Bin ich Schwanger bzw sind es anzeichen???

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von kannichschwangersein 29.08.07 - 12:38 Uhr

Hallo,

habe mal eine Frage. Ich weis ein Test bringt mehr Klarheit, aber da ich morgen zum FA muss wollte ich nun nciht gleich einen machen. Wollte mir vorher aber schon etwas klarheit verschaffen.

Ich hatte meine Regel am 3.8 da begann sie. Ich hatte mitte des monats rum bzw nach dem 20ten so eine rötliche leichte Blutung. aber nur einen halben tag oder so dann war es wieder weg. Auch hatte ich danach drei tage lang starke unterleibsschmerzen. Übel war mir auch etwas an einem Tag.
So ne woche drauf tat mir abends als ich ins bett ging die linke Brust leicht weh.

Heute ist es so das meine Brustwarzen ganz leicht empfindlich sind und ich seit gestern sowas von dauermüde bins. Mein Rücken fühlt sich so komisch verspannt an und mein unterleib auch ganz merkwürdig.
Ich müsste eigneltich am 31.8 wieder meine Regel bekommen. Mein Aussfluss ist auch etwas stärker wie sonst und ziemlich dickflüssig (manchmal).
Jetzt weis ich nicht so recht ob es anzeichen sind das meine Regel bald kommt, die brust, die übelkeit und müdikeit oder ob ich Schwanger sein könnte.

Wir haben mit Kondom verhütet an den Tagen andenen ich fruchtbar war sogar ein paar Tage vorher. Wirklich viel sex hatten wir auch nicht . Was meint ihr wäre dankbar für Ratschläge oder tips.

Kann man noch anders veststellen das man SS ist auser mit einem Test???

Beitrag von hiffelchen 29.08.07 - 15:13 Uhr

Um einen Test wirst du wohl nicht drumrumkommen, wenn deine Mens allerdings erst am 31.fällig ist bringt ein Test vorher auch nicht viel - er kann negativ sein weil zu früh!

Allerdings wenn ihr verhütet habt ist die Chance doch sehr sehr gering das du schwanger bist - deine Anzeichen könnten theoretisch frühe SS Anzeichen sein, ist aber eher PMS... normalerweise beginnen echte SS Anzeichen erst ab der 8. Woche.

Viel #klee das dein Test Ergebnis ist was immer du dir wünscht!

LG,

Sarah

Beitrag von kannichschwangersein 29.08.07 - 16:50 Uhr

ja verhütet schon aber nur an den tagen an denen ich fruchtbar war. Nur habe da so meine befürchtung das vieleicht der zyklus etwas durcheinander kam und somit könnte das ja verfälscht gewesen sein den ich habe hier mich nach dem eisprungskalender gerichtet.

was bedeutet den PMS? kommen so anzeichen ehrlich erst so spät?? naja dann werde ich wohl mal auf das egebnis meine FA besuches morgen warten vieleicht ist es ja auch nichts.

Weist du was diese rote zwischenblutung bedeutet habne könnte.

Beitrag von hiffelchen 30.08.07 - 11:51 Uhr

Heute warst du ja schon beim Arzt, oder?

Was hat der denn gesagt?

LG,

Sarah