Kryo negativ

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von chiqui 29.08.07 - 14:06 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin am Boden zerstört. Heute Morgen habe ich erfahren, dass die Kryo leider nicht erfolgreich war.
Ich weiss nicht mehr weiter. Dieses Jahr können einen weiteren Versuch nicht mehr starten. D.h. es wird auch 2008 kein Baby geben. Ich kann grad nicht mehr. Sitze nur hier und weine und versteh die Welt nicht mehr. Warum wir? Wieviel sollen wir denn noch ertragen?

Traurige Grüsse,
Anita

Beitrag von uih 29.08.07 - 14:19 Uhr

#liebdrueck

Das tut mir grad selber in der Seele weh.
Hoffe du hast genug Kraft und UNterstützung aus dem Tal der Enttäuschtheit rauszukommen.

#klee
Karin

Beitrag von chiqui 29.08.07 - 14:23 Uhr

Danke. Ja, mein Mann ist da - wir haben Urlaub, und meine beste Freundin. Aber irgendwie fühl ich mich doch sehr alleine.
Es wird wahrscheinlich wieder besser gehen, aber heute nicht.
Grüsse
Anita

Beitrag von fibbs 29.08.07 - 14:22 Uhr

Hallo Anita,

Kopf hoch und Rest des Jahres in vollen Zügen versuchen zu geniessen!

Ich weis aus eigener Erfahrung wie niederschlagend, so negative Mitteilungen sein können, aber es heißt doch nicht, dass es nie klappt!

Bei uns hat es auch geklappt und nun sogar ein zweites Mal ohne Hilfe!

Ausserdem kann es trotzdem noch zweitlich hinkommen mit 2008, das Jahr hat 12 Monate und eine SS dauer nur 40 SSW., somit steht einem Herbst- oder Winter-Kind nichts im Wege.

Also nicht die Hoffnung nicht aufgeben und auf das nächste Jahr warten.

Sabine mit Henry (08.05.2006 (IVF)) und X 17. SSW

Beitrag von chiqui 29.08.07 - 14:25 Uhr

Hallo Sabine!
Vielen Dank für deine aufmunternde Worte.
Ich kann es mir nur gerade überhaupt nicht vorstellen.
Aber wer weiss, welcher Weg für uns vorgesehen ist.
Ich wünsch dir eine schöne Schwangerschaft.
Grüsse
Anita

Beitrag von fibbs 29.08.07 - 14:30 Uhr

Danke!

Ich wünsche Dir alles Gute für Euren weiteren Weg, geniesst jetzt erst mal die "unbeschwerte" Zeit zu Zweit ohne Medis und Arztbesuche bis zum nächsten Jahr.

Bei einer Bekannten von mir hatte diese Zwangspause den netten Nebeneffekt, dass die IVF dann nicht mehr nötig war, weil der entspannden Urlaub zu Zweit und das Ausknipsen des Gehirns eine kleines Urlaubsandenken namens Tim mitgebracht hat. ;-)

Gruß

Sabine

Beitrag von chiqui 29.08.07 - 14:32 Uhr

Ja- die Hoffnung stirbt zuletzt. Uns haben aber die Ärzte überhaupt keine Hoffnung gemacht jemals "normal" schwanger zu werden. Als ich im Mai 5 Tage drüber war, bin ich zum Gyn aus der Kiwu-Praxis und das erste was er sagte- ohne BT o.ä., das wäre komplett ausgeschlossen...
Grüsse
Anita

Beitrag von fibbs 29.08.07 - 14:39 Uhr

Tut mir leid zu hören, dass es bei Euch lt. Arzt nicht natürlich klappen kann. (Was bedeutet die Abkürzung BT? Sag mir gerade nix)

Aber dies hat man meiner Arbeitskollegin auch gesagt und dann wurde Sie mit 48 das erst Mal Mama!

Weis zwar nicht was sie hatte und was Du hast, aber manchmal geschehe doch immer mal wieder Wunder!

So nun muss ich aber wieder an die Arbeit.

Da ich neben SS und meinem Jährling auch noch Vollzeit arbeite.

Gruß

Sabine

Beitrag von chiqui 29.08.07 - 14:40 Uhr

Viel Spass bei der Arbeit und übernimm dich nicht!
BT= Bluttest.
Gruss
Anita

Beitrag von maux 29.08.07 - 14:25 Uhr

hallo liebe anita,

es tut mir sehr sehr leid, daß der dein kryo-versuch negativ ausgefallen ist.....

nimm dir zeit zum weinen, zum traurigsein. das braust du jetzt dringend, nimm dir eine auszeit...

wie es sich anfühlt weiß ich aus eigener erfahrung, ich hatte selbst im mai, juni, juli drei negative TF (davon kryo). danach war ich so fertig, dass ich nicht mal mehr weinen konnte... ich war auch am boden zerstört. dann haben mein mann und ich beschlossen einen monat lang nichts zu unternehmen und in dem nächsten zyklus wieder anfangen zu stimulieren. ich hätte auch nie gedacht, daß ich nach einem monat pause wieder gut drauf bin. man braucht diese pause...

ich würde dir gern helfen, aber ich weiß, daß es nicht geht... egal, was man sagt, wird es nicht besser (im moment)

wenn du willst, kannst du mir über vk schreiben, ich komme aus 78***

alles liebe für dich
maux

Beitrag von chiqui 29.08.07 - 14:29 Uhr

Hallo maux!
Vielen Dank für deine lieben Worte. Ja, da ist er wieder der Unterschied. Ja meine Freundin (im ersten ÜZ im März ss geworden...)hat mich während der ganzen Zeit liebevoll unterstützt und sie ist auch jetzt für mich da, auch mein Mann selbstverständlich- aber richtig verstehen, kann das nur jemand, der das alles selber durchlebt hat.
In so einer Situation kann nur die Zeit helfen, dass weiss ich und ich bin wirklich froh, dass es hier Frauen gibt, die das kennen und für einen da sind.
Grüsse
Anita

Beitrag von supernaschkatze 29.08.07 - 14:27 Uhr

Hallo Anita,

kann gut nachvollziehen, wie es Dir jetzt geht.
Ich hab auch vor 4 Wochen mein Negativ bekommen (zum xten mal).... und ich bin auch lange Zeit ziemlich down gewesen.

Ich wünsche Dir ganz, ganz viel Kraft für die nächste Zeit. #liebdrueck

Viele Grüße

Andrea

Beitrag von chiqui 29.08.07 - 14:30 Uhr

Hallo Andrea,

vielen Dank. Ich war nach der ICSI auch total fertig und habe mir bewusst so viel Zeit gelassen für den nächsten Versuch.
In der sinnlosen Hoffnung seelisch für ein negativ vorbereitet zu sein.

Grüsse
Anita

Beitrag von maux 29.08.07 - 14:49 Uhr

hallo anita,

leider ist deine e-mail als spam angekommen. ich schreibe dir über vk, dann kannst du mir antworten, vielleicht klappt´s so!

grüße maux

Beitrag von chiqui 29.08.07 - 19:21 Uhr

Liebe Maux,
leider habe ich keine Post von dir bekommen.
Muss mal schauen ob ich meinen Spamfilter Morgen etwas runterfahren kann.
Grüsse
Anita

Beitrag von sweetzitrone 29.08.07 - 15:23 Uhr

Das tut mir sehr leid für euch, mir fehlen die Worte.
Ich habe auch soooo grosse Angst davor das unsere 2.Kryo wieder negativ ausfällt. Nächste Woche Mi. weiss ich wieder mehr. Ich will einfach keine 2. IVF mehr machen, haben auch schon so viel durch gemacht. Alles sch..... Du bist nicht alleine #liebdrück

LG
Sonja

Beitrag von chiqui 29.08.07 - 19:14 Uhr

Danke liebe Sonja für deine Anteilnahme.
Aber bitte: du musst jetzt erstmal an dich denken und positiv bleiben. Ich weiss es ist schwer. Vor allem ich weiss auch wie du dich fühlst!
Viel Glück
LG
Anita

Beitrag von cw1971 29.08.07 - 16:46 Uhr

Liebe Anita,

ich weiss es ist momentan ein fürchterliches Gefühl, doch auch wenn Du es momentan nicht glauben magst, es geht vorbei.

Nimm Dir Zeit für Deine Trauer, damit Du alles gut verarbeiten kannst. Das ist das Wichtigste überhaupt.

Du hast so einen wunderschönen Spruch in Deiner Visitenkarte. Bitte vergiss ihn nicht!

#liebdrueck LG Claudia

Beitrag von chiqui 29.08.07 - 19:15 Uhr

#liebdrueck
Danke. Ich versuche ihn zu beherzigen, was mir auch meistens gelingt. Nur heute, heute ist ein rabenschwarzer Tag...
LG
Anita

Beitrag von chatta 29.08.07 - 17:23 Uhr

tesoro #liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

Ich glaub Dir das alles!!! Wie unfair ist das und wie gemein!!! Ich hätte es Dir so unendlich gegönnt... aber weisst Du was? Vielleicht ist es auch gar nicht schlimm, dass ihr 2mil7 noch nicht weitermachen könnt... Kopf frei #bla me entiendes, ¿verdad? Und im nächsten Jahr gibt´s einen neuen Versuch... und wer weiss, was zwischendurch geschieht...
Ich weiss, alles hohles Geblubber, aber negativ ist negativ ist scheisse ist unfair. Aber wir müssen damit leben...

#herzlich#herzlich#herzlich
cha

Beitrag von chiqui 29.08.07 - 19:18 Uhr

cha! #liebdrueck#heul
Wann ist für uns die Zeit der lagrimas endlich vorbei?
Wir sind so stark und heute erlaub ich mir schwach zu sein. Morgen ist ein anderer Tag, aber heute..nein, 2mil7 ist definitiv nicht unser Jahr. Aber so hohl es sich auch anhört... wir schaffen es!
Wie ist dein Spruch? TOWANDA !!!!
besos
Aná

Beitrag von chatta 29.08.07 - 22:26 Uhr

Ooooooooch #heul#liebdrueck#herzlich natürlich darfst Du Dich fallen lassen, es ist aber auch zum heulen! Sollten wir vielleicht einfach öfter machen?

Das Schlimme ist: 2005 war nicht unser Jahr, 2006 auch nicht und das, was noch von 2007 übrig ist, geht so schnell vorbei, dass was wirklich GUTES auch nicht mehr hinhaut, rein zeitmässig!
Aber, um uns jetzt mal den Druck aus dem Nacken zu nehmen: ist es eigentlich noch wichtig, WANN?

#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

mil #kuss y mimos
cha

Beitrag von chiqui 30.08.07 - 08:37 Uhr

Morgen Cha!

Öfters fallen lassen? Nein, das wäre nicht gut. Wir könnten uns daran gewöhnen... Ausserdem wir können es nicht. Wir sind Kämpferinnen und wir geben NICHT auf. Nie.

Es stimmt, 2005,2006 und jetzt auch 2007.... ABER: Eigentlich geht es uns doch gut, oder? Wir haben wundervolle Männer die an unsere Seite sind, uns helfen und uns den Rücken freihalten und uns auffangen wenn es nötig ist. Wir haben uns und unsere Leben sind bis auf ein klitzekleines Baby schön.

Der Zeitpunkt wird kommen, ich bin mir sicher. Unsere Sternchen geben mir Hoffnung... Wir werden MAMAS!

#herzlich #kuss #liebdrueck
chiqui

Beitrag von marcita 29.08.07 - 17:49 Uhr

Ach Anita,

das tut mit so leid für Euch.
Aber gib die Hoffnung nicht auf. Irgendwann hast auch Du ein #baby im Arm. Ganz bestimmt. Ganz besondere Sachen brauchen halt ein bisschen länger.
Ich #liebdrueck Dich, und wünsche Dir ganz viel Kraft.

#herzlichGruß
Marcita

Beitrag von chiqui 29.08.07 - 19:19 Uhr

#danke für deinen lieben Worte!
Ich weiss, irgendwann wirds gut!
#herzliche Grüsse
Anita

  • 1
  • 2