ein lachendes und ein weinendes auge!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von leoniemariesmama 29.08.07 - 12:27 Uhr

huhu

meine maus geht ab dem 8.10. in die KITA von 8-13 uhr #freu#heul
irgendwie freue ich mich ja auch aber andererseits.... mein armes kleines baby #heul
wollte ja eigentlich 3 jahre zu hause bleiben, aber wir wollen jetzt doch früher als geplant bauen und ein gehalt reicht da leider nicht aus.
ausserdem tut mir das arbeiten gut und meiner maus die vielen anderen kinder ja auch.
und sooo lange ist 8-12 uhr ja auch nicht. aber trotzdem.

heute haben wir mit der KITA gruppe ein kennenlernen mit den kids, eltern und erzieherinnen.
bin ja mal gespannt. und ganz schön nervös #hicks

ging es euch auch so als ihr eure babys "hergegeben" habt?

danke fürs ausheulen

yvonne mit leonie marie *22.12.2005

Beitrag von brianna123 29.08.07 - 13:04 Uhr

Hallo Yvonne!

Ich habe tagelang geheult, weil mein "armer" Kleiner in die Kita gehen sollte. Es fiel mir sooo schwer!

Nun geht mein Georg schon seit Mai in den Kindergarten und ich gehe wieder arbeiten.

Es klappt sooo prima und es war eine sehr gute Entscheidung für uns beide.

Du brauchst also gar kein schlechtes Gewissen haben. Deiner Kleinen wird es bestimmt so gut gefallen wie meinem Sohn.

Sabrina

Beitrag von hope23 29.08.07 - 21:48 Uhr

Hallo!

Meine Maus wird Anfang Oktober 2 Jahre alt und sie wird ab dem 1. Oktober auch in die Krippe gehen.

Ich habe im Januar meine Diplomprüfungen und muss während sie in der Krippe ist, lernen. Keine Ahnung wie ich mich konzentrieren kann, ohne an meine Maus zu denken #heul

Ich bin völlig hin und her gerissen. Einerseits lesen wir viele Bücher mit Kindergartengeschichten, ich erzähle ihr oft was sie im Kindergarten spielen wird, wir waren heute einen Prinzessinen-Kindergarten-Rucksack kaufen inkl. Brotdose und Tasse. Die Vorbereitungen machen Spaß und meine Süße erzählt jedem dass sie bald in den Kindergarten geht......

Auf der anderen Seite - sie ist mein Sensibelchen. Sie hängt so an mir & und ich an ihr. Wir sind immer zusammen. Wenn ich nur in den 1. Stock gehe und sie unten ist, schreit sie nach mir. Dadurch dass ich abends Uni habe und sie mit Papa zu Hause bleibt, hat sie wahnsinnige Verlustängste.

Nun ja. Lange Rede, kurzer Sinn. Ich lasse es auf mich zu kommen.

Wir hören uns dann im Oktober zum Erfahrungsaustausch, ja?