Ständig harter Bauch-Was soll das???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tigermausi 29.08.07 - 15:29 Uhr

Hey Mädels!
Nachdem ich jetzt 1 1/2 Wochen Urlaub hatte, hab ich am Mo. wieder mit arbeiten angefangen.
Im Urlaub war ich nur unterwegs, saß/lag sehr selten und mir ging es richtig gut. Ab und zu paar Übungswehen, keine Rückenschmerzen,...
Vor meinem Urlaub hatte ich auch fast ständig einen harten Bauch und fast ständiges leichtes Ziehen im Bauch. Am Mo. ging das wieder los. Habe ich beobachtet, dass ich fast den ganzen Tag einen harten Bauch habe. Wenn ich neben Bauchnabel drücke, hab ich Schmerzen.
Muß dazu sagen, dass ich das letzte Mal beim CTG null Wehen hatte, allerdings geh ich immer montags früh gleich nach Aufstehen hin.
Wer kennt sowas? Muß dazu sagen, dass ich fast den ganzen Tag sitzende Arbeit habe. Stehe schon oft genug auf, aber Bauch "entspannt" sich erst, wenn ich zu Hause bin und mich erstmal bißchen hinlege und zur Ruhe komme.

Vielleicht habt ihr einen Tip für mich. Es sind ja nur noch 3 1/2 Wo. bis ich im MuSchu bin.

Viele Grüße und Danke

Anja & Blubbel 31. SSW

Beitrag von lilly880 29.08.07 - 15:32 Uhr

Hey Anja....

Ich wollte gerade das gleiche schreiben.
Bei mir ist es aber nachts besonders schlimm. Ich habe teilweise 4 mal in der Stunde nen total harten Bauch. Ich bin mir da wirklich auchnicht sicher ob das alles so gut ist.

LG Maren 30ssw

Beitrag von tigermausi 29.08.07 - 15:37 Uhr

Hallo Maren!
Nachts merke ich nichts, aber am CTG war keine Wehe zu sehen.
Komisch, ne? Sonst merkt man ja oft gar nicht, dass Bauch hart ist, aber wenn das ständig so ist, fühlt sich an wie ganz ekliger Muskelkater!
Magnesium nehm ich schon die Höchstdosis. Mehr als 600 mg sollte man ja gar nicht nehmen.
Muß in 1 1/2 Woche wieder zum Arzt (3. Screening) und bin sehr gespannt.
Die Büroarbeit hilft mir überhaupt nicht.
Wann mußt du wieder zur Untersuchungß Wurde bei dir schon 3. Screening gemacht?

Viele Grüße

Anja

Beitrag von novemberkind07 29.08.07 - 15:44 Uhr

Hallo, ich hatte das gleiche Problem - arbeite ebenfalls im Büro und sitze da nur. Durch dieses ständige vorbeugen zum PC war mein Bauch immer steinhart. War dann beim Doc und bin jetzt zur Ruhe verdonnert und krankgeschrieben. Beim CTG war nix zu sehen, aber da lag ich ja auch ganz entspannt. Die Probleme habe ich nur beim sitzen!!! Mein MM ist weich und der GMH verkürzt, deshalb hat der Doc mich direkt 2 Wochen krank geschrieben. Am Montag guckt er wieder nach und entscheidet wie es weitergeht. Magnesium nehme ich auch 6 Tabletten täglich und seit ich zuhause bin ist das mit dem Bauch auch schon besser, aber leider noch nicht ganz okay....

LG und alles Gute für Dich!!!

Beitrag von tigermausi 29.08.07 - 15:56 Uhr

Hallo!
Zu Hause ist alles supi. Mache sogar noch immer sauber und hab Fenster geputzt, Rasen gemäht,... Bewegung tut mir gut, Sitzen übelst blöd.
Wenn man auf der einen Seite etwa 3 cm neben Bauchnabel auch nur leicht drüber streicht, tut das richtig weh. Merke das auch beim Sitzen, dass es nur rechts ist. Sehr merkwürdig.
Hab gedacht, ich halte die restlichen Wochen noch durch, aber naja. Bin bißchen ratlos. wenn ich nächstes mal zum Arzt gehe, muss ich ja nur noch 2 Wochen arbeiten.
Er hat mir aber angeboten, dass ich auch einen Krankenschein bekomme. Gehe aber unheimlich gerne arbeiten und das fällt mir schon schwer.
Mmmmmmmh mal schauen. Hab auch schon dran gedacht, dass ich Halbtags arbeite oder so. Aber man wird ja wohl kaum halb-krankgeschrieben.

Viele Grüße und alles Gute

Anja

Beitrag von novemberkind07 29.08.07 - 16:01 Uhr

Doch habe gehört, daß geht! Er kann Dir ne Bescheinigung schreiben, daß Du nicht mehr als z. B. 4 h arbeiten darfst... Erkundige Dich da mal.

Toi Toi Toi

Beitrag von tigermausi 29.08.07 - 16:13 Uhr

Aha, das geht??? Na da werd ich mal meinen Arzt drauf ansprechen.

Viele Grüße

Anja

Beitrag von viva-la-florida 29.08.07 - 16:17 Uhr

Hi Anja,

mich hat der Doc deshalb die letzten 2 Wochen vor Muschu krank geschrieben.

Jetzt soll ich mich schonen und muss 2 x pro Woche zum CTG.

Wenn Du Deinem Doc das so schilderst wie beschrieben, wird er Dich vorsichtshalber sicher auch früher ausser Gefecht setzen.

LG

Katie + Moritz (33 SSW)