Wer kennt sich aus?!Brauch Hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von floh01 29.08.07 - 12:40 Uhr

Hallöchen!!Bin neu bei euch und hab so einige Fragen#kratz!Mein Mann und ich versuchen jetzt schon seit einiger Zeit ein #baby zu bekommen,klappt aber leider nicht so ganz denn ich habe eine sehr unregelmäßige Mens bzw.äußerst selten!!FA meint bei Untersuchungen zwar Schleimhaut baut sich auf,da könnte auch was springen,passiert aber nichts#heul!Steigere mich dann immer so rein das ich glaub es hätt geklappt(wes aber insgeheim das es net so is)!Lange rede kurzer Sinn,FA will mir jetzt Anfang Sept.Gestakadin verschreiben falls die Mens nicht kommt,wie funktioniert das?Hab mich zwar scho etwas info. würd mich aber super über Erfahrungsberichte freuen#freu!!!!Danke,für eure Geduld#blume!!!!!!!!

Beitrag von saxony 29.08.07 - 12:45 Uhr

Hi!

Probier doch mal ein Zyklusblatt zu führen, da misst man die Temperatur jeden morgen vorm aufstehen und dann kann man das einigermaßen eingrenzen und sehen obs passt...

Beitrag von floh01 29.08.07 - 12:51 Uhr

Danke für deine Antwort!Hab ich schon versucht,klappt net so bei mir da ich einen unregelmäßigen Tagesablauf hab!

Beitrag von black-dog 29.08.07 - 12:58 Uhr

Hallo,
ich bin hier seit kurzer Zeit eine stille Mitleserin.
Dein Problem kenne ich zu gut! Vor ca. 2 1/2 Jahren haben mein Mann und ich auch ca. 1 Jahr lang versucht, ein #baby zu bekommen.
Da aber meine Mens sehr unregelmäßig, eigentlich fast nie kam, behandelte mich mein FA mit Clomifen (oder so ähnlich). Das hat überhaupt nix gebracht, meine Mens kam trotzdem nicht.
Unseren Wunsch auf ein zweites Kind haben wir dann auf später "vertagt", Clomifen habe ich auch nicht weiter genommen.
Mittlerweile sind wir im 2. ÜZ (eigentlich erst im 1., weil wir im vorangegangenen ÜZ unsere Bienchen zu spät gesetzt haben). Meine Mens habe ich ohne Behandlung jetzt öfter, aber trotzdem nicht regelmäßig.
Ich bin nun bei einem Heilpraktiker in Behandlung, der die Unregelmäßigkeit meines Zyklus nun mit homöopathischen Mitteln in Griff bekommen möchte. Bisher habe ich noch nichts genommen, ich muss damit 3 Wochen nach dem Einsetzen meiner Mens beginnen.
Ich kann also erst ab dem 17.09. weiter berichten!

Aber - wir schaffen das - mit Sicherheit! #klee Ich drücke die Daumen!

Beitrag von floh01 29.08.07 - 13:09 Uhr

Bin dann sehr gespannt auf deinen Bericht!Drück auch ganz fest die Daumen#blume