Evtl. Schwanger?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von silenthill 29.08.07 - 10:23 Uhr

Guten Morgen!

Ich hab mal eine Frage.:-p

Ich habe ca. 6 Jahre lang die Pille genommen. Jetzt hab ich sie abgesetzt. Genau genommen hätte ich am 04.08. eine neue Packung anfangen sollen,was ich nicht gemacht hab.
(Grund: Zwischenblutungen und ohnehin Kinderwunsch)

Wir haben in diesem Zeitraum (bis jetzt also) paarmal sex gehabt.Mir ist in letzter Zeit irgendwie morgens und abends (gestern beim schlafengehen wars stark) so komisch schlecht.

Jetzt auch grad wieder. Könnte ich schon ss sein?
Außer dass mir momentan ab und zu schlecht ist habe ich keine Symptome (oder bemerke keine).

Ist ein Schwangerschaftstest schon zuverlässig?

Beitrag von emily86 29.08.07 - 10:25 Uhr

hattest du denn nach dem abetzten deine abbruchblutung?

Beitrag von silenthill 29.08.07 - 10:29 Uhr

Abbruchblutung?
Ich hab beim letzten Pillen-Blister eine Abbruchblutung gehabt (sprich am 31.07 kam die Abbruchblutung und am 04.08. habe ich kein neues Blister angefangen). Ich dachte die Näcshte Blutung kommt ca. in einem Monat ungefähr #kratz

Beitrag von bodomama 29.08.07 - 10:32 Uhr

Ne Freundin hat auch im Juli abgesetzt. Mens am 28.7 bekommen und gestern positiv getestet...

Beitrag von silenthill 29.08.07 - 10:35 Uhr

Ja hatte Deine Freundin schon eine "richtige" Blutung gehabt? Ich nämlich noch nicht. Die müsste in 1 oder 2 Wochen kommen. Ist schwer zu sagen, weil ich ja die Pille lang genommen hab. Vor der Pille hatte ich einen regelmäßigen Zyklus, hoffe das wird jetzta uch so sein wieder.

Beitrag von bodomama 29.08.07 - 10:37 Uhr

Nein, wie gesagt, Ende Juli abgesetzt. Die "Abbruchblutung" dann am 28.7. und gestern abend der Test!

Beitrag von emily86 29.08.07 - 10:39 Uhr

ja genau, wenn du die letzte pille genommen hast, wie ich am 4.8. dann bekommst du deine tage, dass ist dann deine abbruchblutung.
klar kannst du dann schon schwanger sein, wärst nicht die erste in diesem glücksmonat die im 1. ÜZ schwanger wird!

viel glück

Beitrag von silenthill 29.08.07 - 10:41 Uhr

Wäre es also möglich dass ich ss bin?
Noch eine Frage: Ich haeb noch nie einen Schwangerschaftstest gemacht (habs einfach nicht gebraucht dank guter Verhütung ^^). Ist in so einer Packung immer nur EIN Teststäbchen für EINE Probe drin? Ganz schön teuer so ein Teil... Aber momentan kann ich eh noch nicht testen oder?

Beitrag von emily86 29.08.07 - 10:45 Uhr

wnn müsstest du denn deine tage bekommen?

also in einem SST ist immer nur einer drin, manchmal wenns drauf steht auch 2...

ich würde den ultrafrühstest von Schlecker nehmen Quick&Easy! Der testet schon eine sehr geringe menge des hormons positiv!

Beitrag von silenthill 29.08.07 - 10:47 Uhr

ICh schrieb ja: Am 04.08. hätte ich eine neue Pillenpackung anfangen sollen. Von daher rechne ich so Anfang September mit meiner "richtigen" Periode.

Schlecker hat das auch? Da werd ich mal gucken. Vielleicht ist mir auch übel weil ich die Pille abgesetzt hab? Keine Ahnung. Sollte ich ss sein schön, wenn nicht auch nicht schlimm :-D

Beitrag von emily86 29.08.07 - 10:50 Uhr

müsste auch wenn cih nach der pillenrechnung von 28 tagen gehe meine tage am 3.9. bekommen.

ich würde noch ein wenig warten an deiner stelle...

wenn du deine pest bekommen solltest fang mal an mit dem Tempi messen,..

ich versuche das auch gerade...

Beitrag von silenthill 29.08.07 - 10:52 Uhr

Temp. messen ist bei mir etwas ungünstig glaub ich. Ich arbeite Teilzeit. Also mal steh ich früh auf zb. mal erst um9 oder so weil ich erst mittags zur Arbeit muss.

Bei den ganzen Schwangerschafts-Tests steht immer: Ab dem ersten Tag der Fälligkeit der Periode. Also müsste ich noch etwas warten, oder? Ich hab zur Zeit wegen der Pille gar keine Ahnung wann genau ich die Tage bekommen werde.

Beitrag von emily86 29.08.07 - 10:56 Uhr

ja die ab dem NMT sind 25er aber es gibt auch hochsensible...
kannst auch bei ebay zb mr. storch ultrafrühtest nehmen..

würde mal bis zum 1.9. warten..

das mit dem aufstehen ist auch mein problem, deshalb schwankt meine Tempi total, habe eben den tipp bekommen immer um 6 oder so den wecker zu stellen, dann zu messen und wieder einzuschlafen...
das werde ich mit jetzt mal zu herzen nehmen.

lg

Beitrag von silenthill 29.08.07 - 11:02 Uhr

So ich hab mir jetzt bei Schlecker diesen Quick-Test bestellt. (grad ist mir wieder so eklig übel *würg). Bis die Bestellung da ist, kommt ja die Fälligkeit (wenn ich einen regelmäßgien Zyklus hab).

So Temperaturmessen ist mir zu umständlich. Weil ich sag ja: Wenn ich ss werden sollte ok, und wenn nicht auch ok. Ich mache mir da keinen Druck oder gucke wann der Eisprung sein könnte etc.

Beitrag von emily86 29.08.07 - 11:12 Uhr

na dann!

wünsche dir alles gute
und viel glück
#klee

Beitrag von chez11 29.08.07 - 11:11 Uhr

huhu

ohne dir die hoffnung nehmen zu wollen wenn du am 4.8 abgesetzt hast würde die mens frühestens am 1.9 kommen und dann muss man dazu sagen das du jetzt bloß nicht mit einem regelmäßigen Zyklus rechnen brauchst denn bei den meisten gerät der erstmal gehörig durcheinander;-)
Hatte diese symptome auch nach absetzen, das liegt an der hormonumstellung.
Natürlich kannst du auch ss sein, aber die, die im 1 ÜZ ss werden sind doch eher die ausnahme;-)

LG#klee