Ich bin total aufgelöst und am boden zerstört ..ich kann net mehr ...

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von tul 29.08.07 - 10:45 Uhr

Hallo ,

die meinsten werden mich vielleich noch kennen ( ewentuell) ich habe meine süße tochter im juni zur welt gebracht ....
heute war ich beim frauenarzt ( endlich bin ich mal dazu gekommen ) #augen
naja bin nichts böses ahnendes hin gegangen wurde untersucht usw. ....dann hat er US bei mir gemacht und eine sehr gute aufgebaute gebärmutterschleimhaut festgestellt und mir gezeigt #schock ich bin fast aus allen wolken gefallen und hätte angefangen zu #heul ....er hatte mich zwar erst mal beruhigt und gesagt das könnten auch meine tage sein aber für ihn war es sehr unwarscheinlich zumindest hat er sich so ausgedrückt und hat sofort einen bluttest gemacht .........#heul#schmoll#heul#schmoll ich bin total fertig ...

hab zu hause einen test gemacht aber der war negativ ...naja er kann ja auch noch nichts anzeigen da ich ja erst vor 10 tagen #sex hatte mit KONDOM 100% !!!! und noch dazu stille ich voll alle 2-3std. ..oder hat bei jemanden vielleicht schon der SS test nach 10 positiv angezeigt ?

bis morgen früh warten das halte ich nicht aus #augen ich werde irre bei dem gedanken ...

und ich weiß überhaupt nicht was ich machen soll mir geht es so mieß ....eigentlich bin ich mir schon sicher das ich SS bin ..warum weiß ich auch nicht ...weiß noch nicht mal wie das passieren konnte #kratz
meine eltern , schwiegereltern werden mich umbringen wenn ich jetzt noch mit nen 3. kind ankomme ....ich kann nicht mehr bin nur noch am #heul mein freund habe ich angerufen und ihn das erzählt und er ist nicht gut drauf zu sprechen :-( kann ich verstehen ich ja auch net .........
ich weiß überhaupt nicht was ich machen soll ...........

sorry für mein rum #heul aber ich musste mich kurz mal aussprechen ich kann mit sonst niemanden reden ...

#dankefürs zuhören

liebe grüße jenny

Beitrag von fiori_ 29.08.07 - 10:52 Uhr

Hallo,

jetzt mach dich mal nicht verrückt. Du hast verhütet und wenn das Kondom nicht kaputt war, wie sollst du da schwanger sein. Außerdem stillst du noch, noch ein Grund um schwerer schwanger zu werden.
Die aufgebaute Schleimhaut wird sicher deine Regel sein.
Bei mir hat übrigens auch schon 11 Tage nach #sex der SSt positiv angezeigt.

Also, ich halte es eher für unwahscheinlich das du scwanger sein könntest.#kratz
Außer das Kondom war kaputt.

lg, fiori#blume

Beitrag von tul 29.08.07 - 10:58 Uhr

danke fürs mut machen ....aber ich mach mich verrückt weil mein arzt schon so geklungen hat als sei ich schwanger ....

weil er sowas noch nie gesehen das man wenn man stillt und das voll so ne gute aufgebaute schleimhaut hat und das es ebend halt eher wie schwanger aussieht ......aber sich auch nicht ganz sicher ist ! er hat ja zu mir gesagt das man normalerweise gar keinen regel hat wenn man stillt und das voll aber einen eisprung !

oh man ich bin wirklich verunsichert jetzt .......

aber danke für deine antwort

Beitrag von bellalona 29.08.07 - 12:32 Uhr

hallo,#

wann hättest du den eigentlich dein Regel bekomme müssen? Oder wäre es das erste mal, da du ja noch stillen tust?
Hast du irgendwelche SS anzeichen?
wenn du diese nicht hast kann es schon sein das dieses SS Hormon noch nicht vorhanden ist und er daher negativ anzeigt.

Aber ich denke auch wenn du gut verhütet hast kann eigentlich nichts passieren oder ist das Kondom kaputt oder alt gewesen?

Drücke dir die Daumen das es so wird wie du es dir wünschst liebe Grüße

Beitrag von tul 29.08.07 - 15:19 Uhr

ich hatte meine regel noch nicht gehabt .....wegen dem stillen ...
ich bin bloß die ganze zeit müde .....weiß aber net ob das ein anzeichen haben kann und unterleibschmerzen habe ich aber nur morgens und dann ist es wieder weg #kratz
naja der #sexist ja auch erst 9 tage her .....da wird sich bestimmt noch nichts an ss-hormonen zeigen oder doch ? also die test würden auf jedenfall negativ anzeigen ....war ja beim bluttest ergebniss erfahre ich erst morgen früh leider #schmoll

danke für deine antwort

Beitrag von bellalona 29.08.07 - 16:52 Uhr

Es kann auch wirklich sein das es deine erste regel ist. den ich hatte bei der ersten regel auch tage vorher so starke schmerzen oder die u-schmerzen können auch vom sex her kommen evtl

liebe grüße

Beitrag von ??? 29.08.07 - 12:55 Uhr

Hi!

Kann schon gut sein das du #schwanger bist! Im Schwangerschaftsforum hast du ja geschrieben, das das Kondom gerissen ist!
Weiß gar nicht warum du hier schreibst, das es nicht sein kann das du #schwanger bist, da das Kondom nicht kaputt gegangen wäre und im Schwangerschaftsforum schreibst das es gerissen ist! :-[ Muss ich nicht verstehen, oder?

Gruß ???

Beitrag von tul 29.08.07 - 15:15 Uhr

ja ich hab mit meinem freund gesprochen nach dem ich den traid gesetzt hatte ....und da hat er mir gesagt ds da doch was passiert sein könnte :-[

Beitrag von hiffelchen 29.08.07 - 14:44 Uhr

Hallo Jenny,

jetzt beruhig dich mal! In meiner KiWu Zeit habe ich schon 100mal bei den Zwischenuntersuchungen eine top aufgebaute Gebärmutterschleimhaut gehabt war aber nie schwanger!

Deshalb würde ich erstmal tief Luft holen und eher davon ausgehen das ich nicht schwanger wäre - zumal ja auch sonst alles dagegen spricht!

Kopf hoch und warte erstmal bis morgen ab! Und der negative Test ist doch ein gutes Zeichen!

LG,

Sarah

Beitrag von tul 29.08.07 - 15:27 Uhr

naja bei mir war das immer mit der schleimhaut so wenn ich schwanger war ....ich mach mir ja bloß tierische gedanken ...was ja auch normal ist ;-)
und mein frauenarzt macht nicht um sonst nen bluttest , ich bin mir ziehmlich sicher das er schon mehr weiß bloß auf nummer sicher gehen will ....so war es bei meinen anderen kindern auch ....

..die welt ist wirklich ungerecht , es tut mir leid für dich das du so lage warten musstest mit einer schwangerschaft ....und ich schäme mich so :-( ..ich will kein kind haben und werd schwanger ......

ich hoffe bei dir verläuft die SS noch gut und wünsche dir alles gute !!

Beitrag von hiffelchen 29.08.07 - 15:33 Uhr

Hallo Jenny,

ich sag ja nicht das es nicht so aussieht wenn man schwanger ist, aber bei mir war es immer so das ich eine super aufgebaute Schleimhaut hatte so ca. 7-10 Tage nach Eisprung und nie schwanger war - ist eben kein sicheres Zeichen!
Ich weiß ja nicht wie oft du nach Eisprung zum schallen warst wenn du nicht schwanger warst, aber normalerweise geht Frau ja nicht so oft zum US einfach zwischendurch!

Übrigens, mittlerweile bin ich schwanger und ich glaube immer noch wenn ihr verhütet habt, auch wenn es "nur" mit Kondom war, dann ist die Wahrscheinlichkeit echt gering!

Ich drück dir die Daumen!

LG,

Sarah (+#baby 9.SSW)

Beitrag von tul 29.08.07 - 15:39 Uhr

du verstehst mich net !
ich habe vor 2 monaten ein kind bekommen ...und habe danach noch nicht meine tage gehabt und stille voll alle 2 std. !
normalerweise hat man dann keinen eisprung , aber ich anscheinend schon !
und ich war zur nachsorgeuntersuchung die man macht wenn man ein kind bekommen hat !
und da hat das mein arzt ebend festgestellt .....

verstehst dus jetzt ?ich renne doch nich laufend zum arzt und lass mich schallen ....wie verrückt muss ich denn sein #augen

es war eine ganz normal rotieneuntersuchung ........wo er festgestellt hat das ich warscheinlich schwanger bin ........

Beitrag von hiffelchen 29.08.07 - 15:43 Uhr

DOCH, ich habe dich ganz gut verstanden:

du hast geschrieben das es bis jetzt i m m e r so war das deine hoch aufgebaute Schleimhaut = SS bedeutet hat. Aber wie oft warst du zum US wenn du nicht schwanger warst????? Wahrscheinlich nie, kann also sein das du jeden Monat so eine top Gebärmutterschleimhaut hast und es nur nicht wusstest! Das wollte ich dir sagen! Eine hoch aufgebaute Schleimhaut ist KEIN sicheres und endgültiges SS Anzeichen! Das kann nämlich alles oder nix bedeuten! Ich wollte dir ja bloß sagen das du bevor der Bluttest eventuell HCG nachweisst du dich nicht total verrückt machen musst!

Aber Schwamm drüber, du bist total fertig, ist ja auch kein Wunder!

LG,

Sarah

Beitrag von tul 29.08.07 - 15:52 Uhr

mnan tut mir total leid ...du hast ja recht
ich schreib dir morgen, was dabei raus gekommen ist wenn es dich interessiert ok :-)
morgen weiß ich ja bescheid ..aber das dauert noch so lange

Beitrag von hiffelchen 30.08.07 - 09:27 Uhr

Kein Thema, ich wollte es dir ja nur noch mal genauer erläutern!

Jetzt bin ich aber echt mal gespannt: wie ist das Ergebnis???

Warte hier auf dein Posting!

LG,

Sarah

Beitrag von icecream 29.08.07 - 16:17 Uhr

Habe die Postings hier ein bisschen verfolgt ... und mich verwirrt das ganze ein bisschen #kratz
Ist das Kondom nun gerissen oder nicht?
Mensch ... das muss man doch wissen.

Ärzte ... das sind manchmal so "Spassmacher" ... äussern sich, nicht halb und nicht ganz und selber steht man dann im Regen.

Hatte auch mal so eine Erfahrung mit meinem Arzt:
als ich zur Kontrolle nach meiner FG mit AS war meinte er während dem US, etwas "gesehen" zu haben und dazu eine hoch aufgebaute Schleimhaut.
Er nahm mir wg. einer evtl. SS Blut ab, meinte aber im gleichen Atemzug, dass er eigentlich nicht glaube dass ich schwanger sei.
Tja ... #kratz nun was denn?
Einmal so, dann so ... ich war völlig verwirrt und durch den Wind.
Das Ende vom Lied war, dass ich pünktlich meine Mens. bekam ... soviel zum Thema aufgebaute Schleimhaut.

Ist zwar anders als bei Dir ...
wollte damit sagen, eine hochaufgebaute Schleimhaut und das Gerede Deines Arztes heissen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht dass Du ss bist.

"mein freund habe ich angerufen und ihn das erzählt und er ist nicht gut drauf zu sprechen"

Zu Deinem Freund möchte ich nur noch sagen:
Dazu gehören ja wohl zwei, oder?

icecream

Beitrag von tul 29.08.07 - 21:48 Uhr

ja das ist ja daskomische hab mit meinem freund gesprochen und er ist sich nicht sicher ob da was kaputt war oder net .....ja#kratz so stand ich auch da ....

tolle sache ....

ja frauenärzte sind manchmal komisch .....sagen nicht s halbes und nichts ganzes ....aber naja bin ja froh das er bluttest gemacht hat so kann ich mir ja wenigstens auf nummer sicher gehen und muss nicht noch ewige wochen warten :-)

morgen bekomme ich ja das ergebniss werde euch dann berichten :-)

und liebe grüße und danke für deine antwort

Beitrag von haebia 29.08.07 - 18:44 Uhr

Hallo Jenny,

also wenn ihr bisher immer verhütet habt und das Kondom nicht gerissen ist (was sagt er denn dazu? er nimmt es ja runter, oder?!) und du kein Sperma gespürt hast (oder geschnüffelt ;-) ), dann kann doch nichts passiert sein!

Vielleicht bekommst du jetzt dann deine Periode oder du hast eine krankhafte veränderte Gebärmutterschleimhaut #kratz, kleine Myome oder so?! Keine Ahnung.

Auf jeden Fall würde ich mir vor dem Testergebnis keinen Stress machen!

Aber kann nachvollziehen, dass du ihn dir machst! #liebdrueck

Sag Bescheid, was herausgekommen ist!

Toi toi toi - was auch immer du dir wünschst, dass herauskommt!

Grüße,
Bianca

Beitrag von tul 29.08.07 - 21:51 Uhr

ja also er ist sich nicht sicher ob da nun was kaputt war oder nicht ...vielleicht traut er es sich nicht zu sagen ich weiß es nicht #kratz..also ich habe jedenfalls nichts mit bekommen außer das ich an einem tag total viel schleim auf einmal an meinem klopapier hatte ( aber kein blut ) ...hat aber auch net nach sperma oder so gerochen .......

ich hoffe das ich sie bekomme meine periode ....naja morgen bekomme ich das ergebniss des bluttestes ....dann werde ich noch mal berichten was dabei raus kam ;-)

bis dahin erst mal danke und bis morgen

Beitrag von sommerfeeling 30.08.07 - 00:44 Uhr

Wieso killen da einem die Eltern oder Schwiegereltern ist doch nicht ihr Leben #kratz

Beitrag von 123456engel 30.08.07 - 08:17 Uhr

Hallo Süße,

eigentlich kann es ja aber nicht sein das du Schwanger bist, wenn du sagst ihr habt 100% mit Kondom Verhütet?

Ich glaube mit dem stillen hat das aber nicht zutuen.

Wieso sollen dich deine Elten und Schwiegereltern killen, es ist doch euer Entscheidung.


Hast du schon die Auswertung vom Bluttest?

Liebe Grüße, Anja