........................ein leichtes Kind bekommen Sie nicht.........

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katinka72 29.08.07 - 08:14 Uhr

Hallo,

war gestern mal wieder zur Vorsorgeuntersuchung, bin seit gestern 34+1! Alles in bester Ordnung, keinerlei Geburtsbestrebungen, eventuell schon etwas weicher das Ganze, aber bombenfest verschlossen und eeeeeeeeeewig lang!!(GMH) Dabei hoffe ich doch sooooooooo sehr, dass die Maus sich ein paar Tage eher auf den Weg macht, da wir Ende September schon Herbstferien haben, mein mann ist Lehrer und es wäre schön, wenn wir noch ein paar Tage zusammen unsere 3. kleine Maus kennenlernen könnten!

Die Gewichtsabschätzung liegt im oberen Bereich, 2430g!Sie sagte nur, dass wir kein leichtes Kind bekämen. Ich gebe ja nix auf diese Messungen, weil aus zierlichen Kindern schon 4000g KInder wurden im Bekanntenkreis! Trotzdem hätte ich nach meiner kleinen Wuchtbrumme(4050g) dieses Mal gerne ein KInd mit ner 3 vorne! Flutscht einfach besser!!!#freu

Ab wann kann ich eigentlich Himbeerblättertee trinken???

LG

katja

Beitrag von marenwahl 29.08.07 - 08:18 Uhr

Den Himberblättertee habe ich ab der 35.SSW trinken können, mochte ihn aber nicht und hab's gelassen.

Gruß, Maren

Beitrag von topras 29.08.07 - 08:21 Uhr

hallo,ach den satz kenne ich ,das es kein leichtes kind wird!
in der 35 ssw hat meine maus schon gramm gehabt,ich muß jetzt zum arzt und da schaut sie noch mal,bin ja so gespannt darauf.!!

ich habe mal gelesen das man in der 36 ssw damit anfang kann den zee zu trinken.


lg ulrike 37ssw

Beitrag von topras 29.08.07 - 08:22 Uhr

3023 gramm soll das heißen!!;-)

Beitrag von eamane 29.08.07 - 08:24 Uhr

Hallo,

ich war gestern auch bei 32+0 bei der Vorsorge und mein Kleiner hat da laut Computer auch schon 2600 Gramm.

Ich mach mich da jetzt nicht verrückt, es muss ja kein 4 Kilo Kind werden...

Guck dir zudem mal das hier an - ich glaub da dreht man eher durch :-p

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,499409,00.html

lg
Tanja + Julian (32+1)

Beitrag von katinka72 29.08.07 - 08:27 Uhr

Ja, du hast recht! Die Geburt meiner Tochter war ja auch nicht wirklich schlimm, bis auf die Celluluites die sie schon mit auf die Welt brachte. Habe erst 10kg zugenommen und dachte daher, die Maus wird nicht sooooooooooooooooo schwer!(in den letzten 8 Wochen nur 1kg!)

Naja, lassen wir uns überraschen!!

LG

katja

Beitrag von schnuppellena 29.08.07 - 08:42 Uhr

Hallo Katja,

bei meiner bald "Großen" haben die Ärzte (FA und KH-Arzt) auch 4 Wochen vor dem ET gesagt sie wiegt (schon;in der 36. ssw) mind. 4500 g...#schock
2 Wochen vor dem ET mußte eingeleitet werden (wegen Nierenstau) und was kam raus, ein ganz normales 3350 g Baby. Ursache für den ganzen WirrWarr war zuviel Fruchtwasser...

LG Anja + Lena (*03.06.2005) + Baby inside#ei (13.ssw)

Beitrag von hebigabi 29.08.07 - 09:14 Uhr

Auf meiner Kurve liegt dein kind nicht mal ansatzweise im oberen Bereich und was ich von der Genauigkeit des US halte kannst du hier nachlesen:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=667574&pid=4283409

LG

Gabi

Beitrag von katinka72 29.08.07 - 09:22 Uhr

Hallo Gabi!!

Ja, so sehe ich das auch! Diverse Hebammen von Bekannten lagen näher dran an den Gewichtsabschätzungen(+/- 150g) als der US!(+/- 800g)
Ich habe nächste Woche Termin mit meiner Hausgeburtshebamme und werde mal hören, was sie so sagt!!
Welche Kurve gibt es denn überhaupt für diese Gewichtsabmessungen??

Lg

Katja

Beitrag von hebigabi 29.08.07 - 11:12 Uhr

Ich hab halt ne gute Scheibe, auf der ich nachschauen kann #hicks.

LG

Gabi

Beitrag von anarchie 29.08.07 - 09:21 Uhr

Hey....

So von einer Lehrerfrau zur anderen!;-)
Unser Butzel soll Mitte September kommen - Ferien sind in Hamburg aber erst ab 8.Oktober..#schmoll

Unser Kleines wurde in der 35.SSW auf knappe 3kg gechätzt...pro Woche etwa 200g Zunahme..da lägen wir dann auch wieder bei gut 4kg (mein Sohn wog 3kg...meine Tochter 4kg...)...
In der 37.SSW hat sie auf knapp 3500g geschätzt...#schwitz

Und meine hebamme hat bei den anderen beiden super genau geschätzt...#gruebel....

Übrigens ahst du Recht...bei Leonie musste ich pressen wie ein Pferd#hicks#schock...Max war nicht ganz so harte Arbeit!;-)

Himbeerblättertee kannst du jetzt anfangen....

Naja...warten wir es ab...wird schon werden

lg

melanie mit Max(in 2 tagen 5jahre alt#freu), Leonie(3,5) und Butzel(38.SSW)

Beitrag von katinka72 29.08.07 - 09:27 Uhr

Hallo Melanie,

naja, du hast wenigstens die Option, dass ihr noch nach ein paar Wochen eine gemeinsame Zeit habt........

Aber die Zeit bis zu den Weihnachtsferien ist ja doch lang und recht stressig........Ausgesucht haben wir es uns ja sowieso nicht, weil die kleine Maus sich einfach eingenistet hat, ohne zu fragen!;-)

Wir freuen uns so oder so....Schließlich haben 2 Wochen Herbstferien mit Baby inside auch den Vorteil, dass wir nochmal richtig ausschlafen können unsere 2 großen Kids und für sich haben.

LG

Katja