Sauer auf.... Dringend!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausi124 29.08.07 - 13:32 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Mal noch ne Frage an Euch,
kann Mönchspfeffer einen SS-test positiv machen?

Hab ja gestern mit einem Hilary direkt (25er) SST positiv getestet.
und weil ich dem nicht getraut habe, habe ich heut morgen nochmal einen gemacht und der war (keine Ahnung wie die Firma heist ein10ner) negativ, naja Tempi ist auch gesunken, also glaub ich echt nicht an eine SS

Bin dann in ebend in die Apo und habe denen das erzählt und die fragten mich dann ob ich Mönchspfeffer nehme, der kann den Test verfälschen!
(Hatte ich gestern noch nicht-hab heute die erste Tablette Mönchs genommen) -aber wie kommen die darauf????

Vielen Dank!

lg,
mausi124 (die traurig ist)
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=204272&user_id=709994

Beitrag von bine0072 29.08.07 - 13:35 Uhr

Hallo,

keine Ahnung und ich halte es für unzutreffenden Blödsinn.

Ich würde meinen Kopf dafür hinhalten, dass Agnus Castus niemals Einfluss auf das Ergebnis eines SST hat!

LG

Bine

Beitrag von mausi124 29.08.07 - 13:38 Uhr

Hi Bine!

#danke

Ich hab mich auch gefragt wieso??
Aber ne wirkliche Antwort hab ich nicht bekommen!

Bin echt verblüfft gewesen#kratz

Na ich denke aber wirklich nicht an eine SS, Tempi ging ja deutlich runter#schmoll

lg,
mausi124

Beitrag von silkesommer 29.08.07 - 13:40 Uhr

ich habe hier schon mal gelesen die letzten tage das einige nicht so begeistert sind von den test.... ich würde mir vorsichtshalber nen anderen kaufen.....pregnafix von schlecker ist super zuverlässig....

möpf verfälcht keine sst´s

lg

silke

Beitrag von mausi124 29.08.07 - 13:44 Uhr

Hallo Silke!

Hab ja heute früh mit einem 10ner getestet und der war eindeutig negativ!!!
Noch nicht mal ein Hauch von etwas!

Warte jetzt bis meine Mens kommt und dann geht´s weiter.


Ich kann mir es auch nicht vorstellen, das Mönchs das Ergebnis verfälscht, aber an irgendwas liegt es ja nun, das der Test positiv was??

Ach manno, alles mal wieder kompliziert #heul

lg,
mausi124

Beitrag von pueppi142 29.08.07 - 13:40 Uhr

ich glaub auch nicht, dass möpf das ergebnis verfälscht!!! möpf hat allerhöchstens einfluss auf die produktion von östrogen (??? oder wars gestagen???), aber gewiss nicht aufs hcg!!! dazu muss da irgendwas sein...
liebe mausi,
ich würde jetzt an deiner stelle erstmal auf nmt warten, vielleicht an nmt+1 nochmal testen... vielleicht war es z früh? oder vielleicht war da wirklich was, was sich nicht richtig einnisten konnte?!???#schmoll
ich drück dir ganz fest die daumen!!!#klee
vlg, patricia

Beitrag von mausi124 29.08.07 - 13:47 Uhr

Hallo patricia!

Hatte gestern doch NMT lt. positivem Ovo vom 13.8 !!

Och menno, das wäre dann schon das zweite mal in 2 Monaten #schmoll das da was ist und sich nicht einnisten konnte wollte.....

War ja gestern noch beim FA mit meinen ZB, und er sagte kein GKS was ist es denn???????????


Grrrrrrr, das ist so d... !

lg,
mausi124

Beitrag von pueppi142 29.08.07 - 13:55 Uhr

aaahh, ok, da hatte ich nicht drauf geachtet... tut mir leid...
am besten, du machst ab jetzt erst immer einen test, wenn du wirklich drüber bist (nmt+1 oder +2 oder so...)! dann machst du dich nicht unnötig verrückt und die enttäuschung ist nicht ganz so groß...
ich drück dir die daumen für den nächsten zyklus!
alles liebe,
p

Beitrag von mausi124 29.08.07 - 13:59 Uhr

Hi,

ich mach glaub ich gar keine Test mehr und wenn ich eine Woche drüber bin dann geh ich zum FA -wen´n ich´s aushalte...

Beim letzten mal (also vor zwei Monaten) hab ich bei NMT+2 getestet, also auch keien Garantie.

Hoffe jetzt nur das die :-[ schnell eintrudelt, damit ich´s mit eigenen Augen sehe das da nichts mehr sein kann, sonst dreh ich durch

Danke für´s Daumendrücken. Mal schaun ob uns der ÜZ7 mehr Glück bringt

lg,
mausi124

Beitrag von chez11 29.08.07 - 13:43 Uhr

huhu

Ich würde sagen das da schon was war was sich nicht festhalten konnte, wenn der test gestern schwach positiv war und heute negativ dann kann es ein früher abgang sein, meine FA sagte damals bei dem niedrigen HCG wert zu diesem zeitpunkt kann es passieren das er den nächsten dag schon wieder so gesunken ist das der test dann negativ ist.
Sprich war dein wert vielleicht bei 20 gestern und heute bei 8 dann ist der test heute schon negativ.

hoffentlich vertstehst du was ich mein, ich hatte das jetzt schon 2 mal#schmoll

LG;-)

Beitrag von mausi124 29.08.07 - 13:51 Uhr

hallo chez11 !!

Der war mehr als schwach positiv, eindeutig!! Zwar nicht so wie der Kontrollstrich aber suuuuper erkennbar!!!
Mein Männe hat sich ja auch schon gefreut!! und jetzt #schmoll

Ich denke und das sagte mein FA auch, da muss doch was gewesen sein, sonst würde er ja nicht anzeigen!

Und das selbe hat ich ja vor zwei Monaten auchschonmal, erst positiv und 4 Tage später Mens.

Es ist doch zum Mäusemelken!!!!!

Beitrag von michi0512 29.08.07 - 13:56 Uhr

ich nehme seit 3 zyklen möpf. teste wie wohl fast jede hier jeden zyklus, und hatte noch NIE nen pos. in der hand.

da hat dir die nette dame absoluten humbug erzählt. ich glaube nicht das möpf einfluss auf HCG profuktion hat #augen

Beitrag von mausi124 29.08.07 - 14:00 Uhr

Dankeschön,

war nur echt verdutzt, als die das meinte!!

Naja ich warte jetzt auf die :-[ und schau ob der nächste ÜZ uns mehr Glück bringt.

lg,
mausi124

Beitrag von chari 29.08.07 - 14:01 Uhr

Hallihallöchen!

Also ich bin ganz ehrlich. Ein SST mißt das HcG, was während einer Schwangerschaft ausgeschüttet wird. Mir ist aber noch nie zu Ohren gekommen, dass Möpf dazu führt HcG zu produzieren.

Es gibt zwar auch noch einen anderen Grund, wenn eine Zyste besteht, die schüttet auch HcG aus, aber da kann man mit einem Bluttest ganz klar abgrenzen, ob Schwangerschafts HcG oder von der Zyste.

Im SST steht auch drin, dass es wohl Medis geben muss, wo das Ergebnis verfälscht wird. Aber mir ist momentan und ganz spontan keines Bekannt.

#kratz *ratlosbin*

Wie gesagt, ich kann es mir nicht vorstellen.

#liebdrueck Chari

Beitrag von mausi124 29.08.07 - 14:06 Uhr

Hi chari!

Nehme ja keine Medis !!!!
Und ne Zyste hätte wenn doch gestern der FA auf dem US sehen müssen oder ???,

na ja und das komische der 10ner Test heut früh war ja blütenweiß.

Ich glaub echt der SS-Test von gestern, ach weiß auch nicht!
Nur Tempi ist ja uach abgesackt.

Alles zum Mäusemelken

lg,
mausi124

Beitrag von chari 29.08.07 - 14:29 Uhr

Hmm, schon komisch. Ich würde einfach auf Nummer sicher gehen und immer erst zwei drei Tage nach NMT testen. Man macht sich doch echt zu viel verrückt.

Und wenn du heute auch Möpf genommen hast, hätte er ja heute auch positiv sein müssen.

Wer weiss, was da los ist.

#liebdrueck Chari

Beitrag von mausi124 29.08.07 - 14:38 Uhr

Ich hatte ja gestern noch gar keinen Möpf genommen, sie wusste nur das ich den ja mitgenommen habe!!

Naja, ich lass mich jetzt überraschen!
Und mir ist soooo übel, das ich schon garnicht mehr klar denken kann

werde ja morgen sehen was meine Tempi weiter macht!
es ist grad ein echter Nervenkampf und ich merke ich verliere den #heul

lg,
mausi124

Beitrag von mausi124 29.08.07 - 14:39 Uhr

Ach ja, gestern war mein NMT lt, Ovo !!!!