Gleich drei Fragen: U6, Zähne und die ersten Schuhe

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sternchen245 29.08.07 - 08:35 Uhr

Hallo ihr Lieben,

am Montag steht bei uns die U 6 an.
Ich möchte eigentlich nur wissen, ob da auch geimpft wird. Nicht, dass ich nachher noch den Impfausweis vergesse. #gruebel

Und Lena zahnt und zahnt und zahnt und zahnt...
Ist es normal, dass nun alle Zähne hintereinander kommen, so ohne Pause? Ich mein, es ist zwar super anstrengend, aber so hätten wir es ja recht schnell geschafft.
Letzte Woche sind oben die 3 Schneidezähne auf einmal durchgebrochen. Lena hat nun 8 Zähne - 4 Schneidezähne unten und 4 Schneidezähne oben.
Gestern Abend beim Zähneputzen sehe ich nun unten die beiden Eckzähne, sie sind noch nicht durch, aber weiße Hubbel sind deutlich zu erkennen.
Sabbern eure auch so, wenn sie zahnen? Ich kann die Maus trotz Halstuch oder Lätzchen oft mehrmals am Tag umziehen, weil Shirt und Body durchnässt sind.

Nun noch meine letzte Frage:
ab wann hatten eure FESTE Schuhe? Ich mein jetzt nicht die Lederschläppchen, sondern richtig feste Schuhe zum laufen.
Bisher war ich der Meinung, so lange Lena noch nicht alleine und frei laufen kann, reichen die Lederschläppchen. Sie zieht zudem noch recht häufig die Zehen ein.
Nun habe ich mich gestern aber doch irgendwie verunsichern lassen durch eine andere Mutter, die meinte, dass die Kinder, sobald sie anfangen zu laufen, feste Schuhe brauchen, zum einen wegen dem Halt, zum anderen, um sich gleich an Schuhe zu gewöhnen. Unterschwellig machte sie mir auch den Vorwurf, dass Lena kalte Füße bekäme in ihren Lederschläppchen.
Lena läuft nur an der Hand oder an den Möbeln entlang. Auf der Straße lasse ich sie schon mal die letzten Meter vom Parkplatz zum Haus laufen.

Brauchen wir nun feste Schuhe oder nicht? #kratz

#danke schon mal für eure Hilfe!

LG + einen schönen Tag, #blume
#stern i

Beitrag von 221170 29.08.07 - 08:40 Uhr

Hallo,
bei uns wurde bei der U6 geimpft also Impfpass mitnehmen.
Zum Zahnen kann ich nichts sagen da meine Tochter mit ihren fast 14 Monaten noch immer keinen einzigen Zahn hat....

Ja ja, die Schuhe, das unendliche Thema.
Schuhe werden erst dann gekauft wenn die Kinder frei und alleine laufen können. Alles andere wie dran gewöhnen und Halt haben ist Quatsch.
Kalte Füße bekommt sie nicht in den Lederschlappen, sie läuft ja keine Kilometer da drinne und ausserdem sind wir nicht in Sibirien.
Ich habe das so gehandhabt wie du, erst als meine Tochter richtig und alleine laufen konnte bekam sie Schuhe.

LG
22

Beitrag von boesemaus7 29.08.07 - 09:00 Uhr

Moin Zweiundzwanzigelfsiebzig ;-)

Wie issn die Lage bei euch?

Maus !

Beitrag von edaninaku 29.08.07 - 08:58 Uhr

guten morgen,

ja, die können auch impfen bei der u6.

ja, es kann normal sein, dass so viele zähne auf einmal kommen. unsere tochter hat neulich 3 backenzähne auf einmal bekommen #schwitz. und ja, sie sabberte wie verrückt.

feste schuhe: also im großen und ganzen versuche ich unser kind schuhfrei zu lassen. d.h. zu hause haben wir keine hausschuhe.
im februar fing sie an zu laufen und im april hatte sie immernoch die lederpuschen. mit etwas dickeren socken drunter friert man dann auch nicht.
ich denke mir immer, was kann besser sein, als die früsse, solange es eben geht, frei zu lassen?

wenn sie denn mal richtig losläuft und ihr etwas längere strecken zu fuss gehen könnt, dann wäre, für mich, der richtige zeitpunkt für feste schuhe.

lg
Kati

Beitrag von 2.monster 29.08.07 - 10:53 Uhr

Meine Tochter hat mit 5 Monaten 4 Schneidezähne bekommen, mit 6 Monaten nochmal 4 und mit 7 Monaten 4 Backenzähne. Kaum abgestillt, konnte sie Steaks essen...

Großes Stressprogramm aber wir waren schnell durch damit. mit 15 Monaten kamen dann die 4 Eckzähne (wieder gleichzeitig) und jetzt warten wir auf die letzten Backenzähne.

Insgesamt hatten wir so bislang nur 4 mal Zahnungsstress bei 16 Zähnen. Ich hab ihr allerdings teilweise nachts etwas Schmerzsaft gegeben, als sie gar nicht schlafen konnte. Nach 2 Nächten war es dann vorbei.

Beitrag von kleinschnappi 29.08.07 - 11:50 Uhr

Hallo,

unsere Ärztin impft nie zu den U-Terminen. Das ist aber ebne von Arzt zu Arzt verschieden-wenn bei den anderen U`s geimpft wurde dann seit Ihr sicher dran-oder Du rufst am Besten an.
Jasmin bekommt ganz gemütlich jeden Zahn einzeln mit viel Trara (Durchfall, Fieber, Erbrechen, Schmerzen-was eben alles dazu gehört). Zum Glück habe ich kein Sabberkind aber unser kleiner Spielfreund MAx sabbert immer wie wild wenn ein neues Zähnlein kommt. Er trägt immer die tollen Sabberlätzchen von H&M-aber die helfen kaum.
Jasmin läuft zu Hause immer ohne Schuhe-wenn sie zur Tagesmutter geht muss sie dann Schuhe tragen (habe ganz weiche Lauflernschuhe) denn ohne oder in Rutschsocken ist doof auf dem Spielplatz.

LG Janine