Wann nun ES!? Etwas ratlos!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von justmissy 29.08.07 - 12:06 Uhr

Hi!

Hab mal ne Frage zu meinem Eisprung! Wann kann der gewesen sein, was vermutet ihr!? Habe nur den ZS notiert, weil mich die ständige Messerei der Tempi fast wahnsinnig gemacht hat!
Wir sind nun im 3. ÜZ und ich möchte nur wissen, wann ich denn etwa NMT habe und ob wir die Bienchen relativ gut gesetzt haben!

Hier mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=204317&user_id=598090

Danke im voraus für die antworten!
Missy

Beitrag von stern3977 29.08.07 - 12:11 Uhr

hallo,

na bei sovielen bienchen, da kann doch schon fast nichts mehr schiefgehen;-)

viel Glück!

liebe grüße
ela

Beitrag von tammy241 29.08.07 - 12:11 Uhr

Wie lang is denn normalerweise dein zyklus.
mit tempi hätte man besser feststellen können wann und ob dein es war.
Aber bei sovielen bienchen sollte vllt eins sitzen:-)

Zuviele sind aber auch nicht gut. Man sollte nur alle 2 tage #sex machen.

Beitrag von mama-chiara 29.08.07 - 12:11 Uhr

ich würde sagen in der ersten ZS erhöhung, weil man sagt das um die Einnistungszeit ja nochmal vermehrt ZS auftritt. Was aber nicht heißt das sich da wirklich was eingenistet hat. Wenn du dich auf deinen ZS verlassen kannst, würde ich meinen das du so ab dem 35ZT deinen NMT hast. Aber da ich nicht genau weiß ob dein ES war, ist das nur eine vermutung von mir.

hoffe ich konnte ein bißchen weiterhelfen.

LG

Beitrag von saxony 29.08.07 - 12:43 Uhr

die fragen ob die bienchen gut gesetzt sind ist leicht überflüssig... ;-)

Tja wenn dein Zyklus 34 Tage ist dann war es so um den 20.08 herum... ca... genaueres kann man da nicht sagen...