Jungs brauchen länger, stimmt das?? ET+3

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tanita2006 29.08.07 - 14:54 Uhr

Hallo zusammen:-)

jeder nervt und frägt, wiso ist das kleine noch da drinne. #augen
Wenn gefragt wird was es wird und ich sage ein Junge, heißt es gleich die brauchen immer länger, für alles#kratz
Wie für alles:-(
Kommen Mädchen doch schneller???
Keine Ahnung, hatte bei der großen 18tage zu früh Blasensprung:#heul

Und so langsam hab ich keine Lust mehr:-[
Alles macht weh und komm nicht mehr vorwärts.

Grüßle Tanja ET+3 + #babyboy

Beitrag von supergirli1985 29.08.07 - 14:56 Uhr

Hi!

Ich bin ein Mädel (glaub ich zumindest #kratz ) und bin 2 Wochen zu spät gekommen. Und das auch nur mit Einleitung. Mir hats da drin nämlich richtig gut gefallen #hicks ;-)

Lg Micha 35. SSW

Beitrag von marenwahl 29.08.07 - 14:56 Uhr

Quatsch ist das.#augen

Meine Tochter war 10 Tage über ET.

Das sind so die typischen Ammen-Märchen, die man immer und überall zu hören bekommt. #gaehn

Gruß,
Maren mit Leonie

Beitrag von netzi 29.08.07 - 15:00 Uhr

Hallo,

also mir wird immer gesagt das Mädchen länger brauchen da sie sich noch hübsch für die Welt machen müssen und Jungs früher kommen.

Aber ich seh diese Auffassung eher als Ammenmärchen an.

Gruß Netzi

Beitrag von boldi27 29.08.07 - 15:06 Uhr

Hallo Tanja

Ich habe 2 Mädchen und 1 Junge.
Meine erste kam 11 Tage später(versuchte Einleitung dann doch KS)
Mein zweiter kam 11 Tage später(Einleitung kam spontan)
Meine dritte kam 8 Tage später(Einleitung)
Meine letzte wurde angefangen am 7.Tag einzuleiten da die ersten beiden auch nicht von alleine kamen
Also ich halte das für Ammenmärchen

LG Janette

Beitrag von teddy07 29.08.07 - 15:08 Uhr

Hi
ich habe 2005 auch einen Sohn geboren und er kam sogar 2Tage früher. Das baby kommt wenn es so weit ist und reif dafür ist das Licht der Welt zu erblicken.

Jedes Baby kommt raus ob zu früh oder zu spät!

Alles gute für die Geburt :-)

LG Jenny 30SSW

Beitrag von didine 29.08.07 - 15:21 Uhr

Halte das auch für Blödsinn!
Also, seit gestern bin ich eh jeden Klischees beraubt, da mein Kleiner trotz Vollmond nicht gekommen ist...#augen

Bin heute ET +4 und komme gerade vom Einkaufen... die ganzen Kommentare lass ich mal stecken #gaehn

lg Didine

Beitrag von buntefeder 29.08.07 - 15:24 Uhr

Mein Bruder und ich kamen beide 14 Tage später.
Das Jungs länger brauchen, ist mal wieder son Ammenmärchen.
Er kommt schon wenn er will!
Ich glaub ja sowieso nicht daran, dass die Fa s den genauen ET ausrechnen können.


Lg buntefeder

Beitrag von riebele 29.08.07 - 15:36 Uhr

Hallo Tanja,
verfolge schon die ganzen Tage Deine Postings - bin nämlich in der gleichen Situation wie Du: ET + 3.
Bei dem kühlen Wetter da draußen kann ich´s aber noch ganz gut aushalten. Heute morgen meinte die Ärztin bei der Untersuchung, das Jungs eigentlich sonst eher früher kommen. Aber es hängt mindestens genauso von Deiner normalen Zykluslänge ab - und die ist bei mir jedenfalls recht lange.
Bin mal gespannt, wann wir dran sind!

Liebe Grüße vom riebele

Beitrag von annek1981 29.08.07 - 19:03 Uhr

Hey Tanja,

oh man, diesen Spruch höre ich z.Zt. ständig und bei uns wird`s ein Mädchen!!! Denke, dass das totaler Quatsch ist!

LG

Anne + Tim (2 1/2 Jahre - der übrigens 8 Tage vor ET kam) + Lotte (ET+4)