Wie sehe ich meinen Eisprung???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von luna1986 29.08.07 - 06:42 Uhr

Hallo Ihr Lieben, habe erst jetzt mit der Tempmethode begonnen. Was ich nicht verstehe - wie oder wann zeigt mir der Kalender meine fruchtbare Zeit an und meinen ES? Muss ich den selbst eintragen? Das ist das Einzige was ich nicht verstehe...#kratz

Bitte helft mir!!!

Lieber Gruß

Steffi#blume

Beitrag von saxony 29.08.07 - 06:46 Uhr

MOrgen,

die farbigen Balken kommen zwei - drei Tage nach dem Eisprung, die kann man nicht selber setzen...

Meistens ist der Eisprung daran zu erkennen das die Tempi sehr Tief fällt um am nächsten Tag hoch zu steigen.... Das wäre ein vorbildlicher ES. Aber leider nicht immer so.

Also sieht man im nachhinein ob man gut lag oder eher weniger.

Aber mit dem Eisprungkalender (Unter Service)kann man schon mal die Ungefähre Zeit errechnen.... und in dem Zeitraum ein wenig mehr die Tempi unter kontrolle lassen...

Beitrag von luna1986 29.08.07 - 07:11 Uhr

Danke für eure Antworten...und was meint ihr mit Bienchen setzen? Binda noch bissi unerfahren...

Beitrag von willeinbaby 29.08.07 - 07:13 Uhr

#sex haben

Beitrag von willeinbaby 29.08.07 - 06:46 Uhr

also der ES zeigt sich erst im nachhinein deshalb immer so alle 3 tage ein bienchen setzen...

wenn die tempi 3 tage höher als die 6 davor waren zeigt dir urbia den es an...
aber normal ist er an dem tag wo sich die tempi erhöht min. um 0.2


dani

Beitrag von saxony 29.08.07 - 06:46 Uhr

http://www.urbia.de/services/eisprung/

Beitrag von leviathan18 29.08.07 - 06:47 Uhr

Der zeigt dir das alles erst an wenn Eisprung schon war ... wenn dus vorher wissen willst musst du Ovus mit machen. Nach der Tempimethode kann man erst im nachhinein sehen wann er war.

Zitat aus ZB:
---------------------------------------------------------------

So berechnen wir den Eisprung

Eine Temperaturerhöhung um etwa 0,2°C deutet darauf hin, dass sich ein Eisprung ereignet hat. Der Eisprung findet statt im Zeitraum von zwei Tagen vor der Temperaturerhöhung oder am Tag der Temperaturerhöhung selbst. Daher kann der Eisprung meist nur rückwirkend und nur auf drei Tage genau bestimmt werden.

Unser System trägt den Eisprung-Balken in Ihr Blatt ein, wenn drei aufeinander folgende Temperaturwerte höher sind als der höchste der sechs Vorgängerwerte ("Max6") und wenn der dritte erhöhte Wert mindestens 0,2°C über "Max6" liegt. Dazu gibt es zwei Ausnahme-Regelungen, die das System ebenfalls berechnet.

Coverline: Die Coverline markiert die Grenze zwischen der Temperaturniedrigphase und der Temperaturhochphase in Ihrem Zyklus. Faustregel: Ein Eisprung hat stattgefunden, wenn mindestens drei aufeinander folgende Werte über der Coverline liegen.

-------------------------------------------------------------------------

LG Juli