Nasen-op

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von hasiundschatzi 29.08.07 - 09:11 Uhr

Liebe Damen,

seit Jahren hab ich ein Problem mit meiner Nase, der Blick in den Spiegel läss mich manchmal am liebsten reinschlagen.

Habe mich schon einmal informiert und war in den letzten Tag auch wieder im Netz unterwegs.
Ich bin auf Prof. Dr. Meyburg aus Berlin gestoßen.
Der macht, online, schon mal ein sehr guten kompetenten Eindruck.

Kennt den jemand? Hat jemand von euch eine Nasen oder Schönheits-op hinter sich und "abbezahlt"?
Ich weiß die Frage hört sich sehr komisch an, aber wir haben Haus und Kind und mir bliebe nur die Möglichkeit solch eine OP per Abzahlung durchführen zu lassen. Es wird teilweise angeboten, aber ist das seriös?

Wäre dankbar für Antworten.
LG
B.

Beitrag von kleinertiger1984 29.08.07 - 14:05 Uhr

Hi Du!

Kenne mich mit dem Thema gut aus.
Kannst mich mal über meine VK anschreiben. Hier wirst Du sicherlich nicht sehr viel darüber erfahren.

LG,

kleinertiger

Beitrag von deluxe26 29.08.07 - 14:50 Uhr

Ich habe auch ein OP vor mir und nur die Möglichkeit diese anzuzahlen...einige Kliniken bieten sogenannte Beauty Kredite an...
Je nach Höhe der Summe werden dann montaliche Beträge gezahlt...wie beim Auto ;-)
Ich werde bei ca 5.500€ monatlich um die 180€ über 36 Monate zahlen müssen.
Informiere dich vorher bei deiner Wunschklinik ob das dort möglich ist. Viele machen es bereits!!

Beitrag von hasiundschatzi 29.08.07 - 16:53 Uhr

Was möchtest du denn machen lassen?
:-)

Beitrag von deluxe26 29.08.07 - 17:02 Uhr

Meinen Busen....schon seit über 10 Jahren....hatte aber immer Angst....aber jetzt reichts mir...nach dem Stillen :-(

Beitrag von hasiundschatzi 29.08.07 - 17:19 Uhr

Kann ich verstehen. Obwohl ich in der Hinsicht mal Glück hatte und sie wieder aussieht wie vorher.

Verstehe aber wenn einem etwas jahrelang stört und man einfach kein richtiges Selbstbewusstsein aufbauen kann.

Ich habs jetzt auch so satt.
Bei allem, auf eigenen Bildern, in Zeitungen, beim Einkaufen, ich schau immer nur auf Nasen. Ich hasse das. Ich bin froh wenn ich alles geklärt habe, mit meinem Freund eine vernüftige Lösung finde (nicht so einfach,denn er sieht keinen Grund darin u. findet meine Nase ok wie sie ist).

Hast du schon einen Termin?

Was macht dein Liebeskummer?

Beitrag von deluxe26 29.08.07 - 17:38 Uhr

Hast Post....der Liebeskummer ist nämlich nicht für Jedermanns Ohren hier ;-)

Beitrag von hasiundschatzi 29.08.07 - 18:10 Uhr

Du auch ;-)

Beitrag von zahnfee01 31.08.07 - 09:16 Uhr

Hallo Hasiundsschatzi,

mit einer Nasen-OP habe ich zwar zumindesten als Schönheits-OP keine Erfahrungen. Aber ich habe im letzten Jahr eine Brustvergrößerung machen lassen.

Da ich zu dem Zeitpunkt auch nicht an meine festgelegten Gelder herankam, habe ich dafür auch einen Kredit aufgenommen. Dabei ist ein normaler Kredit deutlich günstiger als die vermittelten Finanzierungen speziell für Schönheitsoperationen, die die Chirurgen manchmal anbieten.

Was aber bei einigen Aerzten manchmal möglich ist, ist die zinsfreie Abzahlung eines Teilbetrages innerhalb einer kürzeren Zeit (z.B. 1/2 Jahr).

Darauf würde ich an Deiner Stelle einfach Deinen Arzt mal ansprechen.

Eventuell waere ja eine Kombi aus beidem für Dich sinnvoll...

Liebe Grüße
Zahnfee

Beitrag von hasiundschatzi 31.08.07 - 09:21 Uhr

Hallo Zahnfee,

danke für den Tipp. Aber einen "normalen" Kredit bei der Bank werde ich nicht mehr bekommen. Der Auto und die Hälfte des Hauses steht in meiner Schufa. Die Bank berechnet einen Mindestbetrag der zum Leben da sein muss, es interessiert nicht, das die Hausrate nicht von meinem Konto weg geht. Sprich die werden mir auf keinen Fall einen weiteren gewähren. Sprich, wenn der Arzt es überhaupt per Ratenzahlung macht bei mir, dann muss ich es über ihn machen :-(

Trotzdem danke...:-)