Wer war nach KS gleich wieder schwanger?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von superschnucki73 29.08.07 - 15:22 Uhr

Hallo!
Frage steht ja schon oben.
Möchte gerne wissen wer nach dem KS gleich wieder schwanger wurde? Mir wurde ja gesagt ich darf 2 Jahre nicht schwanger werden, aber was ist wenn ich doch vorher schon wieder schwanger bin?
Kann da was passieren wegen der Narbe?
Da ich die Pille nicht nehme ist es schwierig mit der Verhütungsmethode.
Lg.Nicole + Stacy 13 Wochen alt

Beitrag von marenwahl 29.08.07 - 15:26 Uhr

Mir wurde gesagt, ich solle 1 Jahr pausieren.

Erstens damit sich der Körper wieder erholt und zweitens, weil die Narbe ja noch recht frisch wäre.

Aber wenn's passiert, dann passiert's halt...;-)

Maren

Beitrag von jeanny0409 29.08.07 - 15:26 Uhr

Hallo,
Also das ist heutzutagekein großes Problem mehr mit demSS werden nach KS.
Ich wurde 6 Monate nach dem KS wieder SS.
Die SSwarsehr anstrengend aber ohne Komplikationen.
Vor 8 Wochen habe ich meine 2 Tochter sogar normal bekomen können#freu

Beitrag von tul 29.08.07 - 15:32 Uhr

huhu schreib mich doch mal bitte an ...ich habe warscheinlich das problem das ich wieder schwanger bin ....erfahre morgen das ergebniss !
habe vor 2 monaten per KS entbunden ...würde mich freuen wenn du dich bei mir meldest !!

liebe grüße jenny

Beitrag von luckylena 29.08.07 - 23:27 Uhr

Hallo Nicole,

ich habe im Juni 1997 einen KS gehabt und bin dann im Juli 1998 wieder ss geworden.
Also es könnte so sein das die Narbe reißen könnte,wurde mir damals gesagt.Man gilt ja dann auch als Risikoschwangere.
Und ich muß sagen das ich in der zweiten SS bei der Narbe ziemliche Schmerzen hatte,die ich in den anderen Schwangerschaften dann nicht mehr hatte.
Hat Dein FA denn nicht über alternative Verhütungsmethoden mit Dir gesprochen??

LG Steffi mit Liona Emily inside 29+6ssw#baby

Beitrag von superschnucki73 30.08.07 - 08:14 Uhr

Hallo!
Nein sie fragte nur wie wir verhüten und da meinte ich mit Kondom. Wir wollten eventuell im Oktober noch mal eine Pille probieren da ich die ja nicht gut vertrage. Aber immer mit Gummi finde ich auch nicht toll. Deswegen haben wir mal ohne aber halt nicht bis zum schluss. Also wenn was passiert ist dann durch diese Liebestropfen. Ich selbst würde so ein Altersunterschied von einem Jahr gut finden aber eben weil es ja ein KS war hätte ich da schon Angst das die Narbe futsch eht oder so.
Lg.Nicole