Still-BH, wirklich nötig? 35. SSw und noch nix gewachsen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von aus2mach3 28.08.07 - 21:58 Uhr

Hallo Muttis,

ich bin jetzt in der 35. WWs. Ich finde die Still-BHs von dm, c&A und so weiter einfach total behämmert. Hässlich einfach.

Möchte mich doch weiterhin noch mit schöner Wäsche kleiden.

Wer hat da nen Tipp?

Wo bekommt man vielleicht BHS (normale) zum vorne öffnen?


Viele Grüße
Chrissi

Beitrag von dummeslieschen 28.08.07 - 22:01 Uhr

Hallöchen,

also ich finde fürs Krankenhaus solltest du unbedingt einen Still-BH haben und der sollte auch eine nummer größer sein als jetzt (wegen dem Milcheinschuß, sonst kann das echt schmerzhaft werden)

Aber so benutze ich auch meine alten BH´s. Manchma, wenn Nils viel trinkt und die Brust dann mal besonders voll ist, dann greife ich uch nochmal auf den Still-BH zurück, aber sonst ist das egal. Ich kann auch den normalen BH einfach runter ziehen und dann klappt das mit dem Stillen auch.

Beitrag von aus2mach3 28.08.07 - 22:03 Uhr

Danke für Deine schnelle Antwort!

Ich habe 80A. Was heißt das eigentich, eine Nummer größer?

85 A (wäre mir oft noch leiber schon immer gewesen, aber finde das mal.....) ode meint man dann damit 80 B?

Ich habe früher mal 10 kg mehr gewogen, von der Zeit habe ich noch nen schwarzen BH, der mir jetz t zu groß ist. Aber ich habe fast nur noch helle Shirts. Wär also auch doof, aber da ich eh im Herbst entbinde....

Beitrag von zanahoria 28.08.07 - 22:15 Uhr

Hallo Chrissi,
also nur mal zum Vergleich: Ich hatte vor der Schwangerschaft BH-Größe 70 A. Dann im Krankenhaus nach dem Milcheinschuss war ich dann bei 80 C. Das hat sich dann nach einiger Zeit auf 75 B reguliert.
Ich habe mittlerweile abgestillt und habe jetzt wieder meine alte Größe (snief #heul).
Wegen eines BH's für dich könnte ich Dir einen Sport-BH empfehlen. Die gibt es auch um vorne öffnen glaub ich. Zur Not geht auch ein Bustier, das kann man auch ganz gut hochschieben.
Normale BH's vorallem mit verstärkten Cups würde ich an deiner Stelle nicht mehr tragen. Es könnte sein, dass die die Milchgänge eindrücken. Dann könntest du eventuell Probleme mit dem Milcheinschuss bekommen.

LG
Nicole u. #baby Manuel *14.03.07 (Bild in VK)

Beitrag von aus2mach3 28.08.07 - 22:27 Uhr

Oh, danke für den tipp!

Beitrag von orage 28.08.07 - 22:29 Uhr

Einen BH ohne Bügel, der deutlich größer als deine jetzige Größe ist, solltest du auf alle Fälle haben. Ich find ein StillBH auch wirklich dämlich, habe trotzdem zwei Stück. Ich war froh, dass ich im Krankenhaus "Stillkleidung" beihatte, weil man sonst dämlich angeschaut wurde - auch wenn ich das Zeug nicht nur unnötig, sondern zum Teil sogar unpraktisch finde.

StillBH zum vorne öffnen ist doof, weil dann fallen immer gleich beide Brüste raus und du mußt mit dem Zumachen kämpfen. Eine Seite oben öffnen ist deutlich praktischer.

Beitrag von aus2mach3 28.08.07 - 22:44 Uhr

Okay, okay... Ihr habt mich überzeugt.... Aber was soll ich jetzt für ne Größe kaufen?

Habe ja seit Jahren 80 A und es hat sich in den letzten 35 Wochen auch nicht geändert...?

Beitrag von conchigli 28.08.07 - 23:18 Uhr

Hallo,

dein Umfang (75) wird sich auch nicht aendern, es sei denn, du nimmst allgemein zu. Es geht um den Cup, also die Koerbchengroesse. Praktisch sind vielleicht gerade beim Milcheinschuss solche Stillbustiers, weil die sehr dehnbar sind und halt bequem. Stilleinlagen muesse auch in den Bh passen, nicht vergessen!
Zum Einschuss hatte ich 3 Cupgroessen mehr, nach dem Einpendeln 2. Es gibt Preiswerte bei Prenatal (gibt's das in Deutschland? Wenn nicht, sorry) oder bei H&M ;-). Koenntest dir ja zwei holen und nach der Geburt gucken, wie es aussieht mit den "Dingern".

Gruss von conchi

Beitrag von tanjamami2006 28.08.07 - 23:59 Uhr

Ich hatte zwar ein Paar Still BHS fand die aber auch total bescheuert. Ich trug Sport BHS und Tops ohne Nähte, auch schon in der Schwangerschaft. Du brauchst die Dinger nicht, ich habe das einfach immer zum Stillen Hochgezogen, basta. Außerdem sind still BHs auch sauteuer.

Alles Liebe für dich und dein Baby.

Gute Geburt, sacht man doch oder?

Tanjamami, die jetzt endlich wieder sexy Wäsche tragen kann....

und Alexa, 1 Jahr bald...

Beitrag von aus2mach3 29.08.07 - 01:32 Uhr

Hallo Mädels,

danke für eure tipps!

ch habe mr gerade einen in 80 B bei Ebay bestellt, der ganz gut aussah.

Liebe Grüße

Eure Chrissi, werde ja sehen, ob es passt....

Beitrag von elli_moon 29.08.07 - 02:51 Uhr

Mein Beitrag kommt vielleicht etwas spät, aber ich kann nicht schlafen und habe mich auch schon mit dem Thema beschäftigt.

Da ich die Still BHs, die ich bis jetzt so gesehen habe auch echt alle hässlich (und teuer) fand, habe ich mir als Alternative 2 Triangel-Bikinioberteile (im Angebot bei H&M) gekauft, wo man den Stoff so zusammenraffen kann. Ich finde das auch jetzt schon viel gemütlicher, weil meine alten BHs mir mittlerweile viel zu klein geworden sind und die Bügel immer drückten. Außerdem sind mir in der Vergangenheit so viele BHs kaputt gegangen :-[ (der Bügel kam an der Seite raus - aua!), dass ich einfach keine Lust mehr darauf habe, zumal BHs relativ teuer sind.
Mag sein, dass das bei zu großen Brüsten auch nicht mehr so toll ist, weil bügelfreie Oberteile nicht so starken Halt geben, aber bei Cupgröße A oder B ist das in Ordnung, finde ich. ;-)

Nunja, somit hast du vielleicht eine weitere Alternative, die ich persönlich sehr gut finde. Liebe Grüße, Elena