Stillen und Cerazette

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von laulau 29.08.07 - 10:12 Uhr

Hallo zusammen,

mein Kleiner ist heute genau 9 Monate. IOch bin noch am Stillen.
Morgens früh (ca.04:00/06:00), teilweise nachmittags und abends einen "Schlummertrunk".
Hatten die ganze Zeit mit Kondom verhütet. Wurde aber so langsam lästig;-).
Habe nun vor 3 Wochen mit der Cerazette angefangen.
Seit 2 Wochen habe ich nun Schmierblutungen.
Total nervig !!!
Hört das irgendwann auf???
Oder soll ich die Pille lieber wieder absetzen???

Wie sind eure Erfahrungen damit??

Viele Grüße
Laulau

Beitrag von xzwillingx 29.08.07 - 11:06 Uhr

Hallo Laulau!

Ich nehme die Cerazette schon seit Nele wenige Wochen alt war und hab sie bis vor 5 Wochen voll gestillt und stille immer noch bis 4 mal am Tag.
Ich hatte nie Probleme, nie Blutungen oder Schmerzen.

Ich würde an deiner Stelle mal zum FA gehen, vielleicht verträgst du sie nicht. #kratz

LG und alles Gute, Sabrina mit #baby Nele *26.01.07

PS: Solange nur mit Kondom verhütet...Respekt...das hätte ich nicht gekonnt....;-)

Beitrag von dienettis 29.08.07 - 11:21 Uhr

Hallo Laulau!

Ich nehme seit 5 Wochen die Cerazette und bin total zufrieden = ich bin bisher von allen Nebenwirkungen verschont geblieben! #huepf

Meine FÄin hat aber gesagt, dass man es sein kann, dass man Schmierblutung bekommt; man sollte aber nicht aufhören, die Pille zu nehmen. Das hört irgendwann auf?!

Halte durch! #pro

VG
Simone

Beitrag von missypepermint 29.08.07 - 12:42 Uhr

Hallo Laulau,

leider kann ich Dir nichts positives von der Cerazette berichten...
Ich habe mit der Einnahme begonnen, als Maximilian ca. 11 Wochen alt war.... Ich habe die Pille 8 Wochen genommen - davon hatte ich ca 7 - 7,5 Wochen Blutungen.
In dieser Zeit habe ich noch voll gestillt.
Weil mir die Bluterei so sehr auf den Keks gegangen ist, habe ich die Pille wieder abgesetzt. Wir verhüten seit dem wieder mit Kondom... Und Maximilian wird in 1,5 Wochen 6 Monate alt...

Liebe Grüße

Missy #sonne mit #baby Maximilian -Bild in VK-