Wenn sein Freund, Mann ect. leidet genau so mit in der Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anja20 29.08.07 - 09:49 Uhr

Hallo Ihr lieben !!#blume

Mein Freund leidet seit 3 Monaten richtig mit mir mit!!!
Er hat voll zugenommen, hat Rückenschmerzen und kann
in der Nacht nicht mehr schlafen!!!

Seit kurzem habe ich 2 Stillkissen und drei mal könnt Ihr raten wer eines davon benutz!!!!

Wenn geht es den genau so wie mir????

LG anja20 mit#baby , 27. SSW

Beitrag von sl1977 29.08.07 - 10:01 Uhr

Hi,

ich kenn auch so ein Exemplar: meinen Mann!
Der zieht das volle Register.
Er hat sich zum einen ganz schön was angefuttert.
Außerdem kam ich vor ein paar Wochen heim, er liegt auf dem Sofa, jammert was von soooo Kopfweh und müde. Bevor ich überhaupt sagen konnte, dass ich schon den ganzen Mittag Kopfweh hab und hundemüde bin! War wohl Gedankenübertragung...
Ich hab mich letzt mit dem Ischias rumgeplagt, er hatte dafür soooo Rückenschmerzen, überall. Na toll, er kann sich wenigstens was draufschmieren.
Irgendwie macht er voll mit.
Wenn ich ne schlechte Nacht hatte, ist er ein, zwei Tage auch dran mit schlecht schlafen. Neuerdings futtert er mir auch noch die Rennies gegen das Sodbrennen weg...
Letzt wollte er wissen, ob er wohl so müde ist, weil sein Eisenwert vielleicht auch zu niedrig wäre. Scherzkeks. Wer ist denn hier schwanger? Hab ihm erklärt, dann soll er halt zum Arzt gehen zum Testen. Das hat er sich dann doch verkniffen.

Aber jetzt hab ich ihn immerhin in Sachen Bauch endgültig überholt. Na ja, in der 25. Woche logisch.

Ich hab mal gelesen, dass besonders sensible Männer in der Schwangerschaft mitschwanger sind. Wäre mir aber neu, dass meiner sensibel ist. Sonst ist manchmal ganz schön unsensibel. Na, ja, vielleicht weils der erste Nachwuchs wird.

Bin ja gespannt, ob er unseren Zwerg auf die Welt bringt oder ich... den Teil will er bestimmt mir überlassen.

Irgendwo ist es ja süß, dass sie mitmachen.

Viel Spass noch
Gruß
sl1977 und Fröschle ssw. 24+2

Beitrag von anja20 29.08.07 - 10:09 Uhr

Du nimmst Rennies gegen Sodbrennen hilft das ???#kratz

Und weist schon was du bekommst ???

anja + #baby

Beitrag von sl1977 29.08.07 - 10:27 Uhr

Hi,

ohne Rennie wäre ich schon am Sodbrennen eingegangen! Hab ich von Anfang an schon, zur Zeit wieder heftig.
Mit ein, zwei Rennie ist die Welt wieder in Ordnung. Vor allem darf man die auch schwanger futtern. Irgendwelche Hausmittel habens bei mir nie gebracht. Als es ganz heftig war (toll: in den Flitterwochen), hab ich 5, 6 Stück am Tag gebraucht. Irgendwie verträgt mein Magen die Sache gar nicht. Witzigerweise war mir aber nie übel.

Wir wissen schon länger was es wird (ein Sohnemann, Name ist noch Geheimsache), weil ich einen gendertest hab machen lassen. Bin ein Fall von chronischer Neugier und wollte sicher wissen, was es denn wird. Vereinfacht die Sache zwecks Namen und Wäsche. Und man kann den Zwerg schon mal mit Namen ansprechen.

Sonst erfährt man es vielleicht bis zum Schluss nicht, meiner hats bisher auf keinem Ultraschall gezeigt (der verdrückt sich immer und zeigt die Rückseite).

Gibts bei dir schon einen Tip?

Gruß
sl1977 und Fröschle

Beitrag von anja20 29.08.07 - 10:59 Uhr

Nee#heul,

Wir wollen es auch wissen aber immer wenn der Doc gucken will , dreht ES sich weg und zeigt den Po!!!

So bald der Doc dann weg ist Strapelt ES wie ein Grosser !!!

Namen Gibt es schon , aber ohne zu wissen was ES wird ist es Doof!!!!

Möchte ES auch entlich mit namen ansprechen!!!!

Lg anja20

Beitrag von sl1977 29.08.07 - 11:20 Uhr

Ganz wie meiner...
Wegducken und den Rücken zeigen (liegt meistens wie ein kleines Fröschle da, daher mein Kosename).

Meine Mama meinte, bei uns dreien hat man nie was gesehen, lauter Verstecker. Das wollte ich mir ersparen.
Und ich kenn eine, wo es erst hieß ein Mädchen, dann ein Junge, dann keine Ahnung mehr. Wurde letztlich ein Junge.

Vielleicht hast du bei deinem nächsten Ultraschall Glück.
Drück dir die Daumen

Gruß
sl1977 und Fröschle

Beitrag von anja20 29.08.07 - 11:33 Uhr

Ich hoffe auch das ich das nächste mal bescheid bekomme ,ist aber nicht ganz so das ich mich dann da drauf verlasse !!!

Hab ich nämlich auch schon gehört erst so dann so!!!

Hast du eigentlich eine E-Mail Addi???

Anja

Beitrag von cinderella1603 29.08.07 - 10:04 Uhr

hallo ihr lieben.....

ich musste jetzt echt leicht schmunzeln... finde ich ja total süß, dass eure männer so mitfühlen und mitleiden.... finde ich total klasse... da stellt sich wirklich die frage, wer dann das kind bekommt... lach..... find ich klasse. seit froh dass ihr solche männer habt #pro #klee

wünsche euch und euren männern #freu alles liebe und gute

glg, tanja

Beitrag von simmie 29.08.07 - 10:16 Uhr

Huhuu!

Meiner ist glaube ich, auch ein bisschen mitschwanger, und das, obwohl er sich gar nicht sooo dolle dafür interessiert. Die Entwicklung vom Kleinen (Größe, Gewicht ect.) ist ihm eigentlich egal, Hauptsache es ist gesund...

Aber in letzter Zeit streichelt er oft den Bauch - und zwar seinen eigenen, wohlgemerkt, nicht meinen!! :-D
Finde das auch süß.

LG Simmie
(27+1)

Beitrag von anja20 29.08.07 - 10:20 Uhr

Wann entbindest du??

Beitrag von anja20 29.08.07 - 10:22 Uhr

Wann Entbindest du???

Beitrag von simmie 29.08.07 - 13:22 Uhr

Am 27. November ist Termin!

LG Simmie

Beitrag von kleinermuck2006 29.08.07 - 10:22 Uhr

Naja so extrem ist meiner nicht. Aber komischerweise hat mein Mann im Moment die Schwangerschaftslaune die ich sonst immer hatte #schein und ich hab dafür gute Laune.

Naja zugenommen hat er auch. Werde immer wieder gefragt wer von uns beiden jetzt schwanger wäre ;-).

Bin ja schon gespannt, wie mein Mann bei der Geburt während meiner Wehen leiden wird. In 4 Wochen werde ich es erfahren #schein. Ich glaube der wird schlimmere Schmerzen haben wie ich *kicher*

Aber ist doch besser so als wenn ihnen die Schwangerschaft egal ist.

Lg
Melanie, Leon (17 Monate) + Mick 35. SSW

Beitrag von anja20 29.08.07 - 10:27 Uhr

Oh mein Gott nicht das der Arzt sich dann um dein Mann kümmern muss , weil er denkt das er Schwanger sei !!!!

Da wollen wir mal hoffen das alles gut läuft!!!!

LG anja20 mit#baby

Beitrag von kleinermuck2006 29.08.07 - 11:22 Uhr

*kicher* na toll er bekommt dann die ärztliche Betreuung und ich darf schön alleine weiterhecheln

Beitrag von anja20 29.08.07 - 11:36 Uhr

#freu Davor hab ich auch bammel!!!

Meiner Schwester Ihr freund ist auch um gekippt , da musste dann doch meine Mutter mit rein !!!!

Das war was !!!!

Anja

Beitrag von babylove05 29.08.07 - 11:13 Uhr

Hallo

Also mein Mann leidet "Gott sein Dank " nicht mit.

Er ist mehr mit spass schwanger. das heisst das er immer meint er hat auch ein Sohn im Bauch der Rufues heissen soll, er legt sich dann aus spass die Spieluhr auf den bauch uns streck sein Bauch raus.

Aber zum Glück nur aus spass.
Ich weiss nicht wie ich es finden würde wenn meine Mann anfangen würde sich richtig schwanger zufühlen.

es reicht doch wenn einer im Haushalt eingeschräkt arbeiten kann und sich wegen Rückenschmerzen nicht bügen kann und der gleichen.

Ich muss ganz egoistisch sagen , das ich mein Mann jetz Gesund brauch , da ich durch meine immer noch extremen Kreiaslauf probleme und neidrigen Blutdruck einfach nicht merh 100% auf achse sein kann.

Also ich drück dir die daumen das dein Mann bald weider "normal" wird. Aber einerseit ist es ja auch süss des er so mit fühlent ist.

Martina und Baby D.Smith 28ssw

Beitrag von anja20 29.08.07 - 11:40 Uhr

Muss aber dazu sagen das er Mir schon viel hilft!!!!

Und er sagt ja auch immer "Schatz du bist Schwanger also muss ich dich verwöhnen!!"

Und dann sind seine Weh Wehchen vergessen !!!

Anja

Beitrag von moonshine34 29.08.07 - 16:11 Uhr

Hallo Anja!

Mein Mann ist definitiv mitschwanger, er hat nämlich immer öfter Heißhungerattacken, die er normal nie hat!
Und dabei ist er auf Montage und kriegt meine ganzen Wehwehchen garnicht richtig mit! Find ich auch total süß!


Liebe Grüße

Ulrike + Jasmina (*19.11.2005) + Dzenan (SSW 24+3)