Menthol?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sully0904 29.08.07 - 07:11 Uhr

Guten Morgen zusammen!

Victoria (20 Monate) und ich sind seit gestern krank. Ich habe dann meinen Mann zur Apotheke geschickt, unter anderen sollte er für Victoria ein Erkältungsbad kaufen. Bis jetzt habe ich sie immer im Baby-Erkältungsbad mit Thymianöl von Penathen gebadet.
In der Apotheke meinten sie, dass es kein Erkältungsbad für Kleinkinder gibt, da überall Menthol drin ist und das sei schlecht für Kleinkinder. Habe ihn dann noch zur Drogerie geshcickt und er brachte wieder das Babybad mit.
Jetzt frage ich mich, warum sie kein Menthol haben soll!?
Ich reibe sie auch mit einem Hustenbalsam ein, das tut ihr auch immer gut. Aber ich habe gesehen, dass da auch Menthol drin ist. Darf ich ihr da gar nicht geben???

#danke für Eure Antworten!

Gruß Susanne

Beitrag von snusnu 29.08.07 - 07:18 Uhr

Also ich weiss nur, dass im Baby alter Menthol, also auch Babix, spastische Krämpfe auf den Atemwegen verursachen können. Allserdings ist soweit ich weiss in dem von Penaten kein Menthol drin, sondern nur Thymian und das ist ungefährlich.
Was du auch machen kannst mit dem Penaten Erkältungsbad, mach ne kleine Schüssel mit heissem Wasser und da das Zeug rein und stell das ins Kinderzimmer, dann "ihnhaliert" sie es über nacht. Hat bei uns super geklappt.
Was ich auch noch mach ist Collin mit Myrthenbalsam einreiben, das ist auch Mentholfrei.

LG Saskia, die Collin auch mit Penaten Erkältungsbad badet

Beitrag von sully0904 29.08.07 - 07:34 Uhr

Hallo Saskia!

Ja, im Penatenbad ist kein Menthol, das weiß ich. Aber in dem Hustenbalsam ist Menthol und ich frage mich, warum sie das eigentlich nicht darf. Und das obwohl ich merke, dass es ihr gut tut.
Aber Erkältungsbad in eine Schüssel ist eine gute Idee! Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!

LG Susanne

Beitrag von snusnu 29.08.07 - 08:36 Uhr

warum das genau so ist weiss ich auch nicht. Ich kann dir nur sagen, dass mein KIA und meine Heilpraktikerin mir von Babix und ähnlichem abgeraten haben.
Im Myrthebalsam ist alledings auch kein Menthol drin.

Beitrag von natsch29 29.08.07 - 08:42 Uhr

Woher bekommt man dieses Brustbalsam in dem Myrte enthalten ist? Kann man das vielleicht auch online bestellen??

Danke und Gruss Natalie:-D

Beitrag von sully0904 29.08.07 - 08:59 Uhr

#danke
Kannst Du mir auch sagen wo ich Myrthebalsam bekomme? Bei google habe ich nichts befunden! #kratz

Beitrag von natsch29 29.08.07 - 08:47 Uhr

Hallo!!

Woher bekommme ich dieses Brutbalsam mit Myrte und kann man das vielleicht auch wo online bestellen??

Danke und Gruss Natalie:-)

Beitrag von snusnu 29.08.07 - 08:49 Uhr

hast email bekommen

Beitrag von cathie_g 29.08.07 - 11:28 Uhr

gute Apotheke - hier die Info zu aetherischen Oelen:

http://www.planger.de/tips64.htm

LG

Catherina

Beitrag von sully0904 29.08.07 - 14:26 Uhr

Hallo Catherina!

#danke für den Link! War sehr interessant!
Werde jetzt den Hustenbalsam wieder aus dem Kinderzimmer verbannen und statt dessen das Baby-Erkältungsbad ins Zimmer stellen!

LG Susanne