total traurig....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maus28 28.08.07 - 22:17 Uhr

hi,

ich weiß man soll froh sein das man gesund ist und das bin ich auch und froh das es mein krümel gut geht.

Áls ich mich eben eingekremt habe bekam ich voll denn schock #schock#schock lange hatte ich mich nicht im spiegel angeguckt, so viele rote streifen ganz extrem am po und oberschenkel habe auch noch 20 kilo zugenommen wiege jetzt 81kg, ich sehe aus wie ein nielpferd #heul

habe ein hinterteil bekommen und breite hüften, ich sah vorher gut aus und jetzt:-[ was für ein unterschied.

#heul#schmoll#schmoll

lg maus

Beitrag von funnybunny1984 28.08.07 - 22:22 Uhr

die kilos gehen wieder....und die streifen werden wieder blass!!

Beitrag von puschok 28.08.07 - 22:24 Uhr

Hallo Du!!!

Ich kann Dich sehr gut verstehn und es nachvollziehen. Ich bekam damals auch einen Schock, wo ich mein Hinterteil im Spiegel angeschaut habe, habe nie gedacht das man an den Pobacken auch solche Schwangerschaftsstreifen bekommt. Es hat schlimm ausgeschaut. Nach der Geburt sind die Sreifen heller geworden und hoffe das die nmit der Zeit hautfarbe haben, dann sieht man die nicht so arg, weil bleiben tun die ja sowieso. Jetzt bin ich zum Zweiten mal SSW und hoffe das es diesmal nicht so schlimm wird, weil ja die Hüfte jetzt schon breiter ist.

Ja, ich muss sagen, vor meinen Schwangerschaften habe ich auch super ausgeschaut, im vergleich zu jetzt.

Kopf hoch, dafür bekommst Du ein Süsses Baby.






Puschok+#babyLeandra 12 Mon.+#ei11 SSW

Beitrag von sisley87 28.08.07 - 22:32 Uhr

hey maus,
habe gestern erst angefangen zu weinen als ich in spiegel geschaut hab!hab vor der ss 50 kilo gewogen..jetzt wieg ich 70...!ich kann dich echt verstehen..!klar man freut sich wie eine wahnsinnige auf sein #baby , aber warum muss man gleich solche miesen streifen bekommen??fühl mich im moment kein bisschen sexy mehr!zwar liebe ich meine kugel und trag sie mit ganz viel stolz umher #freu aber sobald meine kleine da ist werd ich gaaanz viel sport machen und alles wieder abtrainieren..hab ich heut beschlossen..möcht ja wieder sexy sein :-p
#herzlich liche grüße und fühl dich #liebdrueck

Beitrag von maus28 28.08.07 - 22:44 Uhr

hi,

ich auch, werde sport machen und auf enährung achten, hoffentlich hält mein kleiner mich auf trab damit die kilos wieder runter gehen.

das problem ist ich wache jede nacht zwei mal auf und muss essen sonst bekomme ich magen schmerzen habe versucht statt was zu essen etwas zu trinken klappt nicht kann dann nicht schlafen, so ein mißt werde auch wenn mein krümel da ist zum magenspieglung, hatte vor der schwangerschaft eycht probleme.

danke auf deine antwort:-)

lg maus#blume

Beitrag von maus28 28.08.07 - 22:44 Uhr

danke
das ihr geantwortet habt:-):-)

lg maus#herzlich

Beitrag von sosch1976 28.08.07 - 22:47 Uhr

Die Kilo`s wirst Du auch wieder los ;-)
Ich hab selber schon ordentlich zugenommen, hab mich aber noch nie so schön und gut gefühlt in meinem Leben wie jetzt in der #schwanger-schaft.

Modelmasse sind in einer SS zweitrangig... ein gesundes Baby und eine gesunde Mami sind 100000x wichtiger :-)

#liebdrueck Sonja Püppi 22.SSW

Beitrag von ebentoo 29.08.07 - 06:55 Uhr

Hallo maus,

mach dich nicht verrückt, das bringt ja eh nichts. Was da ist ist da.

Nach der Geburt habe ich auch noch 2 Tage ganz schlimm ausgesehen, vorallem habe ich mich auf ein Leben ohne Bauch gefreut und dann hatte ich noch einen Richtigen Bauch da hängen. (Denke das ist ja normal). Aber es war depremierend für mich, vorallem wenn ich mich heute auf den Bildern vom Krankenhaus sehe.
Doch ich stille voll und nach 7 Tagen konnte ich meine normalen Hosen wieder anziehen. Durch das stillen habe ich alles wieder verloren und ich habe manchmal 2 KG weniger als vor der Schwangerschaft.

Also mach dir mal keine Sorgen, das wird schon wieder

Gruß Ebentoo mit Louis (8Wochen und 3 Tage alt)

Beitrag von maus28 29.08.07 - 11:33 Uhr

hallo ebentoo#blume

das macht mir hoffnung und ich werde auch stillen wenn es natürlich klappt, nur mann weiß ja wie mann vorher aussieht und jetzt bin in der 30ssw und wer weiß wie ich nach paar wochen aussehe.

ich habe selber schuld esse auch fettiges und süsses und verdrücke ordentlich, so war ich aber immer dachte mann soll ja nicht weniger und auch nicht viel mehr essen als vor der schwangerschaft.

vor acht jahren wog ich noch 50 und hatte die gr. 32 und jetzt #schmoll ich war wie ein knackiger apfel nun eine orange, naja man wir ja auch älter.Ich hoffe nur das ich nach der schwangerschaft mich wieder im griff habe und wenigstens so werde das ich ins schwimmbad trauen kann weil so würde ich nieeeemals.

lg maus#danke

Beitrag von maerz07 29.08.07 - 12:07 Uhr

Du sprichst mir aus der Seele!
Ich habe auch ein wenig Panik dass ich nun immer so unförmig aussehen werde. EIn Teil wird schon weggehen - aber alles???
Vor allem sind meine Oberschenkel furchtbar schwabbelig und fett geworden. Ich war vorher auch ein Größe 34 Mensch und habe schon 13 kg zugenommen :-(
Lg
Heidi (24. SSW)