Soll ich nochmal testen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ebchen 29.08.07 - 15:57 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Habe eine Frage, die mich sehr beschäftigt. Was würdet Ihr tun?

heute ZT 46
letzten Donnerstag (23.08.) negativer SST (nachmittags)
Zykluslänge ca. 33 Tage, letzter Zyklus 39 Tage

Sollte ich nochmal testen? Hab so komisch viel Ausfluss heute. Oder es ist ein Anzeichen der Mens, die nun endlich kommt.

Irgendwie bin ich ganz verzeifelt. Termin beim FA hab ich am 24.09.07.

WAS WÜRDET IHR TUN????

LG!

Beitrag von mefi 29.08.07 - 16:01 Uhr

teste mal nochmal. mit einem 10er.... der müsste bei einer SS ja anschlagen...

Viel glück

Beitrag von willeinbaby 29.08.07 - 16:03 Uhr

ja mit morgenurin der müste aufjedenfall anzeigen...viel glück

nachmittag ist immer schlecht wenn die ss noch so früh ist wäre ja erst dein nmt gewesen...

ich habe nmt +4 auch nachmittag negtiv getestetund nmt +10 positiv aber morgens...

#herzlich dani