Musste mich jetzt wirklich total ärgern und hatte Angst!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunnygirl81 29.08.07 - 15:16 Uhr

Hallo!

Wohne auf einem Bauernhof, wo wir vor ein Tagen Heu gemacht haben. Jetzt geh ich raus und seh, wie das Heu dampft. Ich zum Bauern und gesagt er solle es sich ansehn, er ging nicht sofort mit und ich rief meine Schwiegermutter an, die sich da auch sehr gut auskennt. Die kam dann und hat es sich angesehn. Ganz normal, das es dampft.....
Wollte nur zeigen, dass ich sehr aufpasse und ich hab davor sowieso immer Angst und kann auch oft deswegen nicht schlafen. Hoffentlich war das für mein Krümmelchen kein zu großer Schock! Morgen werde ich es hoffentlich sehen und das #herzlichchen sehn!

LG
noch immer verheulte
#sonnegirl

Beitrag von sommersprosse3 29.08.07 - 15:19 Uhr

Sorry, aber ich versteh jetzt grad garnicht was du damit sagen möchtest?!

Beitrag von sunnygirl81 29.08.07 - 15:21 Uhr

Zur dieser Zeit soll man sich doch nicht aufregen und wenn das Heu zu nass geheut wird ist es gefährlich, dass es zu brennen beginnt. Dachte, das es passiert und hatte deshalb so große Angst.

Beitrag von sommersprosse3 29.08.07 - 15:32 Uhr

Achso. :-p Aus dem Text wurde ich einfach nicht schlau ;-)
Reg dich nicht auf. Meine Hormone sagen auch den ganzen Tag zu mir ich soll ausflippen aber das bringt ja nix!

LG
Sommersprosse + #ei 9SSW

Beitrag von sunnygirl81 29.08.07 - 15:36 Uhr

Habe ja schon bei Nichtschwangersein Angst vor Feuer und jetzt bin ich halt in allem noch empfindlicher. Aufmerksam bin ich auch immer und manchmal eben zu viel.,

Beitrag von sabse2007 29.08.07 - 15:21 Uhr

Hallo,
irgendwie steh ich aufm Schlauch- wie meinst Du das denn jetzt #kratz

Beitrag von babylove05 29.08.07 - 15:30 Uhr

Du bist nicht wircklich auf dem Land gross geworden oder ???

Naja das mal zur seite gestellt.

Nur weil man sich Mal aufregt,tut das einer intakte ss nichts ab.

Logo sollte man stress so gut wie es geht vermeisen, aber leider ist es eben nicht immer möglich .

Also mach dich nicht all zuverrückt, dein baby wird noch merh Tage haben an den du ich mal über was Ärgerst oder Aufregst.

Martina und baby D. 28ssw

Beitrag von sunnygirl81 29.08.07 - 15:35 Uhr

Ich weiß glaub ich zu viel vom Landleben, meine Mutter wäre wegen dieser Sache fast im Schlaf verbrannt, wäre nicht mein Opa gekommen und hätte diese Situation bemerkt. SEit ich das weiß hab ich auf einem Bauernhof unruhige Nächte, besonders nach der Heuarbeit, wo es leicht passieren kann, dass es zum Brand kommen kann.
Stehe auch schon öfter mal auf um nachzusehen, ob es brennt. Und da der Heustock gedampft (sah aus als ob leichter Rauch aufsteigen würde) rief ich halt um Hilfe.

Beitrag von babylove05 29.08.07 - 15:41 Uhr

Sollte ja kein Angriff sein , hat sich nur alles so verwirrt angehört. Aber weiso habt ihr das Heu schon rein geholt wenn es noch nicht ganz Trocken ist ( so entseht ja der Dampf ) ?? Bei uns wurde es erst dann reingeholt.

Und ein Heubrannt , kann auch dann noch entstehen auch wenn das Heu schon Monatelang im Heuboden liegt.

Aber egal es ging ja hier wie gesagt nicht um das Heu sonder das du dich geärgert hast. Hab dir da ja schon zugeschrieben.

Martina und Baby D. 28ssw

Beitrag von sunnygirl81 29.08.07 - 15:47 Uhr

Danke für deine Antwort. Ja es gibt halt oft Bereiche, wo nicht so viel Sonne hinkommt (wenn zum Beispiel ein Wald davor steht). Dann ist das noch nicht ganz dürr. Mein Bruder hat auch Felder und der hat oft viel nässeres Heu als wir! Hab auch vertrauen, dass sie wissen wie es ok ist. Aber eben mit dem Wissen was meine Mutter und ihre Geschwister erlebt haben steigt eben die Angst. In der Schwangerschaft ist man eben noch empfindlicher. Bin eben RICHTIG Schwanger!;-)

Hast übringends einen tollen Namen ;-)

LG
#sonnegirl

Beitrag von babylove05 29.08.07 - 16:21 Uhr

Hallo

Ich weiss ich bin gerade am anfang auch immer etwas Ängstlich gewesen und hab mir über alles gedanken gemacht. Lass alles auf dich zukommen , und eine intakte ss bring so schnell nix aus dem Ruder.

Drück dir die Daumen. Wird schon alles gut gehen.

Deine Name ist auch schön

Martina und Baby D. 28ssw

Beitrag von sunnygirl81 29.08.07 - 16:50 Uhr

Sage einfach noch mal Danke! Hab mit Gott auch ausgemacht, dass ich ihm voll und ganz vertraue, dass er weiß was er tut und mir zumutet.
Ist eigentlich schade, dass ich bei dieser Frage angegriffen wurde, nicht von dir, etwas weiter unten, vielleicht hast du es gelesen!
Steht das D für David? DAs ist nämlich auch ein super schöner Name;-)

LG#sonnegirl

Beitrag von ninjap 29.08.07 - 15:38 Uhr

zum glück ist nichts passiert!
drück dir die daumen für mogrne!!!!!

Beitrag von sunnygirl81 29.08.07 - 15:39 Uhr

DAnke! Ja zum Glück! Morgen um 8 Uhr 15 hab ich Termin#huepf

Beitrag von engel9177 29.08.07 - 15:59 Uhr

Gerade bei Dir fällt immer wieder auf, wie kindisch Du doch bist.... Hoffe für Dich, dass Dir Dein Partner nicht weg rennt!

Jeden Sch... stellst Du in Frage.

Beitrag von sunnygirl81 29.08.07 - 16:04 Uhr

Bist du lieb#augen
Ist das ein Forum, wo man schreiben kann, was man sich denkt oder nicht?
Eigentlich war ich einfach nur traurig und wütend und ängstlich zu gleich. Vielleicht hätte ich es auch in einer anderen Rubrik schreiben sollen. Aber in einer Schwangerschaft ist man empfindlicher, wenn du das nicht weißt.
Es gibt auch Frauen mit Vorgeschichte FG!

Beitrag von sunnygirl81 29.08.07 - 16:52 Uhr

Von wegen das Wort mit S, mein Schatz fand es gut, dass ich in dieser Sache so aufmerksam bin und war (wegen Heu)