Meine Spülmaschine....

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von bofan 29.08.07 - 13:14 Uhr

Hallo,

mich nervt das soooooooooo extrem!
Meine Spülmaschine schafft es, Geschirr schmutziger rauskommen zu lassen, als es reingetan wurde.#schock
Alles was oben drin ist (Gläser, Tassen usw).Ich stelle ein Glas, aus dem nur Wasser getrunken wurde hinein und hole ein Glas mit Schmuddel am Boden, Bröckchen außen dran und Schmier an der Seite wieder raus.
Völlig verdreckte Pfannen etc dagegen werden sauber.
Ich habe:

-Salz und Klarspüler nachgefüllt
-verwende zusätzlich 3 in1 Tabs
-lege die Tabs in den Besteckkorb
-habe die zu erreichenden Düsen gereinigt
-habe die Siebe gereinigt

Woran könnte es noch liegen, ich werde echt noch irre.
Ich habe das Gefühl, der Wasserstrahl erreicht den Boden der Gläser nicht, obwohl es nur kleine Gläser sind, keine hohen.

LG Samira

Beitrag von cinderella2008 29.08.07 - 13:18 Uhr

Kann es sein, dass Du den unteren Korb zu voll belädst?

Beitrag von bofan 29.08.07 - 13:28 Uhr

Hallo,

ja, manchmal stelle ich unten die große Pfanne rein!
Müßte ich mal ausprobieren.
Danke für Deine Antwort!

LG Samira

Beitrag von leons_mama 29.08.07 - 13:19 Uhr

........... das hatten wir auch..... jetzt isse ganz futsch!

Der motor..... der das Wasser nach oben schleuert ist kaputt! Bei uns jedenfalls..... 90 Euro +Einbau würde es kosten!
Jetzt spüle ich erstmal mit der Hand...*lol*


lg ~Mo~

P.S. viel Glück... dass es bei euch was anderes ist! Was nicht so teuer ist!

Beitrag von bofan 29.08.07 - 13:29 Uhr

Hallo,

oje, hoffentlich ist das bei uns was anderes.#schock
Ich hasse spülen!#hicks

LG Samira

Beitrag von goldtaube 29.08.07 - 13:22 Uhr

Schmeiß die Tabs weg, die taugen nichts. Hatte das mit Tabs auch. Hinzu kommt, dass der Klebstoff in den Tabs sich nicht richtig auflöst und mit der Zeit die Seitentasche der Spülmaschine verstopft und dann hast du eine teure Reparatur am Hals. Seitdem das bei uns war und uns der Fachmann von Tabs abgeraten hat und ich herkömmlichen Geschirrspülreiniger verwende, habe ich das nicht mehr. Nimm also herkömmlichen Geschirrspülreiniger, am besten ein gutes und an Salz und Klarspüler darf man ruhig das Günstigste nehmen.

Im übrigen reicht oft die Menge Geschirrspülreiniger in den Tabs überhaupt nicht aus.

Beitrag von bofan 29.08.07 - 13:30 Uhr

Hi,

danke für Deine Antwort!
Das müßte ich mal austesten, nur wo tue ich das Pulver rein?
Einfach reinschütten?
Dieses Fach, wo das reinkommt, ist bei mir von Anfang an kaputt.
Kann ich das Pulver einfach in die Maschine tun?

LG Samira

Beitrag von pakize 29.08.07 - 13:31 Uhr

Hi,
und wie füllst Du den Reiniger ein? Also einfach in das Fach laufen lassen und Klappe zu oder wie? Würde ich nämlich auch mal gern probieren!


Gruß

Pakize

Beitrag von goldtaube 29.08.07 - 14:19 Uhr

Ganz normal in das Fach und Klappe zu. Dafür ist es ja auch gedacht.

Beitrag von pakize 29.08.07 - 14:28 Uhr

Also sorry falls ich hier grad auf dem Schlauch stehe, aber reden wir hier über stinknormalen Spüli oder über das Pulver für die Maschinen#gruebel Beim Pulver steht bestimmt eine Mengenangabe drauf. Meine Frage wäre wie Du das Flüssigspüli dosierst#hicks

Beitrag von goldtaube 29.08.07 - 14:30 Uhr

Du meinst den Klarspüler? Der kommt in das Extra-Fach für den Klarspüler. Und das Pulver kommt da rein, wo die Tabbs rein kommen. Ist zumindest bei mir so.

Und ganz normales Spülmittel gehört nicht in den Geschirrspüler.

Beitrag von pakize 29.08.07 - 15:03 Uhr

#ahasiehste wußte ich es doch;-) Du hast nämlich in Deiner ersten Antwort Geschirrspülreiniger geschrieben. Und da war ich mir nicht sicher welches Mittel Du meinst:-)

Also meinst Du lieber das Pulver benutzen?

Das werde ich heute mal kaufen und ausprobieren!


#danke#blume



Liebe Grüße
Pakize

Beitrag von goldtaube 29.08.07 - 15:54 Uhr

Auf jeden Fall das Pulver und am besten ein Gutes. Ich kaufe Somat Classic. Und Salz und Klarspüler kannst du ruhig das Billigste kaufen. War ein Tipp vom Techniker damals.

Beitrag von gaeltarra 29.08.07 - 13:44 Uhr

Hi Gold,

klinke mich mal ein. Interessant. Ich nehme bisher nur Tabs, alles o.k.

Trotzdem will ich es mal mit Pulver probieren. Ähem: nur keine Ahnung...

Also: Man kaufe sich Salz, fülle es unten in den Stutzen bis er voll ist.
Dann nehme man Geschirrspülpulver und gibt es ins Fach neben dem "Tab"-Fach?

Und Klarspüler? Wie den verwenden...

LG
Gael

Beitrag von goldtaube 29.08.07 - 14:28 Uhr

Geschirrspülpulver da rein wo der Tabb rein kommt und Deckel zu und für den Klarspüler gibts ja ein Extra-Fach mit Klappe. So ist es zumindest bei mir. Habe ein Fach für Tabb oder Pulver und direkt daneben noch ein ganz schmales für Pulver, zum Vorspülen. Dann daneben habe ich noch eine Klappe für den Klarspüler.

Im übrigen sollte man, wenn man schon Tabbs benutzt zusätzlich Salz einfüllen, denn man macht die Enthärtungsanlage kaputt, wenn man den Geschirrspüler ohne Salz laufen lässt.

Wenn du also bisher kein Salz benutzt hast, dann kann es passieren, dass du jetzt schon deinen Geschirrspüler kaputt hast und du weiterhin nur Tabbs nutzen kannst. Leider weisen die Hersteller immer noch nicht darauf hin, dass man es zusätzlich nutzen muss.

Beitrag von gaeltarra 29.08.07 - 15:58 Uhr

#schock#schock#schock#heul

...hoffe ich jetzt aber mal nicht....

Ich probiers am WE aus, muss erst Salz usw. kaufen.

Danke dir übrigens für die Infos! Oh Mann, wenn ich das vorher gewußt hätte....

LG
Gael

Beitrag von goldtaube 29.08.07 - 16:02 Uhr

Ich wusste es auch nicht. Bis halt der Techniker da war. Hatten beim alten Geschirrspüler auch kein zusätzliches Salz genommen, da war die Enthärtungsanlage dann auch kaputt. Wir haben uns dann für einen neuen Geschirrspüler entschlossen.

Mein Mann hat später einen Job angefangen wo er damit zu tun hat und er hat zwei Kollegen die Techniker sind, die sagen dasselbe und die haben es öfter mal, dass Kunden anrufen, wenn sie von Tabb auf normal wechseln wollen, dass ihr Enthärteranlage kaputt ist, weil sie nie Salz zusätzlich genommen haben.

Beitrag von diejunk 29.08.07 - 14:15 Uhr

Das Problem sind die 3-in 1 Tabs + Klarspüler + Salz.

Die Spülmaschine reguliert Salz und Klarspüler selbst und die Tabs dazu liefern dann von beidem eine Überdosis.
Das bleibt dann überall und nirgends kleben.

Wir benutzen auch entweder Pulver od. einfache Tabs (Somat 1)

Lg
Junk

Beitrag von apfelschnitz 29.08.07 - 14:59 Uhr

Hi Junk!

Aber, man tut doch gar kein Salz und Klarspüler mehr hinein wenn man die 3-in-1-Tabs benutzt?! #kratz

Hmm, steh jetzt gerade auf dem Schlauch...#gruebel

LG

apfelschnitz

Beitrag von goldtaube 29.08.07 - 15:57 Uhr

Salz muss man immer rein machen, sonst macht man sich die Enthärteranlage kaputt und wenn man mal umsteigen will auf nur Salz, Pulver und Klarspüler, dann funktioniert sie nicht mehr.
Leider weisen die Hersteller der Tabbs immer noch nicht darauf hin.

Und wer mal kräftig drüber nachdenkt wird sehen, dass so ein Tabb gar nicht richtig funktionieren kann. Denn die Menge die man an Salz braucht hängt z. B. von der Wasserhärte ab. In einem Tab ist immer dieselbe Menge Salz drin. Wenn also jemand mit sehr hartem Wasser diesen Tab benutzt, dann ist er unterdosiert und wenn jemand mit weichem Wasser diesen benutzt, dann überdosiert. Auch die Menge Klarspüler reicht nicht aus, die da drin ist, ebenso die Menge Reiniger.

Beitrag von kathrincat 29.08.07 - 16:45 Uhr

nimm pulver, die tabs sind schlecht für die maschine und haben auch noch klarsp und salz, was ja schon in der maschine ist.

Beitrag von herbst103 31.08.07 - 22:48 Uhr

Hallo Samira,

das hatte ich auch mal eine Zeitlang.

Bei mir war das Problem aber ganz einfach zu lösen.

Es waren lediglich einige bestimmte Geschirrteile die unten am Korb rauskamen, und so den Arm wo das Wasser raus kommt blockierten.

Also drehe ich nun immer wenn beide Körbe befüllt sind auch beide Arme zum test, und siehe da ich habe wieder sauberes Geschirr.

LG Micha