Würdet ihr es so verstehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trienche 28.08.07 - 22:34 Uhr

Hllo Ihr Lieben,

gehöre eigentlich ins KiWu-Forum allerdings hab ich ne Freundin die am 30.08. ET hat.

Stelle euch mal alles hier vor, ware lieb wenn ich Meinungen von SS-Frauen dazu hören würden!

Hier:

Habe eben etwas weiter unten gepostet wegen eurer Meinung:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&b...1051297


Habe meiner Freundin jetzt einen Brief geschrieben den ichihr geben werde. Bin voll am heulen!!!
Wäre schön wenn ihr mir sagen würdet ob ich ihn so lassen kann!!!

LG Vanessa

Hier der Brief:

Hallo mein liebes Schätzchen,

na, der Tag rückt jetzt immer näher und bald bist Du Mami. Ich freue mich wirklich aus tiefstem Herzen für Dich und Stef! Allerdings muß ich Dir jetzt ein paar Zeilen schreiben, denn es hat sich viel getan in letzter Zeit!

Ich habe am Montag eine psychiatrische Therapie angefangen denn ich befinde mich in einer tiefen Depression. Die erste Sitzung hat viel in mir ausgelöst, Teils zum Guten, Teils zum Schlechten! Es war der letzte Ausweg für mich so eine solche Therapie zu beginnen denn ich bin arg durch den Wind! Mehr möchte ich Dir dazu allerdings nicht erzählen, dass tut Dir auch nicht gut!

Habe mit der Therapeutin auch über Dich gesprochen und meiner Angst ins Krankenhaus zu Dir zu kommen. Sie hat mir strickt verboten Dich nach der Entbindung zu besuchen. Grund dafür ist das ich dort eine frisch gebackene, glückliche Mama sehen werde und ich es nicht verkraften würde.

Mir blutet mein Herz, ich habe Dich so lieb und vermisse Dich so sehr!!!!!!!!!!!
Ich wäre Dir gerne eine bessere Freundin in dieser Situation, glaube mir das bitte!!!!!!!
Ich weiß es geht Dir auch so und umso schlimmer ist diese ganze Situation ja!!!!!!!!!
Ich würde Dich gerne sehen und natürlich auch Julian, aber was bringt es wenn ich weinen werde und der Schmerz mich auffressen wird! Ich hoffe Du denkst daran, daß dies alles nichts gegen Dich persönlich ist. Ich habe das Gefühl Dich im Stich zu lassen!!!!!! Ich habe viele nach ihrer Meinung gefragt, z.B. auch Gaby (ich hoffe da war OK?) und jeder sagte ich soll nicht ins Krankenhaus!

Oh Sonja, mir tut das alles so unendlich Leid, wie gerne würde ich alles ändern, aber ich kann es einfach nicht! Jeden Tag muß ich an Dich denken und nehme mir vor Dich wenigstens anzurufen, aber ich schaffe es einfach nicht!!!!!!

Bitte sei nicht böse auf mich! Ich bete jeden Abend zu Gott das wir diese schwere Prüfung unserer Freundschaft überstehen werden und eines Tages lachend zusammen sitzen werde!

Ich habe eine Bitte an Dich, lass es mich wissen wenn Julian das Licht der Welt erblickt hat, egal wie!!!! Ich verspreche Dir wenn Du zu Hause bist werde ich kommen in einem Umfeld das besser für mich geeignet ist als ein Krankenhaus, mit mehr Ruhe und so. Ich werde euch beide fest in den Arm nehmen und immer für euch da sein! Ich werde jetzt jeden Abend beten das ihr die Geburt gut überstehen werdet!

Ich hoffe Du kannst mich ein wenig verstehen und bist nicht böse!

In Gedanken werde ich bei euch sein!!!!!!


Vanessa

Beitrag von sosch1976 28.08.07 - 22:44 Uhr

Dein Brief an Deine Freundin hat mich tief berührt.
Ich finde Du kannst ihn genau so lassen wie er jetzt ist.
Ich hoffe das es Dir ganz bald besser geht und Deine Freundin Dich versteht.
Eine richtig tiefe Freundschaft übersteht auch so eine, für euch beide schlimme Situation.
Fühl Dich mal ganz feste gedrückt von mir #liebdrueck

LG Sonja mit Püppi 22.SSW

Beitrag von trienche 28.08.07 - 22:45 Uhr

#danke

Beitrag von anarchie 28.08.07 - 22:47 Uhr

hey...

dein Brief ist wunderbar so, wie er ist....#herzlich

Ich würde es verstehen ...#liebdrueck

lg

melanie,die dir bald ein kleines Baby im Arm wünscht!

Beitrag von trienche 28.08.07 - 22:48 Uhr

Ich sag #danke

LG Vanessa

Beitrag von binci1977 28.08.07 - 22:53 Uhr

Hi!

Ein wunderschöner Brief, der mich sehr berührt.

Ich denke, sie wird es verstehen.

LG Bianca

Beitrag von trienche 28.08.07 - 22:54 Uhr

#danke Dir!

Beitrag von sanja86 28.08.07 - 23:00 Uhr

hi,also ich finde deinen brief auch sehr sehr schön und vorallem ehrlich!deine freundin wird das alles schon verstehen und du solltest dich auch zu nichts zwingen!
alles liebe,ich wünsch dir echt alles glücke der welt..und denk daran-immer positiv denken und niemals aufgeben!!sei ganz doll gedrückt #liebdrueck sanja

Beitrag von ddbdn 29.08.07 - 07:43 Uhr

Ich war wegen KiWu auch ein Jahr in Therapie und als sie fast beendet war (für meine Begriffe ohne Erfolg), bin ich #schwanger geworden, mit viel med. Hilfe, muss ich allerdings sagen. Ich war in einer KiWu-Praxis, wo die FÄ anfangs auch nicht wußten, wie sie mir helfen können, aber ich habe meinen Körper ganz genau beobachtet und dann mit der richtigen Hormontherapie und Heparien gegen Autoimmunreaktion hat es dann geklappt.
Ich möchte dir nur Mut machen und bitte, werfe nicht die Flinte ins Korn! An deiner Stelle würde ich ins KH zu deiner Freundin gehen. Du wirst sehen, dieser Schritt wird leichter sein als deine Schuldgefühle, die du jetzt schon hast und er wird dich sehr mit deiner Freundin verbinden.
Wenn ich entbinde, wünsche ich mir auch sehr, dass meine Schwester kommt. Für sie wird es auch schwer, denn sie hatte zwei FGs und bis jetzt ist sie auch noch nicht schwanger. Ich würde mir wünschen, dass sie sich für mich freuen kann.

Noch ein kleiner Tipp: Ich hatte mir, kurz bevor ich schwanger wurde ein Buch gekauft: "Gelassen durch die Kinderwunschzeit". Das hat mir zwar nicht helfen können, schwanger zu werden, aber es hat mir ein bisschen der Last und der Schuldgefühle genommen.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, dass du bald zu uns gehörst.
LG Dina