Harter Bauch und Druck nach unten 18. SSW! Normal???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sanjol04 29.08.07 - 12:06 Uhr

Hallo liebe Mitkuglis!

Mache mir im Moment etwas Sorgen!

Und zwar bemerke ich so seit ca. 1,5 Wochen meist Abends das ich einen knallharten Bauch bekomme #schock und mir ist aufgefallen das ich einen ziemlichen Druck nach unten verspüre #kratz! Es ist zwar meine 2. SS aber das hatte ich in meiner 1. SS nicht vielmehr kann ich mich net dran erinnern #kratz!

Vielleicht könnt ihr mir ja sagen ob das normal in dieser SSW ist?!

#danke euch schon mal ganz doll und sende ganz liebe Grüsse an alle #liebdrueck!

Sandra + Jannis Noel 18. SSW

Beitrag von kati_ol 29.08.07 - 12:08 Uhr

hallo
nein ich denke nicht das das normal ist,geh lieber einmal mehr als zu wenig zum arzt;-)

lg kati

Beitrag von mutschki 29.08.07 - 12:08 Uhr

huhu
alsi ch hab das seit ein paar tagen auch ab und an mal. meine hebi meinte in der 14 ssw zu mir,das ich bestimmt in dieser schwangerschaft schon früh ein druck nach untern spüren würde weil das oft so bei der 2ten ss wär. keine ahnung ob das stimmt.

lg carolin

Beitrag von mellchen81 29.08.07 - 12:19 Uhr

Hi,
also ich dachte auch dass das normal ist, ist es aber nicht.

Ich hatte das gestern so schlimm dass ich kaum laufen konnte.
Habe bis heute morgen gewartet und wurde nicht besser.
Bin dann doch zum FA obwohl ich nicht wollte, weil ich auch dachte das sei normal.

Jetzt hab ich ne Blasenentzündung, und nichts davon gemerkt, ausser dem krassen Druck/Ziehen nach unten

Geh lieber zum FA. Mit ner Blasenentzündung ist echt nicht zu spaßen!!

Viel Glück!

mellchen
19.ssw

Beitrag von julidi 29.08.07 - 12:19 Uhr

Ich habe auch in letzter Zeit oft einen ganz harten Bauch, jedoch ist es bei Dir durch Luft. Das ist richtig unangenehm und tut teilweise echt weh. Einen Druck nach unten verspür ich dabei jedoch nicht.

Beitrag von sunny71080 29.08.07 - 12:28 Uhr

Hallo Sandra!

Geh am besten einmal zum FA oder ins KH und lass es abklären!
Ich hatte das in meiner ersten SS auch und habe nichts unternommen!
mein FA hatte dann festgestellt das sich mein Geburtskanal verkürzt hatte! Wurde ab dann intennsiv betreut! Bin jede Woche hin und es wurde konrolliert und auch ein CTG gemacht!
Außerdem bekam ich eine Lungenreifspritze falls es zu einer frühgeburt kommen würde! Ich war da in der 28 SSW!
Meine kleine ist dann aber zum Glück erst bei 37+0 geboren worden!
Also geh besser einmal mehr als einmal zu wenig zum FA!!!

LG Sonja + Leonie-Marie (2J.) + Luca.Maxim inside 23+2

Beitrag von zahnfee71 29.08.07 - 12:56 Uhr

Hi meine süße #liebdrueck

bist Du schon unterwegs zum Arzt, oder warum antwortest Du nicht mal? #kratz
*bineinkleinweniggarstigwas*#hicks verzeih #hicks

Sonst ruf doch mal Deine Hebamme an, die kann bestimmt auch was dazu sagen ;-) sicher ist sicher
Hattest Du das denn neulich erzählt #kratz
#schock und ich weiß das nicht mehr #schock

#heul haben meine Eltern gut verabschieden können #heul
ich könnte immer wieder anfangen zu heulen #heul

Berichte nachher mal was das nun ist, sonst mach ich mir so viele Sorgen #hicks

Fühl Dich #liebdrueck

Tanja mit #cool (wegen der dicken Augen)