Abends immer Nackedei

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von anastacia2004 29.08.07 - 11:25 Uhr

Hallo,

Ben hat seit ca. 1 Woche die Angewohnheit, dass er abends immer nackig rumrennen möchte.

Er zuppelt solange an allem rum, bis ich ihm endlich alles ausgezogen habe (ansonsten flippt er total aus). Ich finds' mittlerweile ein bißchen zu kalt dafür.

Wie kann ich ihm das wieder abgewöhnen, kann ja jetzt nicht schon überall die Heizung anmachen.

LG
anastacia + Ben




Beitrag von charly2611 29.08.07 - 11:49 Uhr

Hallo anastacia,

das ist doch schön. Ein bischen Freiheit gehört auch dazu. Und Dein Sohn scheint daran wirklich Spaß zu haben.
In Der Wohnung werde ihr auch nicht gerade Minustemperaturen haben, oder?? Da machen ein paar Minuten nichts aus, ganz im Gegenteil, es härtet auch ab.
Mein Sohn macht das auch sehr gerne. Allerdings hat er das mit dem Pipi machen noch nicht verstanden, so dass wir immer mindestens einen See haben. :-)

Gönn ihm den Spaß und lass ihn laufen. Wenn ihm wirklich kalt wäre, würde er shcon ankommen und sich was anziehen lassen.
Und nur weil wir Mütter frieren, müssen unsere Kids noch lange nicht frieren.

Viel Spaß
Steffi

Beitrag von anastacia2004 29.08.07 - 13:15 Uhr

Stimmt, wir Frauen sind ja eh immer Frostbeulen ;-)

Immerhin zeigt Ben mir seine "Pfützen" und schreit DAAAA, bis ich sie weggemacht habe :-D

Beitrag von nicautz 29.08.07 - 11:53 Uhr

HuHu
also wir lassen Julina jeden Abend "frei" herumturnen...schon von Geburt an. Wundsein kennen wir daher auch nicht(weiss nicht ob das was damit zu tun hat?!?).
Sie geniesst das und 2 Mal ist sie sogar zum Pipi machen aufs Töpfchen gegangen (zufall??).
Ich würde auch sagen, gönn ihm den Spass!

Alles Gute
Nicole

Beitrag von sensey007 29.08.07 - 12:06 Uhr

Hallo,

Lene macht das auch zu gern. Sie läuft dann immer wie wild durch die Stube und ruft "Kackidei" #freu So niedlich.
Ich lass sie dann auch. Sie findet es toll und wenn ich denke, dass es zu kalt ist zieh ich ihr dann was an. meist so nach 10-15 Minuten.
Aber ich denke, wenn das mit dem Wetter so weiter geht, werd ich wohl bald die Heizung anschmeissen, damit auch weiter "Kackidei" rufen kann.
Zur Zeit haben wir draussen morgens nämlich knapp 5 Grad und gegen Abend so 15. :-(

LG Sandy und Kackidei Lene

Beitrag von katta0606 29.08.07 - 16:07 Uhr

Hallo Anastacia,
Mara ist auch etwas nudistisch veranlagt :-)
Ihr liebstes Spiel ist es, abends nackig durch die Wohnung zu flietzen. Dabei ertönt ein Freuden-Gebrüll, dass sich der Hund immer ganz verschreckt verzieht.
ich lasse sie. Bei uns in der Wohnung sind es derzeit noch ohne Heizung etwa 21 Grad. Das ist okay, sie rennt ja nicht stundenlang nackig rum. Ich fasse sie öfter mal an, ob sie kalt wird und wenn nicht - lass rennen.
Im Winter mache ich das genauso, da ist ja die Heizung an.

LG Katja