Windeln...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von annadresden 29.08.07 - 11:02 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich bräuchte mal eure Hilfe...#ei

Ich habe jetzt soweit alle Baby-Vorbereitungen abgeschlossen... Jetzt steht nur noch der Einkauf beim Drogeristen(dm&co.) an. #schwitz

Ich weiß nur nicht so recht für welche Windelsorte ich mich für die Zeit direkt nach der Geburt entscheiden soll...#kratz

Aus Erfahrungwerten aus meinem Umfeld weiß ich das es später(nach2-3 Monaten) nicht unbedingt auf den Preis ankommt.#pro

Aber vielleicht sollte ich am Anfang die gleiche Marke wie im Krankenhaus verwenden...?

#bla#danke

Beitrag von anarchie 29.08.07 - 11:06 Uhr

Hallo!

Ich werde zwar diesmal, beim 3. Kind , mit Stoff wickeln...aber bei den großen hatte ich Fixi´s - fand ich viel besser als Pampers und die vertrugen meine Kinder auch beide nicht....

Oder Moltex Öko!#pro

lg

melanie(38.SSW)

Beitrag von anyca 29.08.07 - 11:10 Uhr

Für meine Tochter hatten wir von Geburt an die Rossmann-Windeln, gab nie Probleme damit.

Beitrag von luciana123 29.08.07 - 11:10 Uhr

Ich habe mir hier einige Beiträge im Forum über Windeln durchgelesen.

Irgendwie schreibt da jeder was anderes, also habe ich mir eine Packung Pampers New Born, eine Packung Newborn babysmile (mit Nabelausschnitt) vom Schlecker und eine Packung Newborn babylove von DM, gekauft und werde austesten.

Gib mal unter Suchen "Windeln" ein und wirst viele Threads finden!

LG
Lou

Beitrag von jamey 29.08.07 - 11:13 Uhr

hey, ich habe von anfang an die von rossmann benutzt. die sind schön hoch hinten und vorn - so quillt nicht so schnell die kacke raus (hatte damit nur einmal ein problem... da hatte er ne pampers an #augen )

die rossmann fühlen sich im ersten moment etwas steif an, aber das täuscht, die kinder haben keine einschränkung in der bewegung, wirklich. inne sind sie völlig i.o. wie alle anderen und sehr gut verträglich. im gegensatz zu pampers stinken sie nicht sobald ein tröpfchen pipi drinne ist. und wie gesagt, die passform ist super (wobei es da auch immer aufs kind ankommt)

teste einfach. bei rossmann gibts kleine beutel mit 3 #kratz windeln zum probieren. da musst du nicht erst nen großen karton kaufen um zu testen.

die dm find ich auch okay, sind mir aber schon geplatzt, die rossmann nie.

Beitrag von sunshine181175 29.08.07 - 19:45 Uhr

Wie geplatzt?

Beitrag von emilylucy05 29.08.07 - 11:19 Uhr

Ich werd mir erstmal n Paket Newborn von Pampers holen. Obwohl meine Freundin meinte das das Vlies darin immer am hintern klebt. Aber ansonsten hat sie mit Pampers die besten Erfahrungen gemacht. Hat so einige andere sorten ausprobiert.

lg emilylucy

Beitrag von cowgirl2002 29.08.07 - 11:43 Uhr

Pampers! #pro

Beitrag von silberlocke 29.08.07 - 12:50 Uhr

Hi

also ich habe für tagsüber mal die Windeln (noname) vom Windellaster geholt (bin ich aber nicht grade zufrieden, weil mein Lütter da leider sehr häufig ausläuft - Pipi sowie Stuhl).
Mit den Pampers bin ich bisher bei allen 3 Kindern am zufriedensten gewesen. Grade die ersten Monate wegen des flüssigen Stuhls die New Baby und die Newborn, dann später ab "ich kann mich fortbewegen" war ich über die Active Fit oder eben die Easy Up begeistert, weil sie einfach "sitzen", nicht so auftragen und trocken halten - dank dem Flexibund!

Ich habe auch die Fixis, dm-, lidl, aldi, rossmann,... ausprobiert - perfekt sind für uns was Auslaufen, Passform angeht einfach doch die Pampers.

LG Nita mit Marita 6, Luis 4 und Erik 10,4 Wochen



Beitrag von glasregen 29.08.07 - 13:07 Uhr

Also ich bin nach einigem Hin und Her testen (haben mehrere Packungen Windeln geschenkt bekommen) auf denen von Pampers hängen geblieben.

Die gabs im Kh und jetzt nehmen wir die auch noch.

Bei einigen anderen Windelsorten war sie entweder dauernd nass, hatte Striemen an den Beinen oder ist regelrecht ausgelaufen.

liebe Grüsse und viel Glück für die Geburt

Nici + Liara Jolin (14 Wochen) + Domi (5)

PS: bin auch aus Dresden...in welches Kh wirst du gehen?

Beitrag von koopsi 29.08.07 - 19:28 Uhr

Wir haben bislang Pampers, Babylove (Budni, DM) und Fixis ausprobiert. Einen Unterschied konnte ich nicht wirklich feststellen (worüber ich sehr froh bin) und werde dementsprechend dort kaufen, wo ich gerade gut hinkomm und die Dinger nicht so teuer sind (kind braucht ja doch ne ganze Menge davon, und auch wenn man das weiß, hatte ich keine rechte Vorstellung wieviele das wirklich sind;-)).

Lieben Gruß
koopsi und #babyJohanna auf dem Arm (3.8.07)