Pickel....und kein Ende in Sicht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tiggerlili99 29.08.07 - 15:03 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe seit meiner SS tierisch probleme mit Pickeln und Mitessern. Wenn einer geht kommen fünf neue :-[#heul:-[#heul:-[. Kennt das jemand von euch und hat ein Wundermittel für mich parat?
Habe schon im net geguckt von Waschpaste über Abdeckstifte (wobei ich mir denke, dass das noch mehr die Poren verstopft) und Pickelgel mit Teebaumöl ist alles dabei.
Also wenn mir jemand helfen könnte wäre ich ihm sehr zum dank verpflichtet. Mitlerweile fühle ich mich wie ein Streuiselkuchen in der Pubertät.

LG
Tigger #katze und #ei (15+1)


Beitrag von lalilou 29.08.07 - 15:06 Uhr

hey,

ich kenne das problem, wenn ich einen pickel sehe oder fühle mache ich zahnpasta drauf und drücke ihn am nächsten tag aus.

Danach nimm ich Bepanthen, und nach drei tagen sind die weg.


Wünsche dir viel glück dabei sie weg zu bekommen.


gruß lalilou 10SSW

Beitrag von anne2112.86 29.08.07 - 15:07 Uhr

Ich kann nur"Benzaknen" aus der Apo empfehlen, trocknet die Teile echt total aus..Super Zeug#pro
Ach ja, und das hört auch wieder auf,hatte das auch ganz fies auch auf Rücken und Dekolltee:-(
LG Anne 38+0

Beitrag von manuela_1975 29.08.07 - 15:09 Uhr

hallo tigger,

kenn ich leider auch ... ein wahnsinn ...

Ich hab einige produkte von AOK und clearasil, damit geht es halbwegs... ist aber immer noch furchtbar.

nächste woche habe ich einen termin bei der kosmetikerin, das hat das letzte mal wunder gewirkt. allerdings auch 55 euro gekostet ... #schock

aber dann waren sie erstmal verschwunden.

lg, manuela

Beitrag von fullhouse 29.08.07 - 15:11 Uhr

Papulex Gel...ist ein hochdosiertes Vitaminpräparat, eine Salbe, die du zwei mal täglich benutzt...bei mir funktioniert das wunderbar. Wirkt angeblich so gut wie ein Antibiotikum, ist aber in der SS völlig unbedenklich. Ich habe es auf Empfehlung meines FA gekauft. du bekommst es in der Apotheke...

Beitrag von selen27 29.08.07 - 15:21 Uhr

Denselben Problem habe ich auch. Fing an, als ich das Vitaminpräparat nahm, was mir mein Arzt mir empfohl. Damals waren wir in der ÜZ. WOW, die Pickel wuchsen wie Pilze auf erden. Habe sowieso vom Natur aus unreine haut mit dicken Poren. Nehme einmal die woche Peeling und einmal die woche gibt es Dampfbad, denn dann öfnen sich die Poren und das Fett fließt raus und es können sich nicht so schnell Pickel bilden. Nun bin ich aus dem Urlaub zurück und konnte nichst machen. Die Pickeln haben sich vermehrt. aber wie gesagt, ich empfehle dir Dampfbad. Ich finde abdeckstiefte tuen dir nichts gutes. Sie verdecken dein Pickel und stopfen die Poren zu, dabei kann sich das entzünden.

Beitrag von tiggerlili99 29.08.07 - 15:32 Uhr

Hallo Selen,

nimmst du bei deinen Bädern einfach nur heißes Wasser oder machst du noch was dabei z. B. Kamille oder so was?