Meine Tochter 14Moante isst kein Brot

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nily16 29.08.07 - 06:01 Uhr

Hallo,

meine Tocher isst kein Brot oä.
Zum Anfang hat sie noch Toast gegessen aber das ist auch vorbei. Was soll sie nun Frühstücken???Und wie kann ich ih das wieder schmackhaft machen?

LG Ines

Beitrag von dannad 29.08.07 - 06:13 Uhr

Guten Morgen,

hast du schon alles an Aufschnitt versucht? Mein Sohn liebt zum Beispiel Teewurst! Die Tochter meiner Freundin mag normalerweise auch kein Brot, hat aber letztens Giorgio sein Brot fast weggemampft ;-) Mußte schnell noch eins schmieren.

Mmmhh, ansonsten verschiedene Brotsorten ausprobieren. Vielleicht ist es ihr zu trocken?

Ich schneide immer kleine Häppchen und laß meinen Sohn alleine essen. Klappt super (obwohl er sonst kein guter Esser ist).

LG

Beitrag von foerstergeist 29.08.07 - 06:55 Uhr

Mach Dir nichts draus, das kommt von alleine.
Bei meinem Kind hattest Du immer das Gefühl, die erstickt am Brot.
Seit sie 2 ist, geht sie in den Kindergarten und jetzt so langsam ist sie Brot mit Auflage.
Ich habe mir von den KI-GA-Tanten sagen lassen, dass alle Boxen der Kleinen immer so ausschauen, dass die Wurst herunten ist und das Brot noch drinnen liegt.
Das wird schon

Viele Grüße
Andrea

Beitrag von angiebo 29.08.07 - 09:57 Uhr

Hallo Ines!

Mein Zwerg isst auch kein Brot zu Hause. In der KITA schon (da isst er überhaupt viel besser als zu Hause). Bei uns gibts dann zum Frühstück (Wochenende muss ich mir ja doch was einfallen lassen) Obst, Joghurt und Milch. Das reicht ihm. Was manchmal klappt ist überbackene Stulle. Brot mit Tomatenmark, Frischkäse und Schnittkäse belegen und ab in Ofen bis der Käse geschmolzen ist. Das geht als einziges an Brot. Vielleicht klappt das ja bei Euch auch?

Meiner ist einer, der in Gesellschaft besser ist als wenn wie alleine am Tisch sitzen. Aber man kann ja nun nicht ständig bei anderen essen.

Mach Dir keinen Kopf. Irgendwann werden unsere Mäuse auch mal Brot essen.

Lg angie

Beitrag von baeumchen2006 29.08.07 - 10:37 Uhr

Hallo Ines,

meine Kleine isst auch kein Brot. Maximal ein Stückchen Brötchen aber wenn dann ohne alles.

Haben jetzt mal so Knusperbrot versucht. Filinchen kommt gut an bei ihr.. trocken und manchmal auch mit etwas Butter und Käse... Aber dann auch nur die Hälfte... Sie ist eh nicht die beste Esserin..

Ich geb ihr morgens meist Fruchtzwerg und so Filinchen... manchmal isst sie aber nur den Zwerg... oder Käse pur..

LG Susa