Orthomol Fertil

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tinamaus 28.08.07 - 21:53 Uhr

Hallo Zusammen !

Die #schwimmer meines Mannes sind zu langsam und nicht immer von super Qualität. Jetzt habe ich von Orthomol Fertil gehört und wir wollen es damit mal probieren. Allerdings steht auf der Verpackung, daß die Einnahme unter ärztlicher Kontrolle erfolgen soll. #gruebel Wie ernst ist das zu nehmen ?
Hat jemand von Euch schon Erfahrung mit dem Medikament ?

Danke schon mal im Voraus !#danke

Beitrag von melri 28.08.07 - 22:47 Uhr

Hallo Tinamaus,

Orthomol ist kein verschreibungspflichtiges Medikament sondern eher eine spezielle Art Nahrungsergänzung.
Es gibt verschiedenste Sorten - für jede Art von Problem und Lebenslage.
Ich selbst habe es von einer Freundin empfohlen bekommen, nachdem ich über Monate über starke Erschöpfungszustände klagte. Ich habe mich daraufhin in der Apotheke beraten lassen und mich schließlich für Orthomol Vital f entschieden. Ich nehme es jetzt im 2. Monat und fühle mich deutlich besser.
Das spiegelt auch die Empfehlung der Apotheke wider - sie haben von ausschließlich sehr zufriedenen Kunden berichtet.
Ich werde nächsten Monat auf Orthomol Natal umschwenken, in der Hoffnung, dass sich die Einnahme positiv auf meine Hoffnung auf Schwangerschaft auswirkt. #schwitz
Ich bin zwar kein Arzt, aber ich denke schon, dass Dein Mann beruhigt eine Kur wagen kann, ohne hierfür unter ärztlicher Beobachtung zu stehen.
Um sicher zu gehen - frag einfach mal in der Apotheke!
Ich drück Euch jedenfalls feste die Daumen und immer positiv denken! :-)
Liebe Grüße!

Beitrag von mimi2606 28.08.07 - 22:49 Uhr

Hi!
Ich wollte meinem Freund das auch kaufen. Nun sind wir schon in der KIWU Praxis in Essen und die haben keine Erfahrung damit. Meine FÄ kennt das auch nicht und die Apotheker haben auch keine Erfahrungen, zumindest nicht bei uns. Aber ich denke man kann da nichts falsch machen, da es ja ein Nahrungsergänzungsmittel ist.
Wir werden das mal ausprobieren und dann mal sehen.
Also viel geholfen hab ich dir nicht denke ich aber wollt mal meine Erfahrung schildern!
KAnnst dich ja mal melden wenn ihr neue Befunde habt!
LG Miri#sonne

Beitrag von tania29 28.08.07 - 23:06 Uhr

Hallo tinamaus,

Mein Mann nihmt Orthomol Fertil seit 2 Monaten und seine SG ist besser geworden, beim letztem Arztbesuch wurde uns gesagt.
Ich habe nur Gutes über Orthom. gehört.

Versuch es, auf jeden Fall es ist nicht schädlich.




L.g Tanja

Beitrag von ally_mommy 29.08.07 - 11:19 Uhr

hallo,

bei meinem mann hat OF auch zu einer verbesserung geführt. er hat es bis zum kontroll-SG gut zwei monate eingenommen. von ursprünglich 0 auf 6% A-bewegliche und die übrigen werte haben sich auch verbessert. besonders auch die morphologie. da waren es sonst 4, nach OF 12% normalformen. an menge und spermienkonzentration hat sich nichts geändert, war aber auch immer im unteren normbereich.

lg, ally