Freund/Freundin für meine 10 Monate alte Tochter gesucht

Archiv des urbia-Forums Freundschaften.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Freundschaften

In diesem Forum können Kontakte geknüpft werden und hier ist auch der Raum, um sich über alles zum Thema Freundschaft auszutauschen. Auf unserer Mitgliederseite könnt ihr andere urbia-Eltern finden, die in eurer Nähe wohnen oder in ähnlicher Familiensituation leben. 

Beitrag von lillylu 29.08.07 - 08:31 Uhr

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einer/einem Freundin/Freund für meine kleine Tochter Lilly ( 10 Monate ). Krabbelgruppen sind nicht so mein Fall und da dachte ich...versuche es mal so !! :-D
Wir suchen in dem Raum Bochum, Herne und was sonst noch in der Nähe ist!! Wäre irre schön wenn schon bald Post da wäre...... :-) Bis bald

Beitrag von suessbaer71 29.08.07 - 10:48 Uhr

Hallo Lillylu,

wir (ich 36, mein Partner 41 und unsere Tochter Luna 9 Monate) kommen aus Dortmund, ist zwar nicht ganz so in deiner Nähe, aber ich dachte, ich schreibe dir trotzdem mal. Ich bin auch erst Anfang des letzten Jahres vom schönen Niederrhein hierhin gezogen und finde es auch ziemlich schwierig nette Leute (mit Kind) kennenzulernen. Wir gehen zwar einmal wöchentlich zu einer Pekip Gruppe, aber da ergeben sich auch nicht so die Kontakte, es dreht sich eben alles um die Kinder.

Wenn du magst, würde ich mich freuen von dir zu lesen!

LG, Stefanie

Beitrag von lillylu 29.08.07 - 13:31 Uhr

Hallo Stefanie,

ich finde es prima das du uns schreibst, naja und so weit ist Dortmund ja auch nicht von uns weg.
Ich bin übrigens Susanne, fast 36 Jahre und meine Tochter Lilly wird am 30.10. 10 Monate alt. Dann gibt es da noch meinen Sohn Marius ( fast schon 16 Jahre alt ) und meinen Mann Jörg.
Okay, mein Sohn ist in der Schule, mein Mann auf der Arbeit und Lilly und ich verbringen den ganzen Tag irgendwie alleine. Das ist manchmal ganz schön langweilig, einsam und traurig !!
Auch für Lilly finde ich es nicht gut, denn der Kontakt zu anderen Kindern fehlt total. Ja ich könnte in eine Krabbelgruppe gehen, aber ich bin einfach nicht so eine Krabbeltante, die die neusten Rezepte austauschen will und auch nicht mit dem 4. Zahn meiner Tochter angeben muß..... wenn du verstehst was ich meine?? So bin ich also hier gelandet und würde mich über neue Post sehr freuen.
LG Susanne&Lilly

Beitrag von suessbaer71 29.08.07 - 14:18 Uhr

Hallo Susanne,

witzig, unsere kleine Maus ist auch am 30. geboren, aber im November 06.

Mir geht es recht ähnlich, wobei Luna unser erstes (und wohl auch letztes) Kind ist. Ich fühle mich manchmal schon ein bisschen zu alt. Obwohl ich es natürlich nicht bereue, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich mir dann zuviel zumute.

Tja, und den ganzen Tag alleine bin ich auch, mein Parnter ist selbständig und somit auch leider immer lange unterwegs, abends ist 20.00 Uhr normal und da vereinsame ich schon ganz schön. Ich habe zwar in meiner "alten Heimat" Krefeld Freudinnen, auch mit Kindern, aber man merkt schon, dass die Entfernung ein Hindernis ist.

Diese Pekip-Gruppe, die wir besuchen mache ich auch hauptsächlich für die kleine, damit sie zumindest einmal die Woche unter Kindern ist. Du hast schon recht, es ist oft ein ziemlicher Wettstreit unter den Müttern, nicht dass ich da mitmache - aber unser Mäuschen ist ein bisschen faul, brabbelt zwar den lieben langen Tag vor sich hin, aber kann bislang nur robben und nicht richtig krabbeln. Die anderen Babys können das natürlich alle schon und manchmal hab ich das Gefühl, man wird ein wenig komisch angeschaut. Ich fühle mich auch zwangsläufig ein wenig unter "Zugzwang". Aber gut, da muss ich nu durch und versuche dass abprallen zu lassen. Ist ja für die kleine Maus, was tut man nicht alles für die lieben kleinen ;-)

Nu hat Luna gerade Hunger, muss sie mal kurz füttern...

Wenn du magst, kannst du dich gerne per mail melden

stefanieschellkes@o2online.de

LG, Stefanie

Beitrag von jungemami83 29.08.07 - 22:03 Uhr

Hallöchen..

wir kommen auch aus Dortmund!!!
Wir = Bettina (ich) 23J., Benny 26J., Michelle 3 1/2J. und Jolina 11 Monate!!

Wir sind auch in keiner Krabbelgruppe..sehe da nicht so den Sinn drin da meine Kinder a) im Kiga sind und b) auch viele Freundinnen von mir Kinder in beiden Altersklassen haben.

Wenn du magst kannst du dich ja melden.. wir haben auch nen Auto, sind also voll mobil..;-)

Gruß
Bettina