Durchfall von Calcium?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von thinkpink 29.08.07 - 10:14 Uhr

Hallo liebe werdende Mamas,

Hat schonmal jemand von Euch Durchfall auf ein Calciumpraeparat bekommen? Nehme taeglich 1000mg Calcium von Hexal (die Brausetablette) und komischerweise seit 2 Tagen muss ich ca 1-2h nach dem Einnehmen alles loswerden was in mir ist. Denke mal, dass es vom Calcium ist, kann mir nicht erklaeren, von was es sonst sein soll...

Kennt das noch jemand?

Danke fuer Tipps-

Sue
35. SSW

Beitrag von fee85 29.08.07 - 10:39 Uhr

Hallo sue,

also bei Magnesium habe ich das schon öfter gehört, aber ob das Calcium auch damit zusammenhängt?

Ich würde mal beim FA nachfragen, vielleicht ist es einfach zu hoch dosiert und dein Körper scheidet das was zuviel ist wieder aus. Aber wie gesagt genau wissen tu ich es nicht!


Lg Fee85

mit Noemi im Bauch 23 SSW#huepf

Beitrag von miau2 29.08.07 - 10:45 Uhr

Hi,
Durchfall ist ein ganz normales Symptom von zu viel Calcium. Es kann aber auch sein, dass du das ganze Süßstoff-Zeugs in den Brausetabletten nicht verträgst.

Da 1000mg Ca auf einmal eh wenig bringt, da der Körper nicht so viel auf einmal braucht und es nicht speichert und bei Bedarf abruft, wäre vielleicht eine Lösung, 2x täglich eine halbe Tablette zu nehmen. Kann sein, dass das schon hilft, ansonsten gibt es Ca auch als Film- und Kautabletten, wenn es der Süßstoff ist, wären Filmtabletten das beste.

Genug trinken sollte man natürlich trotzdem dazu.

Viele Grüße
Miau2