Paracetamol 500

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadinchen81 29.08.07 - 10:45 Uhr

Darf ich in der Schwangerschaft Paracetamol einnehmen? Bin total gripsch. Tagsüber kuriere ich mich mit Tee und Bonbons aus aber nachts ist es besonders schlimm. Kann ich für nachts eine Tablette nehmen? Was meint ihr? Oder gibts andere Mittel die ich bedenkenlos einnehmen kann? #danke

Beitrag von mefi 29.08.07 - 10:48 Uhr

Es gibt bestimmt andere mittel...
aber ich habe bei allen meiner Schwangerschaften mal eine 500er genommen.... aber NUR eine....

Beitrag von soka4ever 29.08.07 - 10:50 Uhr

Hallo
mein Arzt hat gesagt das man das nehmen kann in der SS!
Weil man das sogar Kinder gibt wenn die Schmerzen habe oder so!!

Also Paracetamol kannst du nehemen!Ich leide auch an Kopfweh und der FA hat gesagt ich soll die nehmen!Aber bis jetzt hab ich es ausgehalten ohne die zu nehmen!!
Nimm aber nicht viele!!

Liebe grüße
Sonja14SSW

Beitrag von cave 29.08.07 - 10:51 Uhr

Hi,

doch Paracetamol 500 darfst du nehmen. Bei Grippe kenn ich die Dosierung nicht. Ich hab Migräne, da darf man bis zu sechs Stück am Tag nehmen.... Paracetamol geht nicht über die Plazenta zum Kind über. Deshalb darf man das Zeug überhaupt nehmen.

Ich war letztens im KKH und hatte unter anderem ebenfalls Kopfschmerzen. Die Krankenschwester hat mir für die Nacht gleich 4 Stück dagelassen.

Man sollte die Dinger nur eben nicht über längere Zeit in hohen Dosen nehmen... aber das soll man ja auch nicht wenn man nicht schwanger ist.

LG
Cave

Beitrag von emmy06 29.08.07 - 10:52 Uhr

Als ob wir uns abgesprochen hätten :-p;-)#freu

Beitrag von cave 29.08.07 - 10:56 Uhr

*G* tatsächlich :-) super. So weiss man immerhin dass einen die Ärzte nicht anlügen ;-)

Beitrag von emmy06 29.08.07 - 10:51 Uhr

Hallo...

wenn nötig sind bis zu 3 Tabletten pro Tag ok, manche Ärzte gehen sogar bis zu 4 pro Tag rauf.
Das es kein Dauerzustand werden sollte ist logisch, aber das gilt ja auch ohne SS.

LG Yvonne 28.SSW

Beitrag von lena007 29.08.07 - 11:18 Uhr


Hallo,

Paracetamol kannst Du nehmen, um den gewünschen Effekt zu erziehlen , solltest du abends 2 nehmen !

Da es ja nur eine kurze Zeit ist und nicht dauerhaft, kann bei Para nichts passieren!


Gute Besserung ;-)