Nagelset???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von ra2006 29.08.07 - 11:44 Uhr

Hallo,

ich hab mal ne Frage.

Auf fast allen Listen findet man Nagelset oder Naselsauger.
Braucht man so was???
Soll man einem Baby überhaupt die Fingernägel schneiden?? Wenn ja reicht nicht eine herkömmliche gute Nagelschere????

Vielen Dank für Eure Antworten.

Viele liebe Grüsse

Alexa

Beitrag von anyca 29.08.07 - 11:52 Uhr

Einem Neugeborenen schneidet man noch nicht die Nägel, aber nach ein paar Wochen dann schon. Eine herkömmliche Nagelschere ist viel zu spitz, das Kind zappelt ja rum! Die Baby-Nagelschere ist vorne abgerundet, da kann nichts passieren.

Nasensauger sind schon ganz praktisch bei Schnupfen, das Kind kann sich ja noch nicht schneuzen oder bewußt "die Nase hochziehen".

Gibts beides billig z.B. bei Rossmann.

Beitrag von blitzi007 29.08.07 - 12:13 Uhr

Hallo,

wie meine Vorrednerin schon sagt, es ist beides nützlich.

lg Tina

Beitrag von glasregen 29.08.07 - 13:03 Uhr

Ich kann mich da nur anschliessen.

Einen Nasensauger hab ich zwar noch nicht, weil ich den im Bedarfsfall noch kaufen kann, aber die abgerundete Nagelschere ist ihr Geld wert.

Unsere Maus ist nämlich auch so ein Zappelphillip und mit einer normalen spitzen Schere möchte ich die Nägel nicht schneiden müssen.

Ich hab glaub ich 2,99 in irgendeinem Discounter bezahlt.

lg

Nici + Liara Jolin (14 Wochen)

Beitrag von horn 30.08.07 - 11:23 Uhr

Ich bin nach einem halben Jahr dazu übergegangen meiner Tochter die Nägel mit eine Nagelknipser zu kürzen. Damit kann ich besser"zielen" als mit der Schere.

LG Melanie mit #blume 15 Mon und #klee 36.ssw