Wie lange kann man ein Baby in der Schale tragen/ fahren?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von ra2006 29.08.07 - 13:29 Uhr

Hallo,

ich habe mal eine Frage......schon wieder heute... :-p

Wie viele Stunden kann man ein Baby in der Babyschale (MaxiCosi) lassen???

Wir haben einen komplett Kiwa von Chicco und da kann ich die Schale auch aufs Gestell packen.

Da wir in den Urlaub fliegen wenn der Kleine 4 Monate ist, frage ich mich nun ob ich den kompletten Kiwa mit nehmen muss oder ob das Gestell und die Schale reicht???

Viele liebe Grüsse

Alexa

Beitrag von schlingelling 29.08.07 - 13:33 Uhr

Hallo,

alsoooo, mir wurde immer gesagt,lange soll man die kleinen nicht in der Babyschale lassen,da die krumme Lage nicht gut für den Rücken u.die Muskulatur wär.
Mehr kann ich Dir aber leider auch nicht sagen.

LG Schlingel.KS-26Tage

Beitrag von ninakay 29.08.07 - 13:33 Uhr

huhu...

hab gehört, die kleinen sollen nicht länger als zwei stunden darin liegen! weil sie darin ja nicht gerade liegen, sondern ein wenig geknickt!
wenn es soweit ist, fragst einfach mal deinen kinderarzt!

ansonsten aber nen schöööööööööööönen urlaub bald :-)

lg nina und boy 37. ssw

Beitrag von incognia 29.08.07 - 13:42 Uhr

Huhu!

Meine hebi und die im Säuglingspflegekurs meinten höchstens zwei Stunden im Maxi Cosi oder sonstigen Tragemöglichkeiten solang sie nicht sitzen können.

Auf längeren Fahrten lässt sich das schlecht vermeiden, aber man soll halt nicht stundenlang wenns nicht nötig ist mit Tragehilfe ohne Kiwa shoppen gehen meint sie...


LG Natascha

Beitrag von nightwitch 29.08.07 - 14:01 Uhr

Hallo Alexa,

zur Not überleg dir einfach, wie lange du dich in so einem "vorgefertigten" Sitz wohl fühlen würdest.
Bzw wie lange du ohne dich grossartig räkeln und bewegen kannst still sitzen, bzw halb liegen kannst.

Ich denke solche Transportmöglichkeiten sind wirklich nur für den kurzen Transport gedacht und wenn möglich sollte das Baby oft die Möglichkeit haben einfach mal so zu liegen und die beine bewegen zu können.

Vorallem mit 4 Monaten sind die kleinen ja schon recht aktiv.

Ich habe schon diese sogenannten Kinderwagen mit Sitzschalen gesehen, da würd ich mich selbst als Erwachsener nicht freiwillig reinsetzen, weil sie so unbequem aussahen.

Ich würde auf jedenfall einen Kinderwagen mitnehmen.

LG
Sandra, 37+0

Beitrag von frau_e_aus_b 29.08.07 - 14:08 Uhr

Huhu...

mein Mann und ich fahren über die Weihnachtsfeiertage und neujahr zu unseren familien nach Norddeutschland. Wir haben eine Entfernung von 800km. Yannick wird da so um die 3 Monate sein.

Meine Hebi meinte, das wir so alle 1 1/2 - 2std eine pause machen sollen und Yannick für ca. 15min aus der Schale nehmen sollen, damit er sich lang machen kann.

Liebe grüße
Steffi mit Yannick (36.SSW)

Beitrag von kathrincat 29.08.07 - 15:33 Uhr

da die kleinen nicht lang darin sein sollten (schadet ja den rücken) würd ich den kompletten kiwa mitnehmen.