Kinderwunsch und heute irgendwie wütend (SILOPO)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nurse1984 29.08.07 - 11:25 Uhr

Hi ihr Lieben,

muss heute mal Dampf ablassen. Bin im Moment im 12.ÜZ (an und für sich ist es schon der 14.aber da ich nachweislich in den ersten beiden ÜZ keinen ES hatte zähle ich die schon gar nicht dazu).Bin im Februar ss geworden allerdings hatte ich ne FG in der 6.ssw, letzten Zyklus habe ich am selben tag positiv getestet wie die mens kam. Laut FA und Blutabnahme war das ein früher abgang vermutlich konnte sich das Ei nicht richtig einnisten HCG war zwar da aber viel zu niedrig....Nun ja mein FA will jetzt doch erst in 2 oder 3 monaten nen hormoncheck machen habe nun einen Termin bei einem anderen FA allerdings erst im Oktober-egal!
Gestern waren Schatzi und ich im Kino haben den Film "Beim ersten Mal" gesehen....da wurde die blöde Kuh doch tatsächlich schwanger bei nem one-night-stand..........bohr ne kann mich immer noch nicht abregen, wenn die in dem film ultraschall oder so gezeigt haben hätt ich heulen können.....diese Frauen ärgern mich einfach die sofort ss werden während andere jahrelang dafür üben.....Sorry ich meine damit nicht Frauen die in den ersten ÜZ schwanger werden das ganze ist ja nun mal ein glücksspiel aber die die halt ungeplant bei one-night-stands ss werden, finde das so furchtbar ungerecht.
So jetzt habe ich frust abgelassen.....denke mein es wa jetzt gestern hatte kurz mal mittelschmerz, obwohl ich mittlerweile überlege ob ich bei nem übergewicht von gut 30 kilo überhaupt ss werden kann naja 10 kilo sind schon weg.....habe jetzet angefangen mönchspfeffer zu nehmen, hat damit wer erfahrung? NMT habe ich am 13.9.2007 obwohl ich denke dass die mens wie immer früher kommen wird...könnt im moment heulen...wie seht ihr das so mädels?
Sorry fürs viele #bla#bla#bla
und viel #klee beim #schwanger werden werde heute abend nochmal genüsslivch #sex haben und hoffen dass das#ei schön springt

LG Sandra

Beitrag von tammy241 29.08.07 - 11:32 Uhr

Also ich wurde 2005 trotz 30 kilo übergewicht schnell schwanger.
Nehme jetzt seit juni Mönchspfeffer und mir hat es gut geholfen.
Im juli war mein zyklus nur noch 32 tage lang und diesmal nur 30 tage.
Im juni war der schon bei 52 tagen#schock

Du kannst aber auch pech habe das das mönchspfeffer deinen zyklus komplett aus der bahn wirft. muss aber nicht

Beitrag von nurse1984 29.08.07 - 11:36 Uhr

Danke erst mal für die antwort. habe eigentlich nen normalen zyklus zwischen 24 und 28 tagen....mein fa sagte nur sie können es ja mal mit mönchspfeffer versuchen kenne viele frauen die lange nicht schwanger wurden und damit ginge es dann auf einmal

Beitrag von havecat 29.08.07 - 11:35 Uhr

Hey,

ruhig blut #liebdrueck

ich hab den gestern übrigens auch mit meiner besten Freundin in der spät Vorstellung geschaut #pro
Ich mag die Schauspielerin so gern #hicks...diese "nahaufnahme von..." hab ich mir auch schlimmer vorgestellt #schock...aber nun zu dir, ich schweife ab #schein

Ich kann deinen unmut verstehen...aaaaaaaber: ich denke im moment mir folgendes: Mein #baby (was irgendwann mal kommt) wird sich schon auf dem Weg machen, wenn es meint, dies tuen zu müssen!! da kann ich noch soviel heulen, betteln, planen #cool, es wird-genauso wie mein 1ter Sohn #pro, seinen eigenen Kopf haben.
aber solch Tage wie du heut, haben wir alle schon mal #liebdrueck

lg

Beitrag von nurse1984 29.08.07 - 11:37 Uhr

Danke....ich weiß aber manchmal kann ich nicht anders da bin ich wütend wegen sowas........klar irgendwann ist hoffentlich die zeit für uns alle gekommen endlich unser #baby im arm halte zu dürfen aber dieser film hat mich irgendwie total runtergzogen

Beitrag von saxony 29.08.07 - 11:38 Uhr

Ja genau.... ich hab dann auch zu hasi gesehen als wir den film gesehen haben... zu einem anderen zeitpunkt wäre der film sicher witzig gewesen... aber momentan macht er mich eher traurig...

ich glaub ich werd ihn mir noch mal anschauen müssen wenn ich im Mutterschutz bin.... irgendwann mal!

Beitrag von nurse1984 29.08.07 - 11:41 Uhr

Das stimmt das ist mal ne idee....wer weiß nur ob man es jemals bis dahin schafft

Beitrag von susi6000 29.08.07 - 11:45 Uhr

Liebe Sandra,

dich trifft eine alberne, weltfremde, amerikanische Beziehungskomödie derartig????? Das ist FIKTION! Ganz ehrlich Sandra, deine Reaktion ist ein bisschen Besorgnis erregend. Bei uns allen leidet sie Psyche unter diesem dauernden Hoffen-Hibbeln-Enttäuscht-werden. Bei dir ganz offensichlich auch.

Hat dir der FA den Mönchspfeffer verschrieben oder nimmst du es so? Ich frage nur, weil hier viele Frauen im Forum sind, die das anscheinend ohne Rücksprache mit dem Arzt einnehmen, wovon ich nur abraten kann, weil es nur bei bestimmen Zyklusproblemen angezeigt ist.

LG + alles Gute,
Susi

Beitrag von nurse1984 29.08.07 - 11:51 Uhr

Nein sie trifft mich nicht aber in den letzten monaten hat sich bei mir so einiges aufgestaut und da ich um den es herum immer etwas "sensibler" bin denke ich dass es jetzt einfach mal rauskam.....ich glaube das ist das erste Mal dass ich mich so fürchterlich aufrege oder so depri bin, denke dieser dämliche film hat das nur so ein bissel ausgelöst, ansonsten bin ich die ruhe in person...dazu gestern noch der besuch beim fa, es hiess diesen nächsten zyklus würde er endlich nen hormonchek machen jetzt will er wieder 3 monate warten, war wohl einfach zuviel für mich.
verschrieben hat er es nicht er sagte das kriege ich rezeptfrei in der apotheke und hat mir auf nen zettel den namen geschrieben er meinte nur ein verusch wäre es wert

LG Sandra
die nicht so verrückt ist wie es scheint

Beitrag von aki777 29.08.07 - 12:18 Uhr

Hi,

ich kann es mir auch kaum vorstellen - oder besser gesagt, es fällt mir seeeeeeeeeehr schwer zu glauben - dass man beim one night stand, oder wenn man ein mal die Pille vergisst... direkt schwanger wird.

Bin momentan auch total mies gelaunt, warte schon seit einer Wo. auf meinen ES... Hmmmmmm#gruebel wo is er denn #gruebel...

Das mit dem Mönchspfeffer: ich wollte auch erst mit meinem FA plaudern, uns es mir nicht einfach so besorgen... das kann echt denn Zyklus komplett durcheinander schmeissen

LG

Beitrag von nurse1984 29.08.07 - 12:26 Uhr

An und für sich finde ich das auch immer sehr fragwürdig mit den one-night-stands meine beste freundin hat eine woche nachdem sie die pille abgesetzt hat (war solo und wollte nicht mehr dafür bezahlen unnötigerweise wie sie meinte) nen one-night-stand gehabt...nun ja sie hat nicht verhütet dumer fehler ihre tochter ist jetzt 15 monate alt......aber dass sie das selbst schuld war ist ihr klar

mönchspfeffer hat mein fa mir empfohlen er meinte nen versuch wär es wert

LG Sandra