Nehmt ihr auch NeoVin?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von april2104 29.08.07 - 12:35 Uhr

Meine Frage steht ja schon oben.

lg
Doreen (7ssw)

Beitrag von hheldenzeit 29.08.07 - 12:37 Uhr

Ja, obwohl mein FA immer sagt, das FOLIO völlig ausreichend ist, solange
anhand des Bluttestes kein Mangel an irgendetwas festzustellen ist.

Ich habe NeoVin geschenkt bekommen, nachdem ich meiner Freundin erzählte das ich schwanger bin, jetzt nehme ich es auch. Schaden kann es schließlich nicht.

Viel Spass und alles Gute, caro (9SSW)

Beitrag von goldstern76 29.08.07 - 12:38 Uhr

Hi,

die hatte ich auch mal, weil man FA soviele Probeexemplare hatte und mir davon einige mitgegeben hatte.
Jetzt nehme ich centrum materna.
Von den Inhaltsstoffen sind die alle ziemlich gleich dosiert.
Aber das Mittel was ich nehme war im verhältnis zu den anderen einfach preisgünstiger. Habe gleich den 3-Monatsvorrat genommen.

LG und eine schöne SS

Goldstern mit littleboy inside / 23.SSW#baby

Beitrag von judith81 29.08.07 - 12:38 Uhr

Hallo,
meine FÄ meinte, dass Folio völlig ausreicht, also nehme ich sonst nichts weiter.
Also kein NeoVin.
Lg
Judith
20. SSW

Beitrag von kati_ol 29.08.07 - 12:40 Uhr

hallo
in meiner ersten ss habe ich es durchgehend genommen.bin jetzt in der 6ssw und werde mir heute oder morgen auchwieder neovin zulegen,mein problem ist nur es schmeckt mir nicht:-(muss es mir regelrecht rein zwängen;-)

naja nur das beste für mein baby#freu

lg kati mit marcel 1.6.05 und#baby5+1ssw

Beitrag von mellchen 29.08.07 - 12:44 Uhr

Es gibt Neovin auch in Kapselform, kostet genauso viel..

LG Melli mit Luca (2,5) und Lenya Josephine (5 Monate)

Beitrag von farinbela 29.08.07 - 12:44 Uhr

Hallo Doreen,

ich habe bei beiden SChwangerschaften im 1. Drittel Neovin genommen. Danach nur noch Folio. Das ist völlig ausreichend.

viele Grüße

farinbela 24 SSW

Beitrag von angel11 29.08.07 - 12:47 Uhr

Hallo,
ich nehme Hipp Natal,da sind alle Nährstoffe drin die man so braucht!Hatte mir mein FA als Probepackung mitgegeben!
LG Angela#blume

Beitrag von merline75 29.08.07 - 12:55 Uhr

Hi, ich nehme den - ahem - "Mercedes" unter den Vitampräparaten, orthomol natal, Monatspackung kostet 45-50 €, je nach Apotheke. Nehme ich leider erst seit zwei Wochen, ist aber echt super. Hatte vorher Centrum Materna und davor NeoVin. Arbeite selbst in einer Pharmafirma und FÄ, Apotheker und auch mein Chef sagen, dass die normalen Multi-Präparate nicht gut vom Körper resorbiert werden, bei orthomol aber schon, da aus mehreren Teilen (tabl bzw granulat plus kapsel) besteht und durch mikronährstoffe besser aufgenommen wird. Ich fühle mich seitdem merklich energiegeladener. Auf die ganze SS wäre es mir aber auch ein bissi teuer geworden.
LG
Kathi - 27. SSW

Beitrag von muckelhasi 29.08.07 - 12:56 Uhr

Hallo,

ich nehme auch NeoVin. Ich finde es super, weil da auch so viele andere Sachen drin sind die man braucht. Wenn etwas zu viel ist scheidet der Körper es sowieso wieder aus. Ich nehme aber das NeoVin + DHA, wegen dem Gehirn. Vorher habe ich Hipp Natal ausprobiert, aber das hat nach ein paar Tagen so ekelig geschmeckt, das wollte ich mir nicht weiter antun. Aber es gibt ja so viele verschiedene Mittelchen und alle so teuer. Aber wenn es der Entwicklung meines Schatzes hilft, zahle ich es gern. In der Stillzeit steige ich dann auf das normale NeoVin um, das ist nicht so teuer.

Liebe Grüße
muckelhasi + #ei (15. SSW)

Beitrag von nina26essen 29.08.07 - 12:57 Uhr

Hallo Doreen,
erstmal Glückwunsch zur schwangerschaft.Ich bin zum dritten mal schwanger und habe bei allen dreien Neovin genommen.Aber nur in den ersten 3 Monaten und dann Folio.Ich finde es nur wichtig zu sagen,das alle diese Mittel egal wie sie heißen,kein Ersatz dafür sein Dürfen das du dich gesund und Abwechslungsreich ernährst.Es sind nur Nahrungsergänzungsmittel.Mir einem Frischen Salat tust du deinem baby zehnmal mehr gutes als mit jeder Tablette.Aber als Ergänzung dazu sind sie schon in Ordnung.Noch eine schöne Schwangerschaft wünsche ich dir,
Nina mit #babyboy(37+5)

Beitrag von priscilla76 29.08.07 - 13:22 Uhr

Hab im 1. Trimester Folio und Orthomol Natal genommen, sowie Eisentabletten. Später bin ich dann vom Orthomol auf Neovin umgestiegen.
Nehme aber die Tabletten, die so riesig sind - das ich sie oft wieder auswürge. Die Brausetabletten sind einfach so ekelhaft im Geschmack, an die kam ich garnicht ran.