@kreischer-weiber

Archiv des urbia-Forums Stammtisch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stammtisch

Wie in einem richtigen Stammtisch wird in diesem Forum geplaudert, diskutiert, geflirtet und gelacht. Alle urbia-Mitglieder vom Frischling bis zum Urbiasaurus sind herzlich willkommen. Getränke und kleine Speisen sind natürlich frei :-).

Beitrag von lenia 29.08.07 - 10:42 Uhr

bin auch mal wieder da #freu

wie gehts euch denn so??? gibts was neues???

jannis wird immer pfiffiger und schneller... wir werden am wochenende nen türgitter kaufen gehen ;-)

tja... und naja...

#hicks http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=207353&user_id=584115 #hicks

das ist der erste monat, in dem wir nicht mehr verhüten... und das zb hatte ich eigentlich nur angelegt, um zu gucken ob mein körper noch funktioniert und ich auch brav nen ES habe...

na mal gucken, wie sich das entwickelt ;-)

ich drücke euch!!!

-leni + jannis

Beitrag von engel_meike 29.08.07 - 13:24 Uhr

Hallo Leni #huepf

Mensch ist ja schon wieder Urzeiten her, dass ich was von Dir gelesen habe ;-) ... ob Du allerdings Glück hast eine von den "Alten" hier zu erreichen, wage ich zu bezweifeln #gruebel ... aber ich kann mich ja auch irren und bei Dir antworten dann alle :-p

Dein ZB sieht vielversprechend aus und ich drücke Dir die #klee#pro#pro#klee das es mit Nr. 2 geklappt hat!

Mein Zyklus ist völlig durch den Wind und gedanklich habe ich ihn schon abgeschrieben:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=209083&user_id=550305

Ansonsten alles #cool bei uns!

#liebdrueck
Meike

Beitrag von lenia 30.08.07 - 07:50 Uhr

naja... die älteste (lotte) hat mich ja "gefunden" ;-)

mein zb hat mich veräppelt... aber ist wurscht... ich habe einen ES gehabt und das ist es, was ich wissen wollte :-D

mit svenja alles schön??? das bild in der vk ist ja echt niedlich #huepf

lg leni

Beitrag von engel_meike 30.08.07 - 11:54 Uhr

Genau, auf die Wenigen kommt es an ;-)

Wäre doch auch komisch gewesen gleich im ersten ÜZ wieder #schwanger zu werden oder?!? Der ES war da und das ist es was schon mal sehr beruhigend ist, wie ich finde #freu

Mit Svenja läuft es die meiste Zeit echt Prima, denn sie ist ein sehr unkompliziertes Baby ... klar hat sie auch ihre Phasen und Schübe aber die gehen ja auch wieder vorbei #schwitz

So, ich habe noch viel zu tun (die Kleine schläft #huepf) und ich muss noch Einiges vorbereiten für GöGa´s Geburtstag morgen #freu ... #koch#torte#paket#fest#glas

GLG
Meike

Beitrag von lotte20567 29.08.07 - 13:33 Uhr

... du willst doch viel liebr mit uns ausgehen, anstatt schon wieder zu verzichten und zu gebären, oder?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Schön, dass Jannis Euch wenigstens die Chance auf ein Geschwisterchen läßt - ich dagegen habe inzwischen eine Matratze neben Maartens Bett, weil ich sonst bald bei seinem nächtlichen Programm am Stock gehen. An anderes Programm ist da auch sehr zum Leidwesen des GöGa kaum zu denken. Ich glaub, wenn wir nach Berlin kommen, dann geh ich ins Hotel und penn mich aus ...

Maarten braucht bald kein Treppengitter mehr - letzte Woche ist er zielstrebig allein runter zu Chiara gekrabbelt. Mir blieb fast das Herz stehen, als Anna fragte, ob das denn so üblich sei bei uns.
Laufen will noch nicht wirklich, und wenn dann nur, indem er irgendwas durch die Gegend schiebt. An der Hand ist nicht - er will dass alles immer allein können.

Ansonsten hat Maarten die ersten Tage in der Villa Kunterbunt hinter sich. Zuerst hat er nur geheult, als wir ihn abgeholt haben, aber inzwischen tut er mir den Gefallen auch zu weinen, wenn ich gehe. Ich meine, was soll ich denn sonst denken, wenn der mich gar nicht vermißt?????? Nee im Ernst, ich bin froh, dass das wenigstens relativ unkompliziert klappt. Wir lassen ihn im Moment auch nur für zwei Stunden da.


Ich drück Dir dieses Mal jedenfalls alle Daumen, dass wir nochmal zusammen einen Trinken gehen können :-) Außerdem bist Du doch noch gar nicht wieder dran :-p

LG

Lotte & TAFKAK

Beitrag von lenia 30.08.07 - 07:47 Uhr

dein daumendrücken hat gewirkt ;-) ... gestern schon trudelte die mens ein ... die temp. hat mir einen streich gespielt #kratz ... irgendwie war ich aber auch erleichtert... wäre es doch diesmal zu schnell und zu einfach gewesen ;-)

nun denn... dem "saufgelage" steht nix im wege :-p

schickt ihr maarten nicht vor euch ins bett?? da bleibt doch dann genügend zeit für dich und göga?! oder kann man es in deinem alter nur noch im bett ? #gruebel

maarten ist allein die treppe runtergekrabbelt?! #schock jannis hat gestern fast nen purzelbaum vonner rutsche gemacht... er soll ja immer auf dem bauch runterrutschen (ich halt ihn ja auch noch fest) aber auf einmal zieht er die knie an und richtet den oberkörper auf und surft den rest der strecke.... #cool ich musste ganz schön zupacken...

vor der eingewöhnung inner kita graus es mir ein wenig... (steht bei uns aber auch noch in den sternen) ... als wir das wochenende in hh waren um zum musical zu gehen hat er sooooooo geweint, als er auf einmal gemerkt hat, dass wir nicht mehr da waren, dass wir dann doch nochmal rüber zu ihm und meiner mutter sind, ihn dann selbst bettfertig gemacht haben und ins bett und dann gings #schwitz wir hatten schon angst, dass wir das musical abschreiben können... aber hat ja dann noch geklappt...

ach ja... und WER bitte ist als nächste dran??? verrat mir doch bitte die reihenfolge, die ich einzuhalten habe ;-)

lg britta + jannis

Beitrag von anna1974 30.08.07 - 09:48 Uhr

"Gekrabbelt" ist das falsche Wort. Er hat sich rückwärts quasi wie eine Schlange in einem Höllentempo (aber mit der Sicherheit eines Reinhold Messners) die Treppe heruntergeschlängelt. ;-)

Zum Stand meines werdenden Zwillings (passt das zu zwei Fischen und einer Schützin?!#schock): Nachher erfahre ich Blutwerte. War gestern bei der Ärztin, weil ich mir ein bisschen zu doll geblutet habe. War bei Chiara ja auch so, macht den Krimi aber nicht besser. Jetzt nehme ich - wie bei Chiara - Utrogest und hoffe einfach mal das beste.

LG, Anna

P.S. Du musst eine Nummer bei Lotte ziehen. Ich hatte einfach Glück, sie gerade gesehen zu haben und so die Erste zu sein. :-p

Beitrag von lenia 30.08.07 - 10:26 Uhr

na ein glück "wusste" er, dass er rückwärts runtermuss... und nicht vorwärts, wie jannis es im moment noch bevorzugt #kratz

davon wusste ich ja gar nix... richtig blut, oder nur schmierblutung... bei chiara hattest du auch geblutet?? ich drücke dir die daumen!!! meld dich mal, wenn du die ergebnisse hast... kannste dann ja auch per mail machen...

... dann sollten wir uns bald treffen.... oder lotte schickt mir ne nummer zu... will nicht wieder über den hochsommer schwanger sein #schwitz ... und son mai-käfer wär schon schön gewesen.. naja... dann eben juni :-p ...

meld dich!

Beitrag von brigitte77 30.08.07 - 13:49 Uhr

Hallihallo...

...was les ich denn da? Biste wieder schwanger? #freu
Falls ja, Daumen sind gequescht, das alles prima verläuft.




Mensch... ihr habt es ja irgendwie alle so eilig. ;-)

Die "alte" Biggi-Mutti#freu

Beitrag von anna1974 30.08.07 - 14:59 Uhr

Jepp. Nach dem Rückruf meiner Ärztin mit Top-Blutwerten auch offiziell bestätigt. #freu ET wäre irgendwann Anfang Mai. Aber Biggi-Muttchen, Du müsstest Dich doch eh hinten anstellen (siehe Lottes Posting), das passt schon. :-p

Gut, dass es Ben wieder besser geht!

Beitrag von lotte20567 30.08.07 - 19:43 Uhr

Das ist ja gar kein Zwilling - ein Stier! Dann haben meine Oldies damals geschummelt - sie sagten ich sei aus der Hochzeitsnacht (20 August). Sowas.

Beitrag von lenia 30.08.07 - 21:58 Uhr

mir kam dat mit "zwilling" auch schon komisch vor.... hatte doch mal nen ex, der am 6.6 geb hatte und zwilling war... und ne gaaaaaaaaaaaaanz blöde stiefschwester, die war STIER... also anna: ich hoffe, du bekommst nen jungen... #gruebel

@lotte... damals gabs noch keine zb´s und digitales dingsbums... da kann man sich schonmal vertun ;-)

Beitrag von brigitte77 30.08.07 - 21:36 Uhr

Wow! Das ist ja super!

Gratuliere dir ganz herzlich zur zweiten Schwangerschaft!
Und ich wünsch euch, das sie bestens verläuft.

Toll das nun Nr. 2 unterwegs ist. #freu

LG Biggi

P.S. Ich stell mich gern hinten. *grins* Bei uns wird jetzt erstmal geheiratet.:-p;-)

Beitrag von lotte20567 30.08.07 - 19:39 Uhr

Was meinste wohl wie oft wir das runterklettern geübt haben!

Beitrag von lenia 30.08.07 - 21:59 Uhr

und wir fangen damit grad erst an... der kleine lemming ... *kopfschüttel* der hat echt angst vor GAR NIX...

Beitrag von lotte20567 30.08.07 - 19:38 Uhr

An das olle Utrogest-Geglibbere kann ich mich auch noch gut erinnern. Bei uns hieß das intern irgendwann: Haste Nummer Sieben schon gefüttert? Immerhin kann ich Dir nur zustimmen: Ein bisschen Krimi und Blutungen scheinen wohl zu einer erfolgreichen Schwangerschaft zu gehören. Oder haben wir beiden zu viele Tatorte gesehen und schwedische Krimis gelesen???? Ich hoffe nur, dass das bald aufhört, sonst wird das weder was mit Berlin, noch mit 'Deine Lakaien' (aber ob mir die wirklich fehlen werden ....?), weil Du wieder Euer Sofa hüten mußt.

Nummer ziehen gibts nicht. Die verteile ich nach Gutdünken und Sympathie. Also ist Joci schon bald wieder dran. Aber erstmal kriegt der zausige Hase - wo isser überhaupt, kann den mal jemand ausm Hut ziehen? - ganz viele Nummer von mir.


Schönenabendnoch

Lotte#freu+ Klettermaxe#cool

PS: maarten hat gerade wieder einen neuen Namen: Niagara. Dem läuft derart das Wasser aus dem Mund, dass es durch unsere Wohnung fließt und wir hier demnächst die nächste Hochwasserkatastrophe haben.

Beitrag von lenia 30.08.07 - 21:59 Uhr

ich fühle mich geehrt :-p

Beitrag von lotte20567 30.08.07 - 17:48 Uhr

Natürlich schicken wir Maarten eher ins Bett, aber dann sind wir so platt, dass es maximal reicht, um zwischen zwei Programmen hin- und her zu zappen. Außerdem befürchte ich bei jedem Geräusch, er könne wieder aufwachen und erneut mehrere Stunden mit Turnen verbringen, während mir der Kopf auf die Bettkante knallt. Und was überhaupt soll das heißen: "oder kann man es in deinem alter nur noch im bett ? "
Geht das denn etwas auch woanders? #schock

so, da ist das krabbelmonster wieder, da isses vorbei mit dem getippe ...

bis später

Beitrag von lenia 30.08.07 - 22:08 Uhr

das hatten wir vorgestern, dass jannis auf einmal nachts wach wurde und richtig WACH war... das kenne ich gar nich von ihm und ging dann drei stunden... #gaehn
aber nu is wieder alles chick... er is grad in nem schub drin (schön wenn man damit immer alles begründen kann ;-) )

das mit dem k.o. sein kenn ich doch auch... das is nich nur bei alten eltern so ... (muss mir grad dat lachen verkneifen, sorry) ... also... aber es geht doch auch etwas sanfter... ohne extrem anstrengung... du musst auf deinem göga ja nicht hechelnd sitzen, wie beim spinning .... *gaaaaaacker*

(stell mir das grad bildlich vor.... aber NEEIIIN... ich will das gar nich... raus... raus aus meinem kopf )... *immernochamgackern*

Beitrag von brigitte77 30.08.07 - 22:19 Uhr

#freu#heul#freu schmeiss mich weg vor lachen.... schlimme leni........#freu#heul#freu

Beitrag von anna1974 30.08.07 - 14:56 Uhr

Wie jetzt, Matratze neben dem Bett? Hat ihn die Verlobungsfeier so sehr aus der Bahn geworfen?? Weia.

Beitrag von lotte20567 30.08.07 - 19:45 Uhr

Ich bin ja froh, dass es anfing, bevor er in die Villa ging. So weiß ich jedenfalls, dass es daran nicht liegt. Aber die Verlobung ... klar! Das ich daran noch nicht gedacht habe!

Beitrag von brigitte77 30.08.07 - 14:12 Uhr

Hey ihr alten Kreischer-Weiber,

das ist ja mal nett wieder von euch zu lesen und dann gleich solch Sachen. *g*

Es scheint euch allen recht gut zu gehen. Das freut mich!

Wer was zu Ben wissen will........... hab ne neue HP für ihn angelegt.
www.unsernachwuchs.de/benjamin-thomas

Waren leider letztens im KH. Diagnose: Urosepsis :-(
War ziemlich schei**e!!!
Wen es interessiert hier die Definition aus Wikipedia:
Urosepsis ist eine Infektionskrankheit mit Bakterien aus dem Urogenitaltrakt. Diese treten von den Harnwegen über in die Blutbahn und verursachen dann die Sepsis (im Volksmund " eine Blutvergiftung"). Bakterienprodukte, die sogenannten Toxine (bei Gram-positiven Bakterien), oder tote Bakterien (bei Gram-negativen Bakterien) verursachen Schäden an der Gefäßhaut (Endothel) und schlagen die Blutgefäße leck.

Die Urosepsis hat oft eine zu Grunde liegende Ursache (z. B. ein Abflußhindernis) - wie die Prostatahyperplasie oder auch angeborene Fehlbildungen (z. B. Strikturen). Die dadurch entstehende Rückstauung von Harn in die Nieren ermöglicht den Übertritt von Erregern aus dem Urogenitaltrakt in die Blutbahn.

Die Urosepsis ist ein schweres Krankheitsbild, das unbehandelt innerhalb einiger Stunden bis Tage zum Tode führen kann. Laut Campbell's Urology 2002 haben Studien gezeigt, dass dieses Syndrom ohne Schock eine Mortalität von 13 % aufweist, die Sepsis mit Schock eine Mortalität von 28 % und ein Schock nach der Sepsis gar eine Mortalität von 43 % hat.

Eine Urosepsis ist nicht ansteckend.
-----------------------------------------------------------

Also ich hoff, das es nicht mehr vorkommt. Das hat mich schon ein wenig umgehauen.

Tja........... so hat man halt seine täglichen Sorgen. ;-)
Aber mittlerweile gehts ihm wieder prima. Ständig zu Schandtaten bereit.... á la "Wie kann ich was am besten anstellen!" *lautlach*
Aber so is er mir viel lieber als wenn er krank rumhängt.

Es grüßt euch,
die Biggi

Beitrag von lotte20567 30.08.07 - 19:46 Uhr

Puh Biggi, dass klingt ja nicht wirklich erstrebenswert. Aber schön, dass ihr wieder auf dem Damm seid.

Lotte

Beitrag von brigitte77 30.08.07 - 21:40 Uhr

Nee, is auch wirklich nicht erstrebenswert. Bin auch froh, das wir wieder auf dem Damm sind.

Euren Schlafspass hatten wir übrigens auch hin und wieder mal. Tja... wie sagt man da immer so schön: Ist eh nur ein Phase, nicht wahr?! *grins*

Wird alles gut!

LG Biggi

  • 1
  • 2