In knapp 1 Std. FA-Termin - drück mir die Daumen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tabada 29.08.07 - 11:11 Uhr

Hallo Mädels,
bin mittlerweile schon so nervös, habe um 13.30 Termin bei meiner neuen FÄ.

Eigentlich wollte ich mich nur mal von einem anderen Arzt durchchekcen lassen, ihm meine Geschichte von der FG (22.Ssw) im April erzählen und habe gehofft zu erfahren wie ich schneller wieser ss werden könnte (erste #schwanger nach 2 Jahren), bzw., was sie alles unternehmen würde um eine weiter FG zu verhindern #gruebel

Na ja, nun habe ich schon 3 positive Tests seit Samstag gemacht und bin noch aufgeregter was jetzt so alles passiert und ob es diesmal wohl gut geht.

Drückt mir bitte die Daumen, dass alles gut läuft. Ich melde mich nach dem Termin was rausgekommen ist.

Danke tabada

Beitrag von chatta 29.08.07 - 11:12 Uhr

Hallo!

Ich drück Dir die Daumen #liebdrueck und hoffe, dass Du mit wundervollen Nachrichten wieder kommst :-)!!!

LG
cha

Beitrag von tabada 29.08.07 - 11:21 Uhr

Danke - das wäre echt ein Traum, aber es liegen noch einige Hürden vor uns ... so wirklich glauben kann ich es nicht und leider begleitet mich im Gegensatz zur ersten ss die Angst, hoffe sie irgendwie "ablegen" zu können ....

Melde mich auf alle Fälle
lg tabada

Beitrag von chatta 29.08.07 - 11:22 Uhr

Kann ich sehr gut verstehen, ich hab mich während der kurzen 2. SS auch nicht richtig freuen können, hab´s mir einfach nicht erlaubt! Mach Du es besser!!!

LG
cha

Beitrag von tabada 29.08.07 - 11:34 Uhr

Hmmm ich hoffe, dass ich es besser machen kann - leider kann man aber seine Ängste nicht so einfach wegschalten. Mein Mann ist wieder total aus dem Häuschen und "schimpft" mich wenn ich sage wir müssen abwarten - er will sich nicht damit auseinander setzten, dass es wieder passieren könnte. Ich hoffe, dass er dann nicht zu sehr enttäuscht ist, beim ersten Mal hat es ihn doch auch sehr mitgenommen #schmoll. Aber ich versuche erst mal positiv zu denken :-)
Deine FG´s waren beide noch recht früh oder?
Werdet ihr es noch mal versuchen oder machst du erst mal eine Pause?
lg tabada

Beitrag von chatta 29.08.07 - 12:32 Uhr

Die erste hatte ich in der 6. SSW, die 2. in der 7. :-(... nicht wirklich zu vergleichen mit dem, was Dir passiert ist #liebdrueck! Aber Angst hatte ich doch und mir ging gehörig der Arsch auf Grundeis, obwohl mich die 2. nicht annähernd so umgehauen hat, wie die erste.

Puh, jetzt hast Du den Termin wahrscheinlich schon hinter Dir #schwitz#freu#pro!!!

LG
cha

Beitrag von stinejuergen 29.08.07 - 11:40 Uhr

Ich drücke auch wie wild!!! #pro #pro #pro

LG
Stine