Milch im Fläschchen einfrieren?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von suto24 29.08.07 - 08:14 Uhr

Guten Morgen,

Kann ich die abgepumte milch direkt im fläschchen einfrieren, oder sollte ich doch lieber beutel nehmen?

Hab da so gar keine erfahrung....

Lieben dank schon mal für die antworten


LG Suzana

Beitrag von sandra77 29.08.07 - 08:31 Uhr

Hallo Suzana,

ich habe mir von Avent so kleine Becher gekauft und eigentlich nicht, oder nur wenig genutzt...dafür sind sie eigentlich zu teuer.
Letzt endlich friert man doch nicht so viel Milch ein.
Ich habe immer nur was eingefroren wenn ich wusste das ich mal zu einer Stillmahlzeit nicht da sein werde...
Im DM gibt es so Beutel zum einfrieren, da hast du dann wohl mehr von.
Ob die normalen Trinkfläschchen zum einfrieren geeignet sind, weiss ich nicht.
Würde ich aber glaube ich nicht machen.

LG,
Sandra

Beitrag von joky75 29.08.07 - 15:04 Uhr

Hallo,

ich friere immer in Beuteln ein (kann man speziell dafür kaufen). So viele Fläschchen hätte ich gar nicht. Bin mir auch nicht sicher, ob der Kunststoff das abkann.

Viele Grüße
Nadine

Beitrag von osaris 29.08.07 - 21:00 Uhr

Hallo,

man kann auch die Flasche einfrieren. So mache ich es meistens, da ich nur selten einfriere, für den Notfall oder wenn ich weiß, dass ich was vorhabe und der Kleine eben nicht an die Brust kann.

Gruß, Anja mit Chiara (19.02.03) und Lion (15.07.07)