(Ich glaube, manchmal wäre ich gerne ein Mann - die müssen sich um so etwas keinen Kopf machen)#kratz

Danke schon mal und LG

katie

Beitrag von yvonne1009 28.08.07 - 21:43 Uhr

UL-Schmerzen deuten auf ES hin und SB auch.
Vielleicht hast Du ja jetzt mal einen anderen Zyklus.
Was sagt denn die Tempi?
Ist sie im Keller - hast Du einen ES.
Steigt sie dann schön nach oben ab morgen - hibbeln.

Yvonne

Beitrag von saxony 28.08.07 - 21:43 Uhr

ein leben als mann würde einiges erleichtern...

Hm... das kann ein ES SB sein... klar... kann aber auch wirklich vieles sein... oder der ziebsen deutet darauf hin das der ES demnächst ist.

Auch ne möglichkeit...

Führst du ZB?

Beitrag von katie.777 28.08.07 - 21:53 Uhr

Ja, mein zweites ZB

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=208538&user_id=725093

Habe ja gerade festgestellt, dass es doch schon ZT 13 ist#hicks

und dazu mein erstes :

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=196051&user_id=725093

Vielleicht liegt es ja auch daran, dass ich momentan ein wenig Streß auf Arbeit habe (aber den hatte ich ja auch schon öfter) oder können sich die Antibiotika, die ich bis letzten Donnerstag nehmen musste vielleicht auch so auswirken?

Beitrag von saxony 28.08.07 - 22:15 Uhr

könnte wirklich der ES sein....