ZT70. Gestern FA Termin. Keine Eierstöcke :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von evegirl 29.08.07 - 08:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich war gestern beim FA.

Er kann keine Eierstöcke bei mir sehen #heul (das fand er merkwürdig) normaler Weise müsste er da etwas sehen was Arbeitet.

Muss auch etwas abnehmen, kann auch dadruch sein oder auch durch die Schildrüse etc.

Muss Dienstag zum Blutabnehmen.

Bin so traurig.

Lg

Beitrag von cheshirecat 29.08.07 - 08:40 Uhr

Wie? Keine Eierstöcke?
Willst du nicht noch mal zu einem anderen Doc gehen? Vielleicht war sein Ultraschall defekt...das kann doch nicht sein??!! #liebdrueck Nicht traurig sein, klärt sich bestimmt auf!!

Beitrag von evegirl 29.08.07 - 08:46 Uhr

Er hat ja richitg lange geschaut und konnte nix sehen.

Ich muss noch zum Blutabnehmen dann schaut er was sache ist.

Leider kann er mir auch nicht sagen wie es vorher mit den Eierstöcken war da es nciht beobachtet wurde. Vorher war der Zyklus ja da aber das hat ja die Pille gemacht.

Ich versteh es einfach nicht. Ich könnte heulen.

Beitrag von cheshirecat 29.08.07 - 12:44 Uhr

Ich würde nochmal einen anderen FA konsultieren...ehrlich. Wie kann der dich mit so einer dummen Aussage alleine lassen. Da wäre ich auch fertig...

Beitrag von evegirl 29.08.07 - 13:02 Uhr

BIn echt durcheinander. Habe angst das ich keine Kinder kriegen kann.

Ich warte mal bis nächste woche was die Blutwerte dann sagen.

Beitrag von sammy2007 29.08.07 - 08:47 Uhr

Eierstöcke können sich doch nicht in Luft auflösen!#kratz Du warst ja wohl nicht das erste Mal in Deinem Leben beim FA, wenn sie mal da waren, sind sie es immernoch.Lass das doch mal von einem anderen Arzt abklären.

Hey Kopf hoch,auch Ärzte irren sich!

LG

Beitrag von evegirl 29.08.07 - 08:49 Uhr

Ich habe erst zu ihm gewechselt. Er war auch so komisch :-(

Ich versteh es auch nicht. Oder kann es durch Übergewicht sein?

Beitrag von sammy2007 29.08.07 - 09:10 Uhr

Ich bin auch übergewichtig..meine Eierstöcke waren immer sichtbar. Darf ich fragen, wie lange es her ist, daß du beim FA warst, bevor Du zu diesem hier gewechselt hast?

Beitrag von evegirl 29.08.07 - 09:17 Uhr

ich bin erst seid ca 1 1/2 jahren bei dem neuen.
Ich habe gewechselt da ich nicht zufrieden war. Die haben immer nur nen Abstrich gemacht mehr nicht. Ich hatte das Gefühl das ich von der Pille stark zu nahm aber die Ärzte haben immer gesagt das glaub ich nicht das ist zu selten blabla

Beitrag von sammy2007 29.08.07 - 09:29 Uhr

und nie ultraschall beim vorigen arzt? Meiner macht das mind zwei mal im jahr? Verstehe ich nicht irgendwie!Lass dir doch mal von Freunden einen guten Arzt empfehlen, die haben dann sozusagen für dich schon getestet!

Beitrag von evegirl 29.08.07 - 09:31 Uhr

Vielleicht sollte ich das tun.
Dabei sind das die 2 wo alle immer hin gehen.

Ne Ulraschall machen die eigentlich nie.

Beitrag von twokid83 29.08.07 - 09:43 Uhr

2x im Jahr?

Bei mir macht der Fa 2x im Jahr einen weil ich ein Myom hab, ansonsten hat selbst bei der Krebsvorsorge (wo ich auch nur 1x im Jahr vorher hin war) keiner meiner 4 Fa´s einen US gemacht, abgesehen davon muss man den bei uns jetzt mit 30€ bezahlen (naja ich jetzt ja net mehr)

Lg Jule

Beitrag von fairysia 29.08.07 - 08:54 Uhr

Hallo,

wurde bei Dir vorher nie eine Krebsvorsorge gemacht?
Da gehört u.a. das Schallen der Eierstöcke mit dazu.

Hol Dir ggf. noch eine 2. Meinung ein. Schaden wirds auf jeden Fall nicht.

Es #liebdrueck Dich,
Conny

Beitrag von evegirl 29.08.07 - 08:58 Uhr

Hallo,

keine Ahnung wenn dann ist es schon so lange her.

Glaube ihr habt recht ich sollte mal zu einem anderen Arzt gehen.

Lg

Beitrag von dinchen1977 29.08.07 - 09:05 Uhr

#liebdruecknatürlich hast du eierstöcke!!
du warst doch als teenie als die mens kam zur erstuntersuchung, oder? und auch sonst hattest du schon deine mens, oder? das hätte man schon vorher gemerkt, wenn irgendwas nicht stimmt!!! der hat bestimmt son veraltetes ultraschallgerät! hol dir eine zweite meinung.
es wird alles ok sein!!! #liebdrueckglaub mir!

#herzlich nadine

Beitrag von evegirl 29.08.07 - 09:12 Uhr

Ich war erst mit 15 beim FA und mit 16 wurde ich das erste mal Untersucht.

Mein jetziger FA sagte das vorher die Pille alles geregelt hat deswegen kann er nicht sagen wie es vorher war.

Die Gebärmutter hat man doch gesehen dann hätte man die Eierstöcke auch sehen müssen. Och meno.

Beitrag von dinchen1977 29.08.07 - 09:18 Uhr

na klar!
ohne eierstöcke hat man glaub ich auch gar keine mens#kratz
das war doch so...
das ist alles so ein rhythmus, wo die eierstöcke einfach dazu gehören!
das hätte dein fa, bei dem du mit 16 warst auf jeden fall bemerkt!

lg nadine

Beitrag von evegirl 29.08.07 - 09:20 Uhr

Aber ich hatte vorher einen regelmäßigen Zyklus die Mens war immer da. Und dann nahm ich die Pille das regelt die ja alles.
Gibt es hier im Forum nicht eine Ärztin???????

Beitrag von sunnysunshine1984 29.08.07 - 09:15 Uhr

Also ich bin ebenfalls übergewichtig... #hicks
meine Eierstöcke konnte man auch immer sehen. Ich würde mich auf jeden Fall von einem anderen FA nochmal untersuchen lassen. Aber er muss seine Behauptung "du hättest keine Eierstöcke" doch irgendwie begründet haben oder mehr dazu gesagt haben?! Ich finde das sehr merkwürdig...#kratz

Beitrag von evegirl 29.08.07 - 09:19 Uhr

Der hat nicht viel gesagt das es durch übergewicht sein kann oder schildrüse etc. deswegen will er den Bluttest machen und dann weiter schauen. Wenn nix bei rum kommt gehe ich mal zu einem andern.

Beitrag von sully0904 29.08.07 - 09:35 Uhr

Hallo!

Ich bin zwar kein Arzt aber Krankenschwester und kenne mich zumindestens etwas aus.
Hast Du vor Deiner Pille Blutungen gehabt? Mit oder ohne Beschwerden?
Und hast Du jetzt erst den erst ÜZ oder hattest du nach Pillenabsetzung schon Blutungen?

Gruß Susanne

Beitrag von evegirl 29.08.07 - 09:40 Uhr

Hallo,

ja vor der Pille hatte ich Blutungen hatte während der Mens immer schmerzen und das eigentlich immer während der Mens.

Ja das ist mein 1 ÜZ. Ich habe die Pillenpackung zu ende genommen und dann auch meine Mens bekommen seid dem nicht mehr.

Was kann das sein?

Beitrag von sully0904 29.08.07 - 09:53 Uhr

Ich will Dich nicht beunruhigen, aber das ist schlecht.
Man kann nämlich (entgegen der Meinungen hier) auch ohne Eierstöcke seine Tage haben, mit Pille sowieso! Hast Du schon sehr früh die Pille genommen?
Nur, wenn Du wirklich keine Eierstöcke hättest, dann hätte es eigentlich eher auffallen müssen! Während der Pubertät sind ohne Eierstöcke auch extreme Stimmungsschwankungen und Depressionen, weil einfach Hormone fehlen. Und bei so starken Schmerzen, hätte Dein Arzt dem auf den Grund gehen müssen und sich auch die Eierstöcke gut angucken müssen. Gehe auf jeden Fall noch zu einem anderen Arzt und schildere das Problem!!!!

Beitrag von evegirl 29.08.07 - 10:02 Uhr

mit 15 hab ich die Pille genommen dann abgesetzt und ab 16 dann wieder die Pille.

Ich hatte auch sehr oft starke Kopfschmerzen kann das dadurch kommen? Tabletten haben nie geholfen.

Die Ärzte sind schon keine Ärzte mehr man sagt es geht einem nicht gut man hat dies und das die untersuchen nicht pumpen uns nur mit Tabletten voll. Ich nehme nie Tabletten da die mir nicht helfen.

Und was ist wenn ich wirklich keine Eierstöcke habe? Kann ich keine Kinder bekommen? Man das ist alles scheiße.

Beitrag von sully0904 29.08.07 - 10:14 Uhr

Ich habe versucht etwas für Dich zu googlen, habe aber noch nichts Brauchbares gefunden.
Die Vorgeschichte ist nicht gut, aber wie schon gesagt, das hätte viel eher auffallen müssen! Du hättest auch vermehrten männlichen Haarwuchs und eben noch andere Symptome.
Wenn es wirklich so wäre, wären die 2 FÄ bei denen Du warst sehr schlecht!!!!!
Laß den Kopf noch nicht hängen!!! Wenn Du heute Zeit hast, gehe direkt zu einem anderen FA! Erkläre Deine Probleme!
Oder Du bekommst heute Nachmittag Bauchschmerzen und musst ins KH! ;-) Bei dem 70.ZT kann das ja mal passieren! ;-) Die haben meistens einen guten Ultraschall und würden es sehne, wenn da nichts wäre! Nur da musst Du dann seeeehr viel Zeit mitnehmen.

  • 1
  • 2