zyklus

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von yela 29.08.07 - 13:00 Uhr

ich frage mich soeben, ob die länge der mens einen einfluss auf den ES hat? sprich, wenn ich 5 tage mens habe ist der es später, als wenn ich nur 2 tage blutungen habe?!?!? #kratz

danke für eure antworten #danke

lg yela (die wohl grad auf dem schlauch steht...#hicks)

Beitrag von bine0072 29.08.07 - 13:06 Uhr


Hallo Yela!!!

Ich wollte Dir nachher noch schreiben.....bin doch so neugierig - aber....offenbar bist Du in den nächsten Zyklus gestartet...#kratz

Nein, es hat keinen Einfluss auf den ES!

Ich habe sehr kurze Zyklen, meine Eisprünge waren immer zwischen ZT. 9 u. 11, meine Blutung dauerte sechs, manchmal sieben Tage.

LG

Bine

Beitrag von yela 29.08.07 - 13:16 Uhr

hallo bine :-)

ja, leider musste ich den 5. üz nach fg starten :-(

irgendwie war's aber komisch und ich war verunsichert. tja und jetzt habe ich mich halt damit abgefunden ;-)
schau mal die notizen in meinem zb (ohne tempi)
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=212770&user_id=679315

war einfach ne komische mens :-p
deshalb wollte ich mal nachhaken... danke dass du mir gleich bescheid gibst. bin gespannt, wann mein ES sein wird #augen

und, wie geht es dir?
alles paletti? :-)

lg yela

Beitrag von bine0072 29.08.07 - 13:23 Uhr

Hallo Yela,

seltsam...möglicherweise war Deine Schleimhaut im letzten Zyklus nicht sehr hoch aufgebaut und darum ist die Blutung jetzt recht schwach - das wäre eine mögliche Ursache.

Eine Schwangerschaft würde ich mal ausschließen, wäre auch mit Blutungen am Anfang sicher nicht problemlos.

Du misst nicht mehr??? Warum nicht?? - Die Aufregung? ;-)

Mir geht es so lala - hatte mir ja eine heftige Bronchitis eingefangen und darf natürlich rein gar nichts dagegen nehmen - in so fern zieht sie sich wie das lange Leben und belastet meinen KReislauf ein wenig.

Ansonsten: Übelkeit....mal mehr, mal weniger, ich bin extrem antriebslos und schaffe nicht einmal meine Basics hier zu Hause :-(

Meinen nächsten FA-Termin habe ich mir selbst erst für kommenden Montag gegeben - ich hätte auch diese Woche schon kommen können - aber....diese vielen Termine machen meinem Nervenkostüm zu schaffen....nächste Woche Montag MUSS man das Herzchen sehen, dann bin ich in der 8. SSW - diese Woche hätte man es vielleicht sehen KÖNNEN - das war mir zu vage.

LG

Bine, die immer noch ganz doll hofft, Dich als Frühlingsmama in SS-Forum begrüßen zu können :-)

Beitrag von yela 29.08.07 - 13:51 Uhr

in der zwischenzeit schliesse ich eine ss auch aus :-[
hatte aber echt anzeichen dafür, war dann natürlich #schock als die "mens" kam und dann erst noch so früh!!!

hängt der schleimhautaufbau mit dem ES zusammen?

doch doch, ich mess wieder... aber trag die tempi erst ende nächster woche ein. damit ich etwas #cool bleiben kann #schein

och nöööö, tut mir leid, dass du auch noch krank geworden bist. hoffentlich bist du bald wieder fit und voller elan, damit du deinen tätigkeiten nachgehen kannst :-)
auf jeden fall drücke ich dir für nächsten termin ganz doll die daumen! das herzchen wird pochen *überzeugt sagt* #huepf

auf ein baldiges wiederlesen *wink*